Zitronenkostüm zum Selbermachen für einen Jungen

Theateraufführungen für Kinder werden immer von bunten Karnevalskostümen begleitet. In ihrer Vielfalt sind beliebte Märchenhelden, niedliche Tiere oder von Kindern geliebtes Gemüse und Obst leicht zu erkennen.

Eine der beliebtesten Optionen für dieses Outfit ist ein Zitronenkostüm. Es ist für eine Kostümvorstellung geeignet, die auf einem Märchen über Cipollino oder einer speziellen Aufführung basiert. Dieses Outfit ist einfach selbst zu machen.

Die Basis für das Kostüm

Urlaubskleidung kann auf verschiedene Arten angefertigt werden.

Aus Moosgummi

Diese Option ist eine der am häufigsten verwendeten. Ein solches Outfit wird eine vollständige Nachahmung von echten Früchten sein.

Material:

  • Moosgummi - 1 Blatt;
  • Kleber;
  • Schere;
  • gelber Stoff (zum Beispiel Satin);
  • ein Bleistift;
  • Gummi;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Nähmaschine.

Ausführung der Arbeit

  • Auf einer Schaumgummiplatte zeichnen wir ein Rechteck. Sie sollte der erforderlichen Länge des Produkts entsprechen und das Kind vollständig umarmen . Wir teilen es in mehrere identische Rechtecke. Die Ober- und Unterkante leicht abrunden, überschüssiges Material abschneiden.
  • Mit Klebstoff verbinden wir die Elemente von oben und unten und befestigen die Hälften aneinander. Dann verbinden wir die Hauptseiten der Leinwand . Löcher für die Hände ausstechen. Schneiden Sie die Ärmel vorsichtig durch. Die Basis für das Kostüm ist fertig.
  • Als nächstes können Sie mit dem Entwurf der Frucht selbst fortfahren. Dazu benötigen Sie einen Stoff in sattem Gelb. Sie können ein Material mit leichtem Metallglanz verwenden - Lurex. Aus dem Stoff schneiden wir einen Bezug aus, der der Größe des Bodens entspricht. Es wird empfohlen, den Schnitt lockerer zu machen und einige zusätzliche Zentimeter zu lassen.

Tipp : Vergessen Sie beim Schneiden von Teilen nicht die zulässigen Nähte.

  • Biegen Sie die Zulagen vorsichtig von der falschen Seite und überspringen Sie den Zickzackstich auf einer Nähmaschine . In Ermangelung eines Haushaltsgeräts können Stiche manuell angelegt werden. Wir führen ähnliche Aktionen in der oberen und unteren Hälfte des Kaps durch.
  • In die untere und obere Naht ein Gummiband einlegen . Von oben sollte es schmaler sein, aber nicht den Hals des Kindes quetschen. Unten können Sie eine Größe hinterlassen, die den Parametern der Basis entspricht.
  • Abschließend legen wir den fertigen Wickel auf eine Schaumstoffbasis, wir machen Schlitze für die Hand.

Das Kostüm ist fertig. Ergänzen Sie dies mit einer gelben Hose und einem weißen Rollkragenpullover .

Tipp : Dieser Stil kann als Grundlage für die Erstellung eines orangefarbenen Kostüms verwendet werden. In diesem Fall wird der Umhang durch ein orangefarbenes Produkt ersetzt.

Die Basis der fertigen Kleidung

Sie können auch einen Anzug aus fertigen Produkten zusammenstellen, die im Kleiderschrank des Kindes verfügbar sind. Bei der Auswahl ist vor allem auf die Farbpalette zu achten. Es ist notwendig, Produkte ohne helle Drucke, Ornament und Muster, ausschließlich monophone Textur auszuwählen.

  • Als Top eignet sich ein T-Shirt oder Shirt in einem satten Gelbton. Der Zusatz kann eine Weste oder eine Jacke sein.
  • Der Boden wird nach einer ähnlichen Regel ausgewählt. Dies können Shorts, Sportanzüge, Hosen oder Jeans sein . Ein großer Vorteil sind Produkte, die mit Grüntönen im Nacken, Gürtel oder in der Bodennaht dekoriert sind. Grüne Streifen wirken wie eine Imitation von Blättern in einer echten Frucht.

Tipp: Die Gewinneroption ist ein vollwertiger Anzug, der aus einem Hemd, einer Jacke und einer Hose in gelben Tönen besteht.

Anziehen

Zusätzliche Ausstattungen und Accessoires runden das Kostüm ab.

Blätter

Die Schaumstoffbasis kann mit mehreren Blättern verziert werden . Schneiden Sie dazu zwei grüne Blätter aus grünem Papier aus. Sie können verschiedene Größen haben. Kleben Sie sie so in den Nacken, dass sie sich im Brustbereich befinden.

Viele Eltern wechseln die Farbe von Papier zu Stoff mit einem ähnlichen Farbschema. In diesem Fall wird die Basis der Blätter im Zahnfleischbereich am Hals angenäht.

Umhang

Beim Sammeln eines Zitronenkostüms aus Konfektionskleidung sollte das Outfit mit einem Umhang ergänzt werden.

Dazu schneiden wir aus dem gelben Stoff einen Kreis aus, der der Länge des Produkts (zum Ellbogen oder Handgelenk) entspricht. In der Mitte machen wir einen kleinen Kreis für den Kopf. Die Kanten werden vorsichtig mit kleinen Stichen an der Nähmaschine gesäumt. Zum Verzieren eines solchen Ponchos eignen sich Blätter, die aus Papier oder grünem Stoff ausgeschnitten sind.

Achtung! Der Umhang kann auch aus mit gelber Farbe bemaltem Whatman hergestellt werden.

Es wird empfohlen, das Ende des Umhangs leicht zu spitzen, um die längliche Form der Frucht genau wiederzugeben. Das Produkt selbst wird nur auf den Schultern befestigt.

Kopfbedeckung

Das letzte Accessoire bei der Herstellung eines Karnevalskostüms ist ein Hut. Es kann aus Schaumgummiresten, gelbem Abfallmaterial oder einer alten Kopfbedeckung bestehen.

Material:

  • Moosgummi;
  • nimmt gelbe Töne an;
  • Gouache oder Farben;
  • Pinsel;
  • Schere;
  • Kleber;
  • Nähmesser;
  • farbiges Papier.

Messen Sie mit einem Nähmesser den Umfang des Kopfes des Kindes. Aus dem Moosgummi schneiden wir ein Rechteck aus, das den erhaltenen Indikatoren entspricht. Wir machen den oberen Rand im Zickzack, um die notwendige Form des Produkts zu erhalten. Mit Hilfe von Kleber verbinden wir die Kanten, lassen sie vollständig trocknen. Der resultierende Hut wird sorgfältig mit Gouache befleckt.

Achtung! Um den Schaum gleichmäßig aufzutragen, wird empfohlen, Gouache, etwas Wasser und PVA-Kleber zu verdünnen.

Lassen Sie den Hut nach dem Färben vollständig trocknen. Die Oberseite kann mit einigen kleinen Blättern verziert werden. Bereites Barett oder eine helle Kappe wird auch mit Grüns verziert.

Das Kostüm ist fertig.

Hilfreiche Ratschläge

  • Am unteren Rand der Kappe können Sie einen kleinen Zweig hinzufügen, der die Blätter stützt.
  • Vergessen Sie beim Dekorieren der Blätter nicht, mit einem grünen oder braunen Filzstift Streifen zu machen .
  • Bei der Herstellung von Ärmeln auf einem Anzugbezug aus Moosgummi kann das Material nicht abgeschnitten werden. Es ist in zwei Hälften geschnitten, der Stoff ist innen eingeklebt.
  • Cape kann mit originalen Scheiben dekoriert werden . Zu diesem Zweck wird ein weißes, dünnes Satinband über die gesamte Oberfläche des Produkts geklebt, wodurch Blütenblätter entstehen.

Eines der Hauptattribute der Kinderparty sind bunte Kostüme mit vielen berühmten Helden. Ein Outfit aus Zitrone - eine helle und saftige Frucht - verweist auf einen der beliebtesten Stile. Mit improvisierten Materialien und ein wenig Fantasie können Sie ein Kostüm für einen Jungen selbst machen.