Zeichen, warum Sie nicht eine Kleidung am zweiten Tag in Folge tragen können

Kleidung spiegelt die innere Welt ihres Besitzers wider. Mit Hilfe von richtig ausgewählten Outfits können Sie den richtigen Eindruck auf andere machen. Die Frage, wie viele Tage hintereinander Sie die gleiche Kleidung tragen können, beunruhigt viele Menschen. Für diejenigen, die nicht auf das Aussehen achten, ist dies natürlich kein Problem. Im weiteren Verlauf des Artikels werden wir die mit Kleidung verbundenen Anzeichen betrachten und versuchen herauszufinden, ob es wichtig ist, sie häufig zu wechseln.

Warum Sie 2 Tage hintereinander nicht in der gleichen Kleidung laufen können - Zeichen

Es gibt eine große Anzahl von Zeichen, die mit der Kleidung, ihrer Farbe und der Angemessenheit des Tragens in einer bestimmten Situation zusammenhängen. Von jeher nannten viele Stämme Kleidung "zweite Haut" und behandelten sie mit Angst. Immerhin rettete sie ihren Besitzer oft vor dem unmittelbaren Tod. Zum Beispiel hat es geholfen, sich während der Jagd als Umgebung zu tarnen. Mit Hilfe des richtigen Outfits können Sie schnell Ihren Erfolg in der Gesellschaft steigern oder umgekehrt unerkannt bleiben und keinen angemessenen Respekt für sich selbst bekommen. Schon in der Antike glaubten die Menschen, dass Kleidung eine starke Beziehung zu ihrem Besitzer hatte. In der modernen Welt gibt es auch Anzeichen für das Aussehen.

Kleidung hat die Fähigkeit, die Energie der Welt zu sammeln. Diese Energie ist jedoch nicht immer günstig, so dass die Dinge buchstäblich ruhen müssen. Es wird daher nicht empfohlen, auch nur zwei Tage hintereinander Kleidung zu tragen und Emotionen auf den nächsten Tag zu übertragen. Schließlich kann Energie sowohl positiv als auch negativ sein und sollte gereinigt werden. In einigen Fällen empfehlen Psychologen sogar, Dinge loszuwerden, die unangenehme Erinnerungen hervorrufen.

Kleidung sollte mit Sorgfalt behandelt werden, da sie ein "Gedächtnis" hat. Einige Kleidungsstücke hingegen möchte ich länger aufbewahren und so oft wie möglich tragen. Es gibt seltsame Talismane des Glücks - Dinge, bei denen "alles genau herauskommt". Natürlich können Sie allen Arten von Zeichen skeptisch gegenüberstehen, aber vergessen Sie nicht, dass viele von ihnen seit Jahrhunderten geformt wurden und die Welt um uns herum widerspiegeln. Darüber hinaus lohnt es sich auf keinen Fall, die Erfahrung ihrer Vorfahren zu ignorieren, schon allein deshalb, weil sie sich seit Tausenden von Jahren angesammelt hat und nicht durch persönliches Vorbild geprägt ist.

Wichtig! Die tägliche Kleidungstradition kam aus Amerika nach Russland.

Wer hält sich strikt an diese Regel?

Manche Menschen tragen grundsätzlich nicht mehrere Tage hintereinander dasselbe Kleidungsstück. Natürlich kommt es auf den persönlichen Geschmack und die Vorlieben an. Folgende Kategorien können unterschieden werden:

  • Büropersonal. Die sogenannten "Angestellten" bevorzugen eine ganze Garderobe mit Hemden und weißen Blusen. Schließlich werden Weiß-, Creme- und Hellblautöne schnell schmutzig und wirken nachlässig und unordentlich. Daher ist es wichtig, eine Woche im Voraus alle notwendigen Outfits vorzubereiten.
  • Menschen arbeiten Spezialitäten. Viele Berufe an und für sich verlangen, dass sich eine Person so oft wie möglich umkleidet. Natürlich sollte es immer eine spezielle Uniform geben, die Sie täglich wechseln müssen.
  • Fitnesstrainer. Menschen in diesem Beruf versuchen, nicht mehr als zweimal hintereinander den gleichen Anzug zu tragen. Regelmäßige körperliche Aktivität und Training - all dies wirkt sich auf die Frische des Gewebes aus.
  • Shopaholics. Es gibt eine Kategorie von Menschen, die einfach alles Neue lieben. Bei der Suche nach neuen Produkten werden regelmäßig Geschäfte und Verkäufe besucht. Daher können sie jeden Tag in einem neuen Bild gesehen werden. Mit einem großen Kleiderschrank kombinieren sie auch alte Dinge gekonnt mit neuen und schaffen so interessante Trendbögen.

Es lohnt sich, den hygienischen Aspekt zu berücksichtigen. Natürlich gibt es hochwertige Parfums und Deodorants. Ein Hemd, ein T-Shirt oder ein Pullover, die rechtzeitig ersetzt werden müssen, sind jedoch kein Problem. Die Dinge sollten immer frisch sein, um andere nicht mit einem unangenehmen Geruch in Verlegenheit zu bringen.

Achtung! Unter den Leuten gibt es einen Witz über das tägliche Tragen der gleichen Kleidung: "Ich bin in der gleichen Kleidung gekommen, also habe ich nicht zu Hause geschlafen."

Das Tragen von Kleidung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ist eine Frage des Prinzips und persönlicher Motive. Sie können einen großen Kleiderschrank haben und verschiedene Dinge daraus tragen oder eine kleine Anzahl von Dingen miteinander kombinieren und jeden Tag neue Dinge tragen. Es hängt alles von der Person selbst und der Umgebung ab, in der er die meiste Zeit verbringt.