Zauberin Kostüm zum Selbermachen für Mädchen

Jeder Kinderurlaub wird von bunten Karnevalskostümen begleitet. Eines der beliebtesten ist das Zaubererkostüm, das sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet ist. In den meisten Fällen ist der Preis solcher Produkte zu hoch, was sich negativ auf das Familienbudget auswirken kann. Mit ein wenig Einfallsreichtum und Fantasie lässt sich der Anzug leicht selbst herstellen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie einen solchen Anzug mit Ihren eigenen Händen herstellen können.

Kostüm für das Mädchen

Gute Feen und Zauberinnen sind die Lieblingshelden kleiner Mädchen. Für ein passendes Image eignet sich ein leicht fließendes Kleid oder ein flauschiger Rock mit Top.

Material

Um das Kleid der Zauberin herzustellen, benötigst du die folgenden Materialien:

  • Tüll (das Farbschema hängt von den persönlichen Vorlieben ab);
  • Gummi;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Schere;
  • Satinband von einem hellen Schatten.

Ausführung der Arbeit

Mit einem Gummiband messen wir die Taillengröße des Kindes, schneiden es ab. Wir nähen beide Enden des Gummibandes an einer Nähmaschine oder manuell. Aus Tüll schneiden wir Bänder aus. Die Länge jedes Bandes sollte mit 2 multipliziert werden. Falten Sie jedes Band in zwei Hälften und fädeln Sie die Enden in die gebildete Schlaufe. Innerhalb weniger Minuten ist der Rock fertig.

Wir binden eine leichte Schleife aus Satinband an den Gürtel .

Zur Dekoration der Röcke eignen sich kleine Kunstblumen, die mit Klebstoff auf das Material geklebt werden .

Als Oberteil können Sie ein Oberteil oder ein helles T-Shirt verwenden, das mit künstlichen Blumen, Strasssteinen, Lametta oder Satin verziert ist.

Hinweis: Bei der Herstellung von Röcken können Bänder unterschiedlicher Länge verwendet werden. Ein solches Produkt besticht durch sein ursprüngliches Erscheinungsbild.

Anzug für Jungen

Gute Geschichten über Zauberer und Magier lieben besonders junge Verteidiger. Als Karnevalsoutfit können Sie ein Zaubererkostüm auswählen, das sich leicht selbst herstellen lässt.

Material

Für das Zaubererkostüm ist Folgendes erforderlich:

  • Satin Stoff;
  • Geflecht;
  • dekorative Sterne in verschiedenen Farben und Größen;
  • Schere;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Kleber;
  • Nähmesser;
  • Stift Bleistift oder Stück Kreide;
  • Nähmaschine.

Wir nähen einen Zaubermantel

Das Hauptattribut eines jeden Assistenten ist der Mantel. Verwenden Sie einen Satinstoff, um es zu nähen.

  • Nähmesser messen die benötigte Länge vom Nacken bis zu den Zehen. Falten Sie das Material in zwei Hälften, markieren Sie einen Halbkreis und schneiden Sie ihn aus.

Hilfe : den Halsschnitt nicht vergessen.

  • Nähen Sie ein schönes Geflecht an den Rändern . Im Halsbereich sollte der Streifen lang bleiben, damit er bequem gebunden werden kann.
  • Um den gesamten Bereich des fertigen Mantels sind chaotisch Sterne angeordnet . Sie können mit Kleber oder Faden und einer Nadel befestigt werden.

Der Mantel ist fertig.

Tipp : Die Unterseite der Hose kann mit Spitze ergänzt werden, der Hals des Hemdes mit einer wunderschönen Schleife.

Wizard-Kostümattribute

Die Hauptbegleiter eines jeden Zauberers sind ein Hut und ein Zauberstab, eine Fee hat ein Blumenstirnband, Flügel und einen Zauberstab.

Material:

  • Holzstab;
  • Karton;
  • Kleber;
  • Schere;
  • breit elastisch;
  • Fäden
  • eine Nadel;
  • Tüll;
  • metallisiertes Papier;
  • Kunstblumen;
  • dekorative Sterne.

Zauberstab

Zur Erzeugung eines magischen Symbols eignet sich ein kurzer Holzstab . Wir wickeln es mit metallisiertem Papier ein und befestigen es mit Klebstoff. Als Dekor eignen sich Strasssteine, ein Knopf in Form eines Sterns oder eine kleine Figur. Ein solcher Stock wird sowohl Jungen als auch Mädchen ansprechen.

Hilfe : Sie können im Geschenkeladen auch einen Zauberstab aus Kunststoff kaufen.

Cap

Ein unersetzliches Element im Anzug eines Jungen . Von einem Karton rollen wir eine hohe Kappe auf, befestigen die Ränder mit Kleber. Wir befestigen ein Gummiband über den Ohren, das die Kopfbedeckung fixiert.

Zur Dekoration können Sie die Kappe mit einem mit Sternchen verzierten Satinstoff verkleben.

Feenflügel

Die Flügel für das Mädchen sind ebenfalls aus Pappe. Wir schneiden die Werkstücke, befestigen die Hälften mit Klebstoff. Das Zahnfleisch wirkt als Rückhalt auf den Schultern. Es kann mit einem Hefter an den Tragflächen befestigt werden. Auf den Flügeln selbst ist Tüll in der Farbe eines Rocks oder einer anderen Farbe aufgeklebt .

Achtung : Die Flügel können mit Strasssteinen in verschiedenen Farben und Größen verziert werden, die mit Klebstoff befestigt werden.

Als Felge eignet sich ein unnötig breites Accessoire oder ein breites Gummiband. Wir messen den Umfang des Kopfes des Kindes, nähen die Ränder. Künstliche Blumen werden vom Stiel abgeschnitten und mit Klebstoff auf ein Gummiband geklebt.

Kostüme für einen Jungen und ein Mädchen sind fertig. Das Outfit für einen Erwachsenen wird auf die gleiche Weise gemacht, nur die Kleidergrößen ändern sich.

Hilfreiche Ratschläge

  • Das Kostüm für den Jungen kann mit einem künstlichen weißen Bart ergänzt werden . Dann sieht das Kind aus wie der berühmte Zauberer Merlin.
  • Ein Kegelhut ist sowohl für einen Jungen als auch für ein Mädchen geeignet . Im Outfit eines Mädchens wird sie die Lünette ersetzen.
  • Ein Tüllrock für Mädchen kann aus Material in verschiedenen Farben hergestellt werden . Solch ein Produkt wird heller und origineller aussehen.
  • Als Kostüm für die junge Zauberin können Sie ein festliches Kleid verwenden. Wir verzieren es mit mehreren Bändern aus Tüll, hellen Kunstfedern und Flügeln.

Jedes Kind empfindet den Urlaub als etwas Magisches und Fabelhaftes. Bunte Kostüme und lebendige Landschaften sorgen für eine besondere Atmosphäre. Ein Zaubererkostüm, das mit eigener Hand genäht und gefertigt wurde, hilft jedem Kind, sich in den Ferien wie ein echter Zauberer zu fühlen. Vergessen Sie nicht, ein Foto des Zauberers als Andenken zu machen!