Wir lassen alte Hemden und Kleider auf neue, coole Dinge

Unsere Schränke und Mezzanine sind mit alten Dingen unter der Decke verstopft - Kleider, die schade zum Wegwerfen sind, die aber klein / groß, eingerieben oder zerrissen sind. Und selbst wenn es eine große Anzahl jüngerer Brüder und Schwestern gibt, neigt sich der Lebenszyklus eines jeden Dings früher oder später dem Ende zu, und dann stehen wir vor der schwierigen Entscheidung, ein Mitleid auszusprechen und es endlos zu lassen, ist sinnlos.

Und nach der nächsten Notwendigkeit, Platz im Schrank freizugeben, nimmt das durch die Kehle, die sich widerwillig von Dingen trennen muss, die dem Herzen am Herzen liegen.

Dies ist jedoch überhaupt nicht notwendig. Alten Dingen kann man unzählige Leben einhauchen, sie bis zur Unkenntlichkeit verwandeln und sie, wenn nicht sogar in neue Kleidungsstücke, in stilvolle und exklusive Einrichtungsgegenstände verwandeln.

INTERESSANT! Früher haben sie Lumpen aus recycelten Lumpen gemacht - was denkst du? Papier! Im 15. Jahrhundert, nach der Erfindung der Druckmaschine, als der Bedarf an Papier stark zunahm, entsprach Pergament nicht mehr den wachsenden Bedürfnissen. Zu diesem Zeitpunkt begann die Herstellung des ersten Papiers aus gemahlenen Lappenrohstoffen, die auf speziellen Gittern geklebt und getrocknet wurden. Solches Papier war äußerlich sehr ähnlich wie Pergament und hatte eine dichte Struktur.

Inhalt

  • Was kann man mit einem alten Hemd und Kleid machen?
  • Neue Kleider
  • Top
  • Tunika
  • Rock
  • Kinderbekleidung
  • Tasche
  • Dekorationsgegenstände
  • Polster oder Stuhlbezug
  • Veranstalter
  • Fotorahmen
  • Bücherregal (auch elektronisch)
  • Spielzeug
  • Decke
  • Kissen, Kissenbezüge
  • Für die Küche
  • Schürze
  • Heißer stand
  • Küchentuch

Was kann man mit einem alten Hemd und Kleid machen?

Was heute recycelt oder wiederverwendet werden kann, gilt als schlechte Form. Und die wirklich echte Gurus waren, wenn es darum ging, alte Kleider wiederzuverwenden - das sind unsere Mütter und Großmütter. Sie sind in einer Ära des totalen Defizits aufgewachsen und fanden jede Kleinigkeit Anwendung. Aus alten Hosen kann also alles werden - vom Lappen bis zum Boden (wenn Sie keine Phantasie zeigen möchten) bis zu neuen Shorts, einer Tasche, einem Rucksack oder im schlimmsten Fall Strumpfbändern für Tomaten auf einem persönlichen Grundstück. Hier sind einige Rezepte, wie man alte Kleidung in eine neue verwandelt.

Neue Kleider

Und alte Kleider können manchmal ganz unerwartet eine neue, spektakuläre Kleinigkeit bekommen.

Top

Mit einem Handgriff lässt sich eine alte Jacke oder ein Rollkragenpullover mit ausgefransten Ellbogen leicht in ein T-Shirt oder ein stilvolles Oberteil verwandeln - mit oder ohne Stehkragen, was eine großartige Ergänzung zu Ihrer Lieblingsjacke ist. Dazu müssen Sie nur die Ärmel zuschneiden und die Stelle des Zuschnitts richtig bearbeiten - je nach Gewebeart ein- oder zweimal einstecken. Mit etwas Vorsicht lohnt es sich, mit Strickwaren zu arbeiten, da diese bei der Nahtbearbeitung zum Dehnen neigen.

Tunika

Eine Tunika ist ein Kleid, das den gleichen Wandlungspfad wie eine Jacke durchlaufen hat. Es ist kein Geheimnis, dass die abgenutzte Ausstrahlung eines Gegenstandes meistens von den Ärmeln ausgeht - so kommt es, dass unsere Hände im Alltag aus allen Körperteilen am aktivsten sind. Die Ärmel dehnen sich schnell aus, Kratzer erscheinen an den Ellbogen, während das Haupttuch noch ziemlich erträglich aussehen kann. Hier ist so ein Kleid - ein direkter Weg zu Tuniken.

Rock

Dies ist das Kleid von gestern, von dem Sie den oberen Teil abreißen können. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Modell mit einem eingelassenen Oberteil zu manipulieren - wobei das Oberteil mit einer separaten Naht mit dem Rock verbunden wird. Wenn Sie mit Ihren Fähigkeiten vertraut sind, können Sie dies selbst tun. Wenn nicht, ist es besser, das Kleid in ein Nähstudio zu bringen, wo ihm ein zweites Leben geschenkt wird. In diesem Fall werden alle Kosten erstattet, da Sie eine vernetzte Sache für mehr als eine Jahreszeit tragen können. Sie können das Kleid nach eigenem Ermessen kürzen oder es mit aufgesetzten Elementen, Taschen, Verzierungen oder Schnitten verzieren.

Übrigens können Sie sogar einen Rock in ein Hemd verwandeln - Sie erhalten ein stilvolles Sommermodell.

Kinderbekleidung

Um Ihre alten Sachen in Kinder zu verwandeln, müssen Sie die Nähkunst beherrschen. Aber eine Windjacke aus deinem Trenchcoat oder ein Sommerkleid aus einem alten Kleid werden deiner Fashionista oder Fashionista unbeschreiblich gefallen. Warum - er wird sich fast wie ein Erwachsener kleiden! Stöbern Sie in den Katalogen für Kinderbekleidung, wählen Sie den aktuellen Stil aus - und gehen Sie ins Studio. Lohnt es sich hinzuzufügen, dass die Fülle an interessanten Accessoires und Kinderschmuck dazu beiträgt, dass die ehrlichste Sache für Erwachsene spontaner wird, und die Qualität des Stoffes wird ein zusätzlicher Vorteil sein.

Mit Ihren eigenen Händen können Sie auch etwas aus einem alten Hemd bauen - zum Beispiel ein Lätzchen für ein Kind, mit ein wenig Kreativität.

Tasche

Ein Hemd kann eine wunderbare Handtasche machen. Vielleicht haben Sie eine alte Tasche, aus der Sie Teile entnehmen und die Basis von einem Hemd oder Kleid nähen können.

Dekorationsgegenstände

Die Herstellung von Einrichtungsgegenständen aus alten Dingen ist ein noch unerforschteres Feld für die Verwirklichung der gewagtesten und originellsten Ideen:

  • dies ist in Mode - Sie können nicht nur exklusive handgemachte Dinge für Ihr Zuhause herstellen, sondern auch verkaufen - es gibt viele Seiten in beliebten sozialen Netzwerken, auf denen Sie nicht nur Ihre Produkte verkaufen, sondern auch interessante Ideen anschauen können - niemand hat kreative Leihgaben storniert;
  • Es ist wirtschaftlich - wenn Sie mindestens einmal in Dekorationsgeschäften waren, waren Sie wahrscheinlich nicht begeistert von den Preisen. Wenn Sie dies unabhängig voneinander tun, sorgen solche Dinge nicht nur für Wärme und Komfort, sondern helfen auch, Geld zu sparen, ohne dabei auf Ästhetik zu verzichten.

Polster oder Stuhlbezug

Für die Herstellung von Wohnkulturen werden am besten Baumwollkleider und -hemden verwendet - Baumwolle ist jetzt in Mode, und solche Dinge werden erstaunlich aussehen. Zum Beispiel können undichte Stühle in der Küche mit einem Hemdtuch abgedeckt werden (es ist besser, es enger zu nehmen) oder Decken und die gleichen Vorhänge zu nähen - und Ihre Küche ist nicht mehr nur eine Küche, sondern eine Küche in einem Landhausstil, der heute oder in der Provence sehr beliebt ist.

Veranstalter

Dickes Leinen und Baumwolle eignen sich perfekt für die Herstellung eines Organizers oder einer Kosmetiktasche. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Leinentaschen mit allgemeinen Anwendungsmöglichkeiten. Als Dekoration werden Hemdknöpfe aktiv eingesetzt, um die früher beliebten „Schulterklappen“ von alten Hemden zu entfernen.

Fotorahmen

Die Überreste eines alten gepunkteten oder gestreiften Kleides passen in einen Fotorahmen. Wenn Sie es mit Watte oder Polyester füllen und es von oben mit Filzapplikationen dekorieren, können Sie alte Fotos sicher aus den Kartons holen, die Sie zuvor nirgendwo abgelegt hatten, und sie in neuen "Gewändern" zur Schau stellen.

Bücherregal (auch elektronisch)

Oft werden Bücher oder elektronische Geräte, die wir beim Transport lesen, überschrieben, weil sie nicht abgedeckt sind. Sie können das Problem lösen, indem Sie Bezüge aus einem alten Hemd nähen. Solch ein stilvoller Umschlag kann sogar für einen Laptop gemacht werden, der Filz als Grundlage nimmt und ihn in Baumwolle einwickelt und oben eine „Kappe“ annäht, wie in der Brusttasche eines Hemdes mit einem Verschluss an einem Hemdknopf.

Spielzeug

Im Internet gibt es viele Beispiele für Spielzeugmuster aus Baumwolle, und in handgefertigten Läden gibt es viele handgefertigte Spielzeuge, die viel mehr kosten als werkseitig hergestellte. Wenn Sie Ihrem Kind oder vielleicht sich selbst gefallen möchten, versuchen Sie, das alte Hemd auf Spielzeug aufzulösen. Knöpfe, Watte, Ziergeflechte, Perlen, Fäden - alles, was dazu benötigt wird, und niemand wird es verbieten, mit Formen und Mustern zu experimentieren.

Decke

Wenn Sie in Ihrer Kindheit ein Buch mit russischen Volksmärchen mit Illustrationen hatten, dann haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie eine Steppdecke aussieht. Im modernen Stil des Shabby Chic sind solche Decken, die in Patchwork-Technik hergestellt werden, auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit. Sie können mehrere Kleidungsstücke gleichzeitig in Klappen schneiden, oder Sie können Ihr ganzes Leben lang „altes Zeug“ aufheben - es hängt davon ab, wie schnell Sie ein so stilvolles Möbelstück erhalten möchten.

Kissen, Kissenbezüge

In einer ähnlichen Technik wie einer Patchworkdecke können Sie Kissenbezüge oder dekorative Kissen herstellen. Sie können sie mit Stickereien oder Applikationen dekorieren, und die Einzigartigkeit Ihres Bettes oder Sofas ist garantiert.

Für die Küche

Wenn Sie es sich erlauben, kann die ganze Küche mit Kunsthandwerk aus alten Kleidern gefüllt werden. Hier sind nur einige Beispiele, bei denen Sie Ihre Talente an Nadelfrauen binden können.

Schürze

Sie können eine sehr starke und elegante Schürze aus einem Kleid oder Hemd nähen. Wir haben die Muster fast in der Grundschule studiert, aber die Vorteile einer solchen Schürze gegenüber der gekauften sind schwer zu überschätzen - Baumwolle nimmt Feuchtigkeit gut auf, Flecken und Schmutz lassen sich leichter entfernen.

Heißer stand

Aus alten Kleidungsstücken können Sie Untersetzer-Servietten für heiße Sachen machen - Sie müssen nur den Stoff fester aufnehmen oder ihn in mehrere Schichten falten. Nicht weniger spektakulär wirken auch Umschläge für Besteck.

Topflappen aus alten Hemden sind auch in der Küche sehr nützlich.

Küchentuch

Ein Handtuch aus einem alten, hochwertigen Baumwollhemd ist einfach ein unverzichtbares Küchenaccessoire, da seine hygienischen Eigenschaften alle gekauften Analoga umgehen können und die Farben (Streifen, Tupfen) der modischen Provence entsprechen.

Dies sind die Optionen, die wir anbieten könnten. Höchstwahrscheinlich ist dies nicht alles, wofür alte Kleider und Hemden nützlich sein können. Aber sehr oft kommen gerade im Prozess der Kreativität andere brillante Gedanken!