Wie wählt man Schuhe nach Fußtyp aus?

Häufiger wählen wir Schuhe nach dem Vorhandensein (Fehlen) der Ferse, dann nach dem Stil und der Farbe. Modische Modelle passen nicht immer zu jedem, die Wahl ist also falsch !? Für einen bequemen Spaziergang sollten Sie Schuhe entsprechend der Art der Füße auswählen. Untersuchen Sie Ihren Fuß und Ihre Finger, um sich selbst zu klassifizieren. Mit der richtigen Auswahl an Schuhen können Sie die Fehler erfolgreich maskieren.

Ägyptische Art des Fußes

Wenn Ihr Daumen viel länger ist als der Rest, dann haben Sie einen „ägyptischen“ Fuß. Wenn Sie Ihre Füße neben solche Finger stellen, sehen sie aus wie ein „Haus“ mit einem Dach in Form eines Dreiecks.

Sie sollten breite Schuhe für Ihre Zehen wählen.

Griechische Fußart

Bei dieser Art von Fuß ist der große Zeh etwas kürzer als der zweite. Psychologen sagen, dass dies ein Zeichen für Führungsqualitäten ist.

Ein ausreichend loses Polster wird empfohlen. Sie können Schuhe mit schmalem Zeh wählen, wenn sie keine Beschwerden verursachen.

Latein

Diese Art von Fuß ist hauptsächlich bei Menschen in Lateinamerika anzutreffen und wird als Latein bezeichnet. Die Finger bilden eine fast gerade Linie.

Schuhe sind besser mit einem länglichen Block zu wählen, der Zeh sollte fast quadratisch sein.

Schuhspitzen

Voller Kaviar

Bei vollen Waden sollten Sommerschuhe mit Knöchelriemen und dünnen Absätzen vermieden werden. Es ist besser, keine geschlossenen Modelle zu kaufen. Anstelle von Stiefeln oder niedrigen Schuhen ist es besser, Schuhe mit einer flachen Zehe zu kaufen. Eine ausgezeichnete Wahl ist ein hoher, aber nicht weiter Absatz.

Breiter Knöchel

Modelle mit einem breiten Knöchel und dünnen Trägern sind nicht geeignet. Es ist auch besser, auf eine flache Sohle zu verzichten. Sie sollten Schuhe mit Keilen oder Absätzen wählen.

Großer Knochen am Bein

Wenn ein Knochen am Bein hervorsteht, müssen Sie das Modell aufnehmen, um es sicher zu schließen.

Breiter Fuß

Bei einem breiten Fuß ist es besser, Schuhe mit schmalen Nasen zu wählen, die das Bein optisch verengen.

Dünnes Schienbein

Dünne Mädchen haben ein dünnes Schienbein, dann passen Schuhe mit Keilen oder auf der Plattform nicht zu dir. Wählen Sie elegante Hausschuhe oder Sandalen mit dünnen Absätzen, es ist auf einer flachen Sohle möglich.

Modelle mit Knöchelriemen eignen sich zur visuellen "Verdickung" des Unterschenkels. Stiefel oder Stiefel eignen sich besser zum Schnüren, und High Heels machen Ihre Beine noch dünner.

Volle Knöchel

Sie können durch Schuhe auf einer kleinen Plattform ausgeglichen werden. Bevorzugen Sie beim Kauf von Stiefeln Modelle mit geradem Stiefel.

Große Fußgröße

Vermeiden Sie in diesem Fall Schuhe mit schmalem Zeh. Es ist besser, einen halbrunden Umhang und dunkle Retro-Stiefel zu tragen. Helle Töne lenken nicht nur die Aufmerksamkeit auf die Beine, sondern machen sie auch optisch größer.

Mit kleiner Statur

Kurze Mädchen (Frauen) wählen immer hohe Absätze, aber dies kann nicht immer das Wachstum steigern. Es wird empfohlen, Strumpfhosen und Schuhe nur in einem beigen Farbton und mit keilförmigen Absätzen zu wählen. Knöchelriemen reduzieren die Beinlänge.

Wenn die Größe klein ist, werden die Beine durch die schmale Nase der Schuhe (Stiefel) und die hohe Schnürung etwas verlängert.

Achten Sie auch auf die Länge des Rocks oder Kleides, um das Wachstum nicht zu beeinträchtigen.

Groß

In diesem Fall ist es möglich, Schuhe zu tragen, aber ein kleiner Absatz und ein schmaler Zeh reduzieren den Fuß optisch.

Aufgrund der Empfehlungen von Spezialisten können Sie die am besten geeigneten Schuhe auswählen. Sie wird nicht nur einige der Mängel verbergen, sondern auch die weiblichen Beine schmücken.