Wie wählt man eine Herrentasche aus Leder?

Eine Ledertasche ist kein rein weibliches Accessoire mehr. Seit jeher tragen Männer ihre Sachen in einer Tasche, Aktentasche oder Handtasche. Eine Herrentasche ist nicht nur ein praktisches und praktisches Accessoire, sie ist auch eine gute Ergänzung für ein Geschäftsimage. Es ist nicht schwer, es aufzuheben, es ist wichtig, ein paar einfache Regeln zu befolgen.

Kriterien für die Auswahl einer Herrentasche aus Leder

Das erste, worauf Sie beim Kauf einer Herrentasche achten müssen, ist das Material und die Qualität. Moderne Modelle bestehen aus:

  • echtes Leder oder Wildleder. Diese Option hat eine besondere Festigkeit und Verschleißfestigkeit. Eine gut verarbeitete Spezialimprägnierung und ein richtig vernähtes Lederprodukt halten dem Besitzer lange . Echtes Leder ist gut gereinigt, hat eine gute Dicke und ist resistent gegen extreme Temperaturen und verschiedene Niederschläge. Im Allgemeinen ist ein solches Modell sehr elegant und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für lange Zeit nicht aus der Mode kommen.
  • Kunstleder. Nach der falschen Meinung wird angenommen, dass nicht-natürliches Material ein Zeichen für minderwertige, billige Dinge ist. In der modernen Realität ist alles völlig anders. Einige künstliche Hautersatzstoffe haben die gleichen Eigenschaften wie natürliche Materialien. Prüfen Sie den Artikel beim Kauf sorgfältig, um nicht über ein Produkt von minderer Qualität zu stolpern.

Achten Sie beim Kauf einer Tasche auf das Futter . Es sollte aus einem dichten Stoff genäht werden, der nicht bröckelt, nicht färbt, sondern fest im Produkt sitzt. Ebenso wichtig ist die Anzahl der Innentaschen, Fächer. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option.

Drittens, achten Sie auf die Qualität und Farbe der Beschläge. Es sollte nicht schäbig sein, zerkratzt. Alle Schlösser, Magnete und Knöpfe sollten einwandfrei funktionieren.

Welches Modell soll ich wählen?

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Herrentasche aus Leder ist das Modell. Die beliebtesten von ihnen:

  • Ordner. Ideal zum Tragen von Dokumenten, Laptop oder Tablet. Der einzige Nachteil ist, dass es keine Griffe gibt. Einige Marken statten ihre Produkte jedoch mit Gürteln aus .
  • Briefträger. Es wird über der Schulter an einem langen Gürtel getragen, hat eine rechteckige, flache Form;
  • Tablette - eine kleine Kopie des Briefträgers. Männer tragen es als alltägliches Accessoire, da es klein ist, aber alles enthält, was Sie brauchen.
  • Portfolio - bezieht sich auf Geschäftszubehör. Es hat eine rechteckige Form und ausreichend große Abmessungen. An einem kurzen Arm oder langen Gürtel getragen;
  • Mann Geldbörse ist eine kleine Tasche mit einem kurzen Griff. Entwarf, eine Geldbörse, ein Telefon, Schlüssel und andere Kleinigkeiten zu tragen.

Wählen Sie eine Ledertasche entsprechend dem Stil

Eine Ledertasche kann in absolut jeden Look eingebettet werden. Ist es besser für einen Sportstil, auf einem Textilrucksack zu bleiben (aber Sie können einen Lederrucksack in einer Sportrichtung aufheben).

Für den täglichen Gebrauch (Spazierengehen, Kino gehen, ins Einkaufszentrum gehen usw.) ist es besser, auf eine praktische kleine Tasche zu achten, z. B. ein Tablet über der Schulter, die Handtasche eines Mannes oder einen Rucksack hinter den Schultern.

Wenn Sie im Büro arbeiten, an der Universität studieren, also den Geschäftsstil beobachten, dann die Aktentasche, die Mappe oder sogar den Postboten anschauen. Für einen feierlichen Ausstieg kann ein Mann auf eine Tasche verzichten oder eine kleine Geldbörse oder Brieftasche mitnehmen (ähnlich einer weiblichen Clutch, aber für Männer).