Wie wählt man ein Kleid nach der Art der Figur?

Ein Kleid ist ein rein weibliches Stück Toilette, das in der Garderobe jeder modischen Frau, die sich selbst achtet, vorhanden sein sollte. Es kann jedes Bild von Weiblichkeit und Romantik vermitteln, die Schönheitsfehler der Silhouette verbergen und alle Vorteile der Figur betonen.

Die Geschäfte bieten eine große Auswahl an stilvollen Kleidern in verschiedenen Stilrichtungen. Jedes Mädchen muss jedoch seine Figur studieren und seinen Typ bestimmen, damit das Ding perfekt sitzt und alle Vorteile erfolgreich hervorhebt.

Regeln für die Auswahl eines Kleides je nach Figur

Die Kunst des Anziehens kann ausnahmslos allen Frauen zugänglich sein, wenn Sie zuerst den Typ und die Struktur Ihrer eigenen Figur klar definieren und alle Mängel und Stärken der Silhouette identifizieren. Um ein ausdrucksstarkes, attraktives Bild erfolgreich zu kombinieren und zu erstellen, müssen Sie ein Kleid gemäß den folgenden Parametern auswählen:

  • Stil;
  • Material
  • Rechnung;
  • farbe.

Wichtig! Bei der Wahl der Figur und der Wahl der Kleidung geht es vor allem darum, nicht auf Größe und Gewicht, sondern auf vorhandene Formen zu achten. Ein großes Mädchen mag zu Fülle neigen, aber es wird nicht so ausgeprägt sein wie eine kleine Frau.

Dazu gehört auch das passende Zubehör für das Kleid . Nur in diesem Fall wird sich das Set als originell herausstellen und das Mädchen von der Masse unterscheiden, was die Passanten dazu zwingt, sich bewundernd umzudrehen.

Welche Formen gibt es?

Das Kleid, das entsprechend der Art der Figur ausgewählt wurde, liegt wie eine zweite Haut auf dem Körper der Frau, ohne Unannehmlichkeiten zu verursachen und es dem Mädchen zu ermöglichen, sich sicher und wohl zu fühlen. Dies verleiht dem fairen Sex einen besonderen Charme.

In der Modebranche ist es üblich, verschiedene Arten von Figuren zu unterscheiden, nach denen die Auswahl der Kleidung erfolgt:

  • ein Apfel (unterscheidet sich durch eine verschwommene, nicht ausgedrückte Taille, das Vorhandensein eines Magens, Schultern und Hüften von ungefähr der gleichen Breite);
  • Birne (stellt eine Silhouette wie ein Dreieck dar, schmale Schultern, kleine Brust, gut betonte Taille sowie massive große Hüften mit starken Beinen);
  • umgekehrtes Dreieck (das genaue Gegenteil des Birnentyps, breite massive Schultern und schmale Hüften, die Taille ist ebenfalls hervorgehoben, sehr schmal );
  • Rechteck (ungefähr gleiche Linien der Schultern und Hüften ohne klar definierte Taille);
  • Sanduhr (eine weibliche Figur, bei der sich die Hüften und Schultern stark voneinander unterscheiden und die Taille sehr schmal ist, hebt sich vom allgemeinen Hintergrund ab).

Das Hauptmerkmal der richtigen Auswahl von Kleidungsstücken ist die Fähigkeit, die Proportionen der Figur auszugleichen, das Volumen der Hüften oder Schultern visuell zu verringern oder zu erhöhen und die Taillenlinie klar hervorzuheben.

Wähle ein Kleid für die Figur

Die Auswahl der Kleidung ist eine mühsame Aufgabe. Zunächst sollten Sie sich vor den Spiegel stellen, die Merkmale Ihrer Figur nüchtern beurteilen und alle "Vor-" und "Nachteile" hervorheben . Nur wenn Sie Ihre Silhouette kennen, können Sie genau das Kleidungsstück auswählen, das Weiblichkeit und Persönlichkeit am besten ausdrückt und den Sinn für Stil betont.

Apple

Diese Art von Figur wird von den Schauspielerinnen Drew Barrymore, Queen Latifah und Eva Longoria besessen. Das gesamte Volumen konzentriert sich in der Regel knapp über den Hüften. Die Beine sind oft dünn und die Schultern ausdruckslos. Die Figur zeichnet sich durch das Vorhandensein des Bauches aus, der mit Hilfe eines ausgewählten Kleides versteckt werden muss.

Wichtig! Bei dieser Art von Silhouette müssen Sie verstehen, dass die Wahl auf mehrschichtige Kleidung fallen sollte, aus Stoffen mit verschiedenen Texturen, die den Körper drapieren, ihn aber nicht gründlich zeichnen.

Die Hauptaufgabe bei der Auswahl eines Kleides besteht darin, das Volumen in der Taille zu reduzieren. Solche Damen eignen sich für Produkte mit einer ausgeprägten Taillenlinie, beispielsweise einem breiten Gürtel entlang seines engsten Teils oder kontrastfarbenen Einsätzen .

Es wird auch empfohlen, kurze Modelle zu tragen, da die Beine der Dame in den meisten Fällen schön und schlank sind.

Darüber hinaus empfehlen Stylisten, den oberen Teil mit einem V-Ausschnitt zu wählen, der die schöne prächtige Brust betont . Es ist besser, ihn mit einem modischen BH mit Push-up-Effekt zu unterstützen, der die Form gut hebt und hält. Trapezförmige Kleider sowie ein gerader Schnitt oder ein Geruch sind eine gute Wahl.

Rechteck

Diese Art von Silhouette besitzen die Schauspielerinnen Natalie Portman, Hilary Swank und Cameron Diaz. Es scheint, dass diese schönen Frauen keine Probleme mit der Auswahl der Kleidung haben, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Diese Art von Figur deutet auf eine nicht ausgeprägte Taille hin, und dieser Aspekt muss bei der Auswahl eines Outfits berücksichtigt werden.

Wichtig! Die Hauptvorteile der Figur "Rechteck" sind dünne aristokratische Hände und lange schlanke Beine, die durch die Wahl der Kleidung hervorgehoben werden müssen.

Zuallererst ist zu bedenken, dass Baggys mit einer solchen Silhouette strengstens verboten sind . Gerade geschnittene, trapezförmige und hemdförmige Kleider gehen daher sofort zur Seite. Die Hauptsache ist, die schöne Linie der Brust hervorzuheben. Zu diesem Zweck sollten Sie den richtigen BH kaufen, der die Brust anhebt und modelliert.

Ausgestellte luftige Kleider mit Rüschen und Rüschen am Saum und am Kragen sowie ein Gürtel in der Taille können die gewünschte Silhouette perfekt zeichnen. Geeignet sind durchbrochene Kleider mit strukturierten Einsätzen in der Taille.

Sanduhr

Das Ideal, nach Ansicht vieler, hat die Figur auch eine Reihe von Problemen bei der Auswahl eines geeigneten Kleides. Diese Art von Silhouette besitzen die Schauspielerinnen Salma Hayek, Holly Berry und Scarlett Johansson. Diese Mädchen sind voller Sexualität wegen ihrer abgerundeten Hüften, großen Brüste und einer ausgeprägten Taille. Das Hauptziel der richtigen Auswahl ist die Auswahl eines Kleides, das alle verfügbaren Biegungen sanft umreißt, ohne die Grenzen des Anstands zu überschreiten .

Wichtig! Seien Sie nicht schüchtern, Ihren Körper zu umreißen und ihn mit Kleidern zu bedecken. Wählen Sie schmale Produkte, die ideale Parameter hervorheben.

In diesem Fall eignen sich eng anliegende, klassisch geschnittene Kleider mit einem Riemen entlang der Taille, um die Rundungen des Körpers weiter zu betonen. Es ist wichtig, den richtigen BH zu tragen, der Ihre Brüste gut modelliert . Perfekt sind Kleider mit Geruch oder Modelle mit langem Boden und Rock aus leichtem Stoff.

Birne

Eine strahlende Vertreterin dieser Art von Figur ist Jennifer Lopez. Breite, kräftige Hüften und Beine, kombiniert mit kleinen Brüsten und schmalen Schultern. Die Taille ist deutlich markiert. Eine solche Silhouette erregt den Geist des anderen Geschlechts.

Die Hauptaufgabe besteht darin, das Volumen der Hüften und Beine leicht anzupassen und etwas an Brust und Schultern hinzuzufügen . Es ist wichtig, schöne Hände und eine dünne Taille zu betonen. Trägerlose Kleider oder Ein-Schulter-Kleider mit einem leicht fallenden Rock auf dem Boden und spitzen Schuhen sind eine wunderbare Option, um alle Vorteile einer solchen Silhouette hervorzuheben.

Umgekehrtes Dreieck

Athletic athletic figure ist eine Besonderheit von Schauspielerinnen wie Demi Moore und Renee Zellweger. Das Hauptmerkmal sind breite, kräftige Schultern und eine nicht ausgeprägte Taille. Bei der Auswahl des richtigen Kleides geht es darum, den Unterkörper und die Beine zu betonen.

Lange Kleider auf dem Boden, Produkte mit hoher Taille sowie schmale Kleider auf einer Schulter können die Silhouette sanft anpassen und dabei helfen, die Vorteile hervorzuheben und die Fehler der Figur sanft zu verbergen.

Der Rat der Stylisten trägt dazu bei, das Bild einer Frau in Harmonie und Perfektion zu bringen. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf eines Kleides die Empfehlungen anhören. Dieses Kleidungsstück sollte alle „Pluspunkte“ der Silhouette deutlich hervorheben, es jedoch verbergen, indem Sie die verfügbaren „Minuspunkte“ vorsichtig drapieren.