Wie wählt man Baskenmützen

Bertsa ist ein spezieller Schnürschuh, ein fester Bestandteil der militärischen Ausrüstung. Der Hauptunterschied zwischen solchen Modellen von Stiefeln besteht darin, dass das Bein aufgrund der Schnürung fest sitzt, der Knöchel jedoch beweglich bleibt. Dadurch ist das Risiko eines Beinziehens bei Belastung minimal.

Normalerweise werden Baskenmützen in der Armee eingesetzt. Heute sind sie jedoch im Alltag sehr beliebt. Sie werden von Extremsportlern, Fischern und Touristen gebraucht. Auch Liebhaber aktiver Sportarten, bei denen Sie sich auf dem Feld bewegen müssen (Paintball, Jagd), werden sie ebenfalls mögen.

Wie wählt man Baskenmützen

Alle High-Top-Schuhe werden als Baskenmützen bezeichnet. Sie sind im Alltags- und Armeeleben beliebt. Aber wie wählt man ein gutes Modell und verliebt sich nicht in einen minderwertigen Hersteller? Dazu müssen Sie einige Merkmale kennen, die hochwertige Baskenmützen auszeichnen.

Obermaterial

Meist sind solche Schuhe aus Chromleder gefertigt. Es ist haltbarer, flexibler und feuchtigkeitsbeständiger. In Bezug auf Preis / Qualität belegt es zudem nach echtem Leder den zweiten Platz. Stiefel aus Chromleder sind billiger, aber die Qualität der Socken steht den natürlichen Modellen in nichts nach.

Außensohle

Es gibt bestimmte Anforderungen an die Sohle. Die Lebensdauer der Schuhe und der Tragekomfort beim Gehen / Laufen hängen von ihnen ab. Sie müssen Baskenmützen auswählen, um Folgendes zu berücksichtigen:

  • Produktmaterial Eine weichere, dünnere Sohle aus natürlichen Materialien ist in den wärmeren Monaten angenehm. Für den Winter ist es besser, thermoplastisches Elastomer zu wählen, es lässt keine Kälte zu und hält die Wärme gut;
  • Schritt. Die Qualität der Kopplung der Baskenmützen an die Erdoberfläche und die Menge des angesammelten Schmutzes hängen vom Relief ab.
  • Gewicht Meistens hängen 70% des Gewichts eines Produkts von seiner Sohle ab. Die Baskenmützen sind schwer in sich. Daher müssen Sie sich hier auf Ihre persönlichen Vorlieben konzentrieren und wissen, warum Schuhe gekauft werden.
  • Geometrie Das Hauptmerkmal von Baskenmützen ist, dass sie keine flache Sohle haben. Die Stabilität der Schuhe und die Position des Knöchels hängen von der Geometrie ab.
  • Imprägnierung und Vulkanisation. Schuhe, in denen explosive Substanzen verwendet werden, müssen gut geschützt und nicht brennbar sein.

Hinweis! Achten Sie auf den Absatz des Schuhs. Der gegossene Absatz hält länger in der Socke, obwohl er das Produkt leicht wiegt.

Futter

Die Art des Futters in Schuhen hängt von der Jahreszeit ab. Bei Sommermodellen ein dünnes, leichtes Futter. Meist ist dies ein poröses Netz aus Polyester. Ein solcher Belag absorbiert übermäßig zugeteilte Fußpaare und verringert die Reibungskraft. Der Fuß wird in den Schuhen nicht überhitzt. Was ist bei längerem Verschleiß wichtig?

Bei den Wintermodellen ist das Futter mit einer Isolierung versehen, damit die Füße bei kaltem Wetter nicht einfrieren. In diesem Fall wird das Futter aus Natur- oder Kunstfell eingesetzt.

Wie man den Winter wählt

Die Auswahl der Winterschuhe sollte verantwortungsbewusst erfolgen. Schließlich kommt es auf die Wahl an, ob die Beine bei Kälte warm werden. Darüber hinaus spielt die Wasserbeständigkeit eine wichtige Rolle. Synthetische Baskenmützen können heute neben Pelz auch Baskenmützen sein. Es wärmt das Bein perfekt, ist langlebiger und nutzt sich nicht ab. Die Kosten für solche Baskenmützen sind jedoch höher als für gewöhnliche Modelle für Pelze.

Nach Terminvereinbarung auswählen

Um bequem Schuhe zu tragen, müssen Sie entsprechend dem Zweck wählen. Dazu müssen Sie eine Liste nützlicher Eigenschaften festlegen, die in Schuhen vorhanden sein sollten.

Armee

Armeestiefel sollten die folgenden Eigenschaften haben:

  • Wasserdicht;
  • Überteuertes Modell;
  • Gute Vulkanisation;
  • Hochwertige Isolierung;
  • Echtes Leder;
  • Stabile Laufsohle.

Während des Dienstes muss das Militär viele Schwierigkeiten unter verschiedenen Bedingungen ertragen. Daher sollten Schuhe von hoher Qualität und bequem sein.

Jeden Tag

Wenn Schuhe für den Alltag gekauft werden. Wenn Sie beispielsweise angeln oder spielen möchten, sollten Sie die folgenden Kriterien beachten:

  • Wasserdicht;
  • Understatiertes Modell;
  • Das Vorhandensein von Isolierung (nur erforderlich, wenn Sie im Winter zu ihnen gehen möchten);
  • Saisonalität
  • Leicht im Gewicht.

Armee- und Zivilbarette haben einen anderen Zweck. Daher müssen Sie bei der Auswahl von Schuhen die oben genannten Kriterien berücksichtigen.

Allgemeine Auswahltipps

Wenn Sie Ihre Baskenmützen kaufen möchten, achten Sie bei der Auswahl eines Modells auf die folgenden Nuancen:

  • Wählen Sie zwischen echtem Leder, Wildleder oder Nubuk. Kein Kunstleder;
  • Bei Sommermodellen ist das Vorhandensein eines Futters optional. Wenn es sich jedoch noch im Modell befindet, ist es wünschenswert, dass dies Membrangewebe ist.
  • Es muss doppelte Schnürung geben;
  • Die Isolierung kann sowohl aus künstlichen als auch aus natürlichen Materialien gewählt werden.
  • Achten Sie auf die Sohle. Wenn Sie eine schwierige, lange Strecke zurücklegen müssen, wählen Sie eine steifere Sohle.

Baskenmützen auszuwählen ist nicht so einfach. Wie die Schuhe getragen werden, hängt von der richtigen Wahl ab. In der Tat ist bei extremen Bedingungen oder auf langen Reisen der Komfort in den Beinen das Wichtigste. Berücksichtigen Sie daher alle Nuancen und bevorzugen Sie nur Qualitätsmuster.