Wie verteile ich Schuhe?

Selbst eine sorgfältige Auswahl von Schuhen garantiert nicht, dass der Schuh angenehm zu tragen ist. Sehr oft wird die Ferse nach dem ersten Tragen der Schuhe gerieben oder es treten Hühneraugen auf. Das richtige Tragen von Schuhen hilft, dies zu vermeiden.

Wie verteile ich Schuhe?

Sie können Schuhe auf verschiedene effektive Arten tragen.

Einfrieren

Die erste Option gilt als die einfachste und schnellste. Nehmen Sie dazu einen versiegelten Beutel oder eine Plastiktüte und füllen Sie sie mit Wasser, das fest geknüpft ist. Wir legen sie in Schuhe, danach legen wir sie in den Gefrierschrank, bis die Flüssigkeit aushärtet. Dann kannst du deine Schuhe ausziehen und mutig auf der Straße glänzen.

Trage nach einem warmen Handtuch

Dazu brauchen wir ein einfaches Frottiertuch und heißes Wasser. Diese Stretch-Option eignet sich eher für Ledermodelle.

Wir befeuchten das Handtuch mit kochendem Wasser und legen es in das Produkt. Wir warten, bis alles Wasser vollständig verdunstet ist und das Produkt trocknet. Am Ende des Vorgangs die Haut mit Öl einfetten und einen Tag trocknen lassen.

Hinweis: Das Handtuch kann durch normale Frottiersocken ersetzt werden. Für diese Methode müssen Sie jedoch Socken und Schuhe anziehen und einige Stunden in der Wohnung herumlaufen.

Tragen nach besonderen Maßstäben

Für Winter- und Herbstmodelle werden spezielle Mittel zum Strecken hergestellt. Sie sind für verschiedene Materialien und Schnittarten erhältlich. Dies ist die effektivste, aber auch teuerste Methode, um Herbstschuhe bequem zu machen.

Meist sind dies Flaschen mit Schaum oder Spray für Leder- und Wildlederschuhe. Das Werkzeug muss die Schuhe an der Stelle, an der sie reiben, verarbeiten und eine Stunde lang in der Wohnung / im Büro herumlaufen.

Die Zusammensetzung der Chemikalien umfasst Alkohol und verschiedene Weichmacher. Die meisten Sprays haben einen köstlichen Geschmack.

Die Hilfe des Schuhmachers

Wenn Sie Ihre Schuhe nicht selbst dehnen können oder Angst haben, das Produkt zu verderben, können Sie sich an einen Fachmann wenden. Der Schuhmacher verfügt über spezielle Werkzeuge und Geräte zum Dehnen von Produkten. Der Meister wird alle Nuancen und Wünsche des Kunden berücksichtigen.

Materialeigenschaften

Die Art des Streckens hängt direkt von der Art des Materials ab.

Tragen Sie Leder- und Wildlederstiefel

Echtlederprodukte sind von sehr hoher Qualität, daher ist das Dehnen nicht schwierig. Dies kann mit improvisierten Materialien geschehen:

  • Zeitung. Wir zerreißen mehrere Abdrücke in kleine Teile und tauchen sie vorsichtig in warmes Wasser. Wir stecken nasse Schnipsel in Schuhe. Es ist notwendig, die Schuhe fest mit einer Zeitung zu stopfen. Einige Tage bei Raumtemperatur trocknen lassen. Dann nehmen wir eine Zeitung heraus und Sie können sicher Ihr Lieblingsmodell beschuhen.
  • Bier Flüssigkeit macht die Materie weich und elastisch. Zum Dehnen müssen Sie das Innere des Modells gründlich mit Bier befeuchten und 2-3 Tage darin gehen.
  • Eis Mit normalem gefrorenem Wasser können Sie Ihre Lieblings- oder neuen Schuhe in der Größe herstellen. Füllen Sie dazu die Plastiktüten mit Wasser und stecken Sie diese in Schuhe. Wir schicken sie über Nacht in den Gefrierschrank, damit die Flüssigkeit gut gefriert. Morgens nehmen wir das Produkt aus der Kälte und nehmen das Eis heraus.

Wichtig! Sie sollten Wintermodelle von Stiefeln nicht einfrieren, da das Fell am Eis haften bleiben kann. Dadurch wird das Produkt beschädigt.

  • Weizen Füllen Sie das Produkt bis zum Rand mit Getreide und geben Sie etwas Wasser hinzu, damit es anschwillt. Geh für die Nacht. Am Morgen stecken wir uns Plastiktüten auf die Füße und ziehen unsere Schuhe an. Sie müssen gehen, bis das Produkt vollständig trocken ist.

Eine weitere effektive Methode, um Schuhe bequemer zu machen, ist das Biegen. Ein solcher Vorgang kann jedoch nur mit Echtledermodellen durchgeführt werden. Nehmen Sie einen Schuh und biegen Sie ihn in verschiedene Richtungen. Ein Produkt aus hochwertigem Material darf nicht deformiert oder gerissen werden.

Lack

Wenn Sie Lackschuhe haben, benötigen Sie zum schnellen Verteilen:

  • Nehmen Sie eine fettige Creme (es ist möglich, dass Gesicht, Hände oder Spezialschuh farblos sind) und schmieren Sie das Modell vorsichtig von innen ein. Dann ziehen wir Schuhe an und trocknen die Stiefel mit warmer Luft.
  • Wenn es keine Sahne gibt, können Sie Alkohol oder Essig verwenden. Wir verarbeiten das Produkt im Inneren, beschuhen und gehen tagsüber.
  • Sie können den Schuh über Dampf halten. Dadurch wird das Material weicher und flexibler.

Bei Lackschuhen werden spezielle Produkte angeboten, um die Schuhe geschmeidig und weich zu machen. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, um die Schuhe nicht zu verderben.

Nützliche Tipps und Tricks

Probieren Sie die Schuhe vor dem Kauf sorgfältig an, damit Sie in Zukunft nicht mehr darüber nachdenken müssen, wie Sie das Problem beseitigen können. Bei der Auswahl der Schuhe benötigen Sie:

  • Teilen Sie dem Verkäufer die genaue Fußgröße mit, da jeder Hersteller ein anderes Größenraster hat.
  • Achten Sie auf die Qualität des Materials. Echtes Leder kann sich dehnen, während Wildleder oder Dermantin solche Eigenschaften nicht immer haben.
  • Oft hat eine Person einen Fuß viel länger / breiter als der andere. Es ist am besten, neue Modelle für diejenigen zu messen, die hinsichtlich der Parameter größer sind.
  • Kaufen Sie Schuhe nach dem Mittagessen oder abends. Zu diesem Zeitpunkt schwellen die Beine an und Sie finden die bequemste Version des Produkts.

Sie können Schuhe auf verschiedene Arten tragen. Die Hauptsache ist, die richtige Option für die Art des Produkts zu wählen. Achten Sie auf alle Nuancen, Jahreszeiten, Materialien, Futter usw. Es hängt davon ab, ob es für Sie angenehm ist, in Schuhen zu laufen und wie lange es dauern wird.