Wie und was nach 50 rot zu tragen

Madame Fashion stellt je nach Alter hohe Anforderungen an die Garderobe einer Frau und stellt diesbezüglich besondere Anforderungen an sie. Zum Beispiel sollten helle und extravagante Farben im Alter von 50 Jahren mit äußerster Vorsicht getragen werden, und wählen Sie sorgfältig Elemente in Farben aus, die mit ihnen kombiniert werden. Viele Menschen fragen sich, ob es möglich ist, Rot nach fünfzig zu tragen, und dieser Artikel wird als Antwort auf diese Frage dienen.

Kann ich nach 50 rot tragen?

Auf jeden Fall ja. Um jedoch in einem roten Outfit nicht prätentiös, prätentiös und „lyapisto“ auszusehen, sollten Sie es richtig mit anderen Kleidungselementen kombinieren. Stylisten und Modedesigner auf der ganzen Welt argumentieren einstimmig, dass Rot nach fünfzig verwendet werden kann:

  • Im Kleiderschrank einer Geschäftsfrau
  • Im Zubehör
  • Sportlich schick
  • Abends guckt

Hilfe! Helles Rot passt am besten zu Accessoires, da es dem Bild Dynamik und Ausdruckskraft verleiht. Bei den übrigen Bildern ist es besser, gesättigte, dunkle Töne zu bevorzugen, die das Bild reifer und unabhängiger machen.

Für diejenigen, die mit Vorsicht mit dieser Farbe umgehen, sollten Sie ein paar Tipps geben, die dazu beitragen, das Bild harmonischer zu machen:

  1. Die Sättigung des Gesichts und die Art des Aussehens sind die Basis für die Auswahl von Rottönen im zukünftigen Bild (zum Beispiel für „Sommer“ sind es Wein- und Himbeertöne).
  2. Das Tragen dieser Farbe ist nur möglich, wenn Akzente das Bild ergänzen, das Selbstwertgefühl des Trägers stärken und ihn fröhlicher machen.
  3. Verwenden Sie einen besser gedämpften roten Bereich.

Wenn wir über eine Geschäftsgarderobe sprechen, dann kann mit Hilfe von Burgundertönen das Bild einer Frau zuversichtlicher gemacht werden, „Führung“. Für sportlichen Chic werden häufig Neutralgrau oder Aschpink als Hauptfarbe gewählt. Auch die „klassische“ Kombination mit rotem Oberteil und weißem Unterteil zeigt sich nach Angaben der Designer perfekt (Farben können übrigens getauscht werden). Weiße Farbe vor einem solchen Hintergrund wird interessanter und zieht das Auge an.

Blau oder Schwarz sind zwei weitere universelle Kombinationen für die Kombination mit Burgunder. Wenn ein Fashionista den "Marine" -Stil nicht vernachlässigt, können Sie der Garderobe Outfits in Blau, Rot und Weiß hinzufügen. Dieser Stil wird immer in Mode sein.

Wie und was nach 50 rot zu tragen?

Wenn eine Frau mutige, kreative Lösungen bevorzugt, ist eine pinkfarbene Bluse in Kombination mit einem leuchtend roten Rock eine hervorragende Lösung für sie. Das Schöne an dieser Farbe ist, dass sie sowohl andere Farbschemata hervorhebt als auch eigenständig als „Cherry on the Cake“ -Kleid fungiert.

Wie bei allen Arten von Drucken ist ihre Verwendung durchaus akzeptabel, wenn Sie die Grundregeln der Farbkompatibilität nicht vergessen und das Auftreten übermäßig aufwändiger Entscheidungen nicht beeinträchtigen.

Vergessen Sie nicht, dass der Hauptfehler einer großen Anzahl von Frauen im Erwachsenenalter der Versuch ist, sich anzuziehen und so auszusehen, als wären sie noch etwas über zwanzig. Um in diesem Alter Weiblichkeit zu zeigen, genügt es, den Stil des Kleides richtig zu wählen. Was die Länge des Kleides anbelangt, wird es ein großer Fehler sein, eine Option mit einer Länge von bis zu der Mitte der Wade zu kaufen. Diese Option wird zunächst zu einem bereits beachtlichen Alter von weiteren 5-7 Jahren beitragen, aber die Proportionen des Körpers visuell verletzen. Es ist am besten, ein Kleid direkt unterhalb des Knies zu kaufen und es mit blickdichten Strumpfhosen zu tragen, die kleinere Unvollkommenheiten in den Beinen verbergen können.

Hilfe! Die am besten geeigneten Kleidungsstile für Frauen über 50 sind ein Kastenkleid, ein Etuikleid und ein Kaftankleid. Mehrschichtige Kleider und Stile mit hoher Taille sollten vermieden werden.

Was den Stil der gewählten Röcke betrifft, wird der Bleistiftrock eine klassische Option für eine Frau im weisen Alter sein. Bei zu schmalen oder vollen Hüften können Sie gerade geschnittene Röcke verwenden. Akzente im Bild sollten in diesem Fall im Oberkörper gesetzt werden: auf Höhe der Arme und der Brust.

Bei der Auswahl von Jeans in Kombination mit Rot ist zu beachten, dass ihre dunklen Töne die Figur optisch abrunden. Es ist besser, mäßig lockere, gerade Jeans zu wählen, ohne extravagante Entscheidungen wie Löcher in den Knien zu treffen.