Wie trage ich künstliche Wildlederschuhe?

Es gibt Situationen, in denen sich süße Schuhe aus Wildlederimitat plötzlich als etwas zu klein herausstellen. Sie können tauschen, aber das Paar war das letzte, und ich möchte in einem modischen Stil zur Schau stellen. Tipps und Methoden, die sich zu Hause bewährt haben, helfen.

Möglichkeiten zum Selbermachen, um Schuhe aus Wildlederimitat zu dehnen

Für die Arbeit mit Kunstwildleder sind die für Naturmaterialien verwendeten Spitzen nicht geeignet. Sie wird andere Wege benötigen. Sie müssen sehr vorsichtig arbeiten, da dieses Material, das nicht die Elastizität echter Haut besitzt, leicht reißen oder platzen kann .

Trockenes Tragen

Die traditionelle Art, jedes Material zu dehnen. Es wird trocken genannt, weil es keinen Kontakt mit Wasser oder Alkohol erfordert. Schuhe sollten angezogen werden und so lange wie möglich im Haus herumlaufen. Diese Methode erfordert wiederholte Wiederholungen, seien Sie also geduldig.

Für den Fall, dass auch ein kurzer Aufenthalt in Schuhen unangenehm ist, sollten Sie radikalere Maßnahmen ergreifen.

Zeitungen benutzen

Mit Zeitungssocken füllen, einige Tage ruhen lassen. Der Vorgang kann mit einer leicht mit Wasser angefeuchteten Presse durchgeführt werden.

Mit nassen Socken

Dies ist der einfachste Weg, um Schuhe zu verteilen, für die keine Anhänge erforderlich sind.

  1. Nasse dicke Socken - Frottee oder Wolle, wringen sie aus.
  2. Schuhe öffnen oder öffnen.
  3. Zieh dir nasse Socken an, dann Schuhe.
  4. Bleib eine Weile in deinen Schuhen. Idealerweise ab einer Stunde oder länger .
  5. Machen Sie Hausaufgaben, ohne sie zu entfernen. Das Material nimmt allmählich die Form eines Fußes an.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Mit Dampf

Diese Methode streckt nicht nur Wildleder, sondern beseitigt auch unangenehme Gerüche und Bakterien. Sie benötigen einen Dampferzeuger oder ein Bügeleisen mit Dampfgarer .

  1. Nehmen Sie einen Schuh und leiten Sie einen Dampfstrahl nach innen. Die Expositionszeit gegenüber einem Luftstrom beträgt 10-15 Sekunden.
  2. Behandle jeden der Schuhe 2-3 mal.
  3. Ziehen Sie Ihre Schuhe an und gehen Sie ungefähr eine halbe Stunde darin, bis sie trocken sind.

Wichtig! Das Dämpfen erfordert sehr sorgfältige Arbeit, um thermische Verbrennungen zu vermeiden. Lassen Sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht von anderen Dingen ablenken.

Mit Hilfe von Tiefkühlen

Diese Methode eignet sich nicht nur für künstliches Wildleder, sondern auch für alle anderen Materialien. Es werden drei dichte Plastiktüten benötigt.

  1. Legen Sie eine enge Tasche in den Schuh.
  2. Füllen Sie es mit Wasser, so dass es das gesamte freie Volumen im Inneren einnimmt.
  3. Binden Sie die Tasche und lassen Sie Luft im Inneren.
  4. Mach dasselbe mit dem anderen Schuh.
  5. Legen Sie das Paar in einen großen Beutel und schließen Sie ihn.
  6. Stellen Sie alles für die Nacht in den Gefrierschrank oder auf den offenen Balkon, wenn das Fenster unter dem Gefrierpunkt steht. Beim Einfrieren dehnt sich das Wasser aus. Sie wird die Schuhe strecken .
  7. Nehmen Sie morgens die Schuhe aus dem Kühlschrank und lassen Sie das Wasser in Plastiktüten im Schuh auftauen, indem Sie sie aus einem großen Beutel nehmen.

Wichtig! Bevor Sie die Säcke mit Wasser füllen, überprüfen Sie die Unversehrtheit. Wenn Sie zwei Beutel ineinander stecken, wird das Risiko von Wasseraustritt und Beschädigung der Schuhe verringert.

Wie kann man Schuhe nicht beschädigen?

  1. Handeln Sie sehr vorsichtig und vorsichtig und wechseln Sie von den sichersten zu radikaleren Methoden.
  2. Nehmen Sie sich Zeit für das Dehnen und versuchen Sie nicht, sofort ein Ergebnis zu erzielen. In fast allen Fällen ist eine lang anhaltende, schonende Wirkung auf Wildleder erforderlich .
  3. Seien Sie wachsam, wenn komplexe Manipulationen erforderlich sind: Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Schuhe fließt und der Dampfstrahl strikt auf einen beengten Platz gerichtet ist.
  4. Verwenden Sie keinen Alkohol, um mit hellem Wildleder zu arbeiten: Er kann die Farbe "abwaschen".
  5. Angesichts der Fülle der Beine ist es am besten, Schuhe in Größe zu bekommen. Es besteht also keine Gefahr, dass es reißt oder die Farbe beschädigt.