Wie trage ich eine Stola zu einer Jacke?

Die Stola ist ein eher femininer, weiter Schal, der gut zu einem klassischen Mantel passt. Doch unter den Bedingungen der modernen Mode lernten die Mädchen, eine Stola mit verschiedenen Jackenmodellen zu tragen, wenn es einfach notwendig ist, das Unpassende zu kombinieren. Der Schal ist nicht nur zum Wärmen bei kühlem Wetter konzipiert .

Mit ihm können Sie eine interessante Schleife kreieren, die dem Bild Weiblichkeit und ein wenig Romantik verleiht. Lassen Sie uns über all die Feinheiten und Nuancen sprechen, die Ihnen dabei helfen, im Herbst stilvoll auszusehen, wenn Sie eine Stola über der Jacke tragen.

Die Regeln des Tandems "Jacke und Tippet"

Ein schöner rechteckiger Schal, der über die Jacke gebunden ist, ergänzt das Bild und macht es heller und raffinierter. Die meisten von uns wissen, wie man einen Schal auf einen Mantel bindet und eine harmonische Schleife macht. Aber was tun, wenn Sie eine Jacke anziehen müssen und Ihre geliebte Stola nicht ablehnen möchten? Lerne einen Schal auf eine Jacke zu binden.

  1. Sie müssen verstehen, dass ein einfaches Modell einer Jacke gut zu einem ungewöhnlichen hellen Schal passt. Solche Schals haben einen interessanten Druck, eine zerknitterte Textur, lange Fäden und andere dekorative Elemente.
  2. Wenn Ihre Jacke recht originell ist und einen interessanten Stil hat, der mit Strasssteinen und hellen Perlen verziert ist, sollte die Stola in einem ruhigen monophonen Stil sein . Andernfalls wird das Bild überladen und Zigeuner.
  3. Schals aus dichtem Material wie Wolle eignen sich für isolierte Jackenmodelle. Seidenstoff, Baumwolle und sogar Organza sehen gut mit der Haut aus.
  4. Die Hauptregel ist, Stoffe nicht nur entsprechend der Textur auszuwählen, sondern auch die Farbpalette zu kombinieren . Mit einer Jacke in dunklem Farbton sieht ein leuchtend roter oder grüner Stoffschal wunderschön aus.
  5. Ein dunkler Schal passt besser zu einer hellen Jacke - Schokolade, Kakao, Burgunder, Dunkelblau.
  6. Vergessen Sie nicht über Drucke. Jetzt in Mode Blumen, Geometrie, orientalische Muster. Interessante Farben schmücken jeden festen Bogen.

Wenn die Jacke und die Stola in einem einzigen Farbschema hergestellt werden, ist das Bild langweilig.

Wie man sie nicht zusammen trägt?

Einige Regeln helfen Ihnen dabei, Fehler in Kombinationen zu vermeiden:

  • Ein Schal aus dünnem Material passt nicht zu einer Winterjacke.
  • Einfarbige Stola und einfarbige Jacke erzeugen ein mattes Bild.
  • Das Modell mit Blumenmuster passt nicht zu einer Jacke im Bikerstil.
  • Ein Schal, der über die Kapuze der Jacke gebunden ist, ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit.
  • Hut, Stola und Handschuhe sollten in einer einzigen Textur hergestellt werden, sonst sieht der Bogen sehr billig aus .
  • Eine farbenfrohe Jacke und ein üppiger Stoffschal sorgen für ein zu prätentiöses Zigeunerbild.

Möglichkeiten, schön zu binden

Sie können die Spitzen des Schals frei lassen, ihn im Inneren verstecken, einen schönen Knoten daraus machen oder ganz nebenbei einen Stoff über Ihre Schultern werfen. Ein elegant gebundenes Taschentuch zeigt, dass Sie sich mit Mode auskennen und Ihren eigenen Stil kreieren können.

Aber bevor wir darüber sprechen, wie man eine Stola bindet, wollen wir die Hauptregel beachten - sie wird auf einem gebeugten Rücken nicht schön aussehen . Jeder Schal bietet eine stolze direkte Haltung. Tragen Sie es daher mit Würde und lassen Sie sich nicht hängen. Wir betrachten verschiedene Arten des Strickens einer Stola, je nach Modell und Stil der Jacke.

Auf einer Lederjacke

Zu einer Lederjacke passen Seidenstoffe oder bunt bedruckte Baumwollschals. Mit diesen einfachen Methoden können Sie einen Schal elegant binden.

Französischer Knoten

Eines der modischen ist der französische Knoten:

  1. Falten Sie den Stoff in zwei Hälften und wickeln Sie ihn um den Hals. Es stellt sich heraus, dass Sie einerseits die Enden der Stola haben, andererseits ihre Mitte.
  2. Nehmen Sie ein Ende des Taschentuchs in die Hand und schieben Sie es durch die Schlaufe. Das heißt, das zweite Ende des Schals hängt gerade von der Schulter.
  3. Nehmen Sie nun die zweite Spitze des Stoffes und kleben Sie sie unter die Schlaufe und dann darüber.
  4. Den Knoten leicht anziehen, aber nicht zu fest anziehen.

Halskette

Die zweite Methode hat einen schönen Namen für eine Halskette.

  1. Flache die Stola und falte sie der Länge nach in zwei Hälften. Binden Sie die diagonalen Enden zusammen.
  2. Legen Sie den Schal so auf den Nacken, dass sich das Bündel hinten befindet. Wickle die Stola mehrmals um den Hals und wirf sie über deinen Kopf. Infolgedessen sollte die Baugruppe vorne sein.
  3. Es kann unter Vorhängen versteckt oder offen gelassen werden. Eine so gebundene Stola mit schönem Rand oder großen Perlen sieht sehr originell aus.

Wickeln

Der dritte Weg, den wir betrachten werden, heißt Wickeln. Es sorgt für versteckte Enden der Stola im Inneren. Das Ergebnis ist ein sauberer Kragen am Hals, der dem Bild einen gewissen Charme und Raffinesse verleiht.

  1. Nehmen Sie die Stola und stapeln Sie sie. Kann mehrmals gefaltet werden. Die Breite des Schals sollte 10-12 cm nicht überschreiten.
  2. Wickeln Sie die Stola mehrmals um den Hals. Die Anzahl der Umdrehungen hängt von der Länge des Schals ab.
  3. Dann binden wir die restlichen Spitzen zu einem leichten Knoten zusammen und wickeln sie unter die Schlaufen des Schals, das heißt, wir verstecken sie unter dem Stoff. Glätten Sie die Falten vorsichtig. Diese Methode eignet sich für den frühen Frühling, wenn die Straße windig ist.
  4. Der Hals ist wunderschön in eine Stola gewickelt und die Enden stören nicht.

Weben

Ein anderer Weg wurde als Weben bezeichnet. Wie beim Wickeln wird ein Kragen gebunden, dessen Enden im Stoff versteckt sind. Doch anders als bei der vorherigen Methode bedeckt der Schal nicht den Hals, sondern öffnet und betont seine Eleganz . Sie benötigen einen langen Schal, der sorgfältig auf den Hals gelegt werden muss.

  1. Die Enden des Schals sind ungefähr in der Mitte der Brust verbunden.
  2. Wir geben eine Spitze in die Schlaufe, die sich zwischen Hals und Knoten herausstellte.
  3. Wieder machen wir einen einfachen Knoten.
  4. Wir machen diese Bewegungen, bis Sie die kurzen Enden des Schals in Ihren Händen haben. Sie können frei hängen oder unter einem Tuch versteckt werden. Sie können die Länge der Klemme nach Belieben anpassen.

Auf einer Jacke mit Kapuze

Beginnen wir mit einer einfachen klassischen Methode, eine Stola an eine Jacke mit Kapuze zu binden.

  1. Nehmen Sie das Taschentuch in die Hand und falten Sie es vorsichtig entlang der Länge in zwei Hälften.
  2. Um den Hals werfen, so dass sich die Kapuze über dem Stoff befindet und nicht darunter. Die Schlaufe und die Enden des Schals sollten über Ihrer Brust hängen.
  3. Führen Sie die Enden in eine Schlaufe und ziehen Sie sie in einem angenehmen Zustand fest.

Für die zweite Methode benötigen Sie eine kurze Stola. Wenn Ihr Taschentuch zu lang ist, falten Sie es in zwei Hälften.

  1. Wickeln Sie Ihren Hals mehrmals unter die Kapuze.
  2. Führen Sie die Schalspitzen so oft in die Schlaufe ein, wie es die Länge des Schals zulässt.
  3. Lassen Sie die Spitzen 10–12 cm lang und binden Sie sie zu einem schönen losen Knoten zusammen. Falls gewünscht, können die Stoffreste unter dem Stoff versteckt werden.

Werfen Sie keine Stola über die Motorhaube, da Sie sonst einen Buckel haben.

An einer Jacke mit Kragen

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Schal an eine Jacke mit Kragen zu binden, ist es besser, ihn anzuheben, dh aus dem Kragen herauszustehen. Und schon oben drauf ein Schal zu binden. Dies wärmt nicht nur Ihren Nacken bei windigem und kühlem Wetter, sondern ermöglicht es Ihnen auch, eine Stola wunderschön zu binden und gleichzeitig einen modischen Look zu kreieren. Die Methode hat den Namen "Halskette mit einem Knoten". Es ist recht einfach, aber originell, geeignet für den zeitigen Frühling, wenn es noch nicht warm genug ist, um den Hals offen zu lassen.

  1. Nehmen Sie eine leichte Stola und wickeln Sie es um den Hals.
  2. Wickeln Sie ein Ende des Schals um Ihre Handfläche und stecken Sie es in die entstandene Schlaufe, um einen Knoten zu machen. Lass es frei.
  3. Ziehen Sie die andere Spitze des Schals durch die Schlaufe. Infolgedessen erhalten Sie auf Brusthöhe einen interessanten Knoten, und die Enden der Stola hängen sorglos herunter.

Ein weiterer interessanter Weg besteht darin, dass in der Garderobe eine doppelseitige Stola mit einem anderen Muster vorhanden ist. Ein solcher Schal erfreut sich derzeit größter Beliebtheit. Mit seiner Hilfe können Sie eine großartige Schleife kreieren.

  1. Drehen Sie den Schal mit einem leichten Geflecht so, dass beide Seiten sichtbar sind.
  2. Wickeln Sie sie um den Hals und den Kragen der Jacke.
  3. Die Enden der Stola können an der Brust hängen bleiben oder zu einem Knoten zusammengebunden werden.

Auf einer dutik Jacke

Mit einer Pufferjacke sieht ein Schal nicht mit lose hängenden Enden schön aus, sondern mit ihm verstaut oder schön gebunden . Betrachten Sie eine der Methoden, die als wilder Westen bezeichnet werden. Falten Sie den Stoff in einem Dreieck und wickeln Sie ihn so um den Hals, dass die Enden zurückbleiben. Überkreuzen Sie die Enden des Halses, gehen Sie nach vorne und binden Sie den Knoten. Zwei Optionen sind möglich:

  • Lasse den Knoten über dem Hauptstoff.
  • verstecke den Knoten nach innen.

Der lässig gebundene Gaumen sieht mit einer Kugelmantel sehr originell aus:

  1. Wirf den Stoff um den Hals, so dass die Enden an der Brust hängen, wobei ein Ende in der Mitte der Brust endet und das andere doppelt so lang sein sollte.
  2. Nehmen Sie das lange Ende des Stoffes und wickeln Sie ihn um den Hals, bis die Länge die Mitte der Brust erreicht.
  3. Kreuzen Sie beide Enden des Schals über Ihre Schulter und binden Sie ihn zu einem schlampigen, leichten Knoten. Als Ergebnis erhalten Sie Spitzen, die nicht länger als 12–13 cm sind. Diese Bindemethode ist besonders interessant, wenn Sie eine Stola mit Perlen oder Musselinfäden verwenden.

Auf einer Jacke ohne Kragen

Überlegen Sie, wie Sie einen Schal über eine kragenlose Jacke binden können.

Doppelte Schleife

Die erste Methode ermöglicht es Ihnen, die hängenden Enden zu lassen, die, falls gewünscht, über eine Schulter geworfen werden können. Ein Schal muss mehrmals um den Hals gewickelt werden. Nehmen Sie eine Spitze in die Hand und schieben Sie sie in die Schlaufe. Dann knüpfen wir einen lockeren Knoten mit einer anderen Spitze. Bewegen Sie die Struktur leicht zur Seite. Falls gewünscht, kann ein hängendes Ende über die Schulter zurückgeworfen werden.

Innere Schleife

Nicht weniger schön ist die Methode, einen Schal mit einer inneren Schlaufe zu binden. Wir nehmen den Stoff in unsere Hände und wickeln ihn mehrmals um den Hals. Wir machen die letzte Wende, damit die Stoffenden sorglos an der Brust hängen. Wir peitschen sie und stecken sie von innen in eine Schlaufe am Hals.