Wie trage ich eine grüne Hose?

Grün - eine satte Farbe, die zum klassischen Sortiment gehört und sich in den Farben unterscheidet: Hell, Smaragd, Khaki ... Hosen dieser Farbe passen problemlos in die Garderobe jedes Mädchens und schaffen ein Bild für jeden Anlass. Hauptsache hier ist die Einhaltung einiger Empfehlungen beim Hosenkauf. Die grüne Farbe kann das fertige Bild radikal verändern. Es kann sich um kleine Accessoires handeln oder auch um die Hauptelemente des Outfits, zum Beispiel Hosen.

Grüne Hosen: was soll man dazu kombinieren

Green hat lange Zeit eine wichtige Rolle in Modenschauen gespielt, aber Profis raten Ihnen, vorsichtig damit umzugehen: Wählen Sie Details für den Look mit Smaragdhosen harmonisch aus, übertreiben Sie es nicht und versuchen Sie, dem Prinzip des Minimalismus zu folgen. Oft ist es bei einem solchen Farbton besser, ein glattes Oberteil zu wählen (Foto).

Wenn Sie dem Bild etwas Kühnheit verleihen möchten, ziehen Sie ein gemustertes Hemd und eine Lederjacke an. In diesem Fall können Sie Militärhosen wählen, eine übergroße Jacke. Accessoires mögen nicht angebracht sein, aber die Kombination eines leichten Schals mit einem Übergang mit Farbverlauf und einer Khakihose wird vorteilhafterweise alle Mängel verbergen und das Outfit wird nicht langweilig aussehen.

Und natürlich werden grüne Kleidungsstücke dank ihrer praktischen Anwendbarkeit auch in Freizeitstilen verwendet. Mit Hosen dieses Farbtons können Sie ein universelles Erscheinungsbild kreieren: ein weites Hemd in Ihrer Lieblingspastellfarbe oder einen lila Rollkragenpullover (die Hauptsache ist, keine Farben zu mischen, sonst wird es ein Chaos), eine dunkelblaue Wolljacke und grobe Stiefel mit einer holzfarbenen Schnürung.

Für eine Dinnerparty, ein Date oder einfach nur einen Spaziergang können Sie versuchen, einen Look mit Chinos mit schmaler Beinform zu kreieren . Hier spielt der Stil die Hauptrolle, und Sie können den Grünton nach Belieben variieren: Das Outfit lässt sich nicht durch etwas Überflüssiges verderben. Ja, und dieses Modell ist aufgrund der bequemen Schnittführung für Sportler geeignet.

Ratschläge! Grün ist eine „natürliche“ Farbe, die sich am besten mit denselben Tönen mischt. Er braucht nichts Helles, Schreiendes, Provokatives zu tragen. Dies wird nicht nur Ihre Persönlichkeit betonen, sondern auch Ihren „modischen“ Ruf beeinträchtigen.

Menschen im Alter sollten den grünen Gesamtlook vergessen, aber junge Menschen können experimentieren und etwas Neues kreieren, auch in der gleichen Farbgebung. Nicht umsonst versuchen Designer bei den letzten Shows, die Modelle so anzuziehen. Der Akzent wird eine dunkelviolette Halskette oder ein Schmetterling sein. Wählen Sie unter den Schuhen etwas, das so praktisch und praktisch wie möglich ist, z. B. hellbeige Oxfords oder Timberlands.

Aber auch wenn das junge Alter vergangen ist, vergessen Sie nicht den Smaragd! In diesem Fall setzt Grün nur Akzente, setzt andere Farben in Szene und rundet das fertige Bild ab. Versuchen Sie, Burgunder, Braun, Weiß und Beige in Ihrem Kleiderschrank zu finden. Von ihnen und machen Sie das Hauptbild.

Stil und Stil

Der beliebteste Hosenstil ist die schmalere Version, die sich jedoch nicht jedes Mädchen und jeder Mann aus verschiedenen Gründen leisten kann: Kleiderordnung, mangelnde Körperform, fehlende Passform und so weiter. Es ist auch besser, keine zerrissenen Jeans zu kaufen, denn jetzt verlassen sie langsam die Modekataloge und werden zu einem schlechten Mann.

Wichtig! Vergessen Sie nicht, dass niedrige Landungen häufig nicht für die meisten Arten von Figuren geeignet sind. Sie kann hässlich und unpassend aussehen, und Sie sollten vorsichtig mit ihr sein.

Designer entscheiden sich für Praktikabilität und Bequemlichkeit, was wahrscheinlich der Grund ist, warum übergroße Kleidung in dieser Saison besonders beliebt ist. Wenn Sie also absolut nicht wissen, welches grüne Hosenmodell Sie kaufen sollen, schauen Sie sich die Freunde oder weiten Hosen im Safari-Stil an. Selbst mit einem normalen T-Shirt sehen sie ungewöhnlich und modisch aus.

Material

Leder

Wenn Sie täglich die Blicke von Passanten auf sich ziehen und es nicht wirklich versuchen möchten, sollten Sie grüne Lederhosen kaufen. Natürliche und künstliche Haut hebt einen Menschen fast immer positiv hervor und unterscheidet ihn von anderen. Dunkel gefärbte Lederhosen sind mittlerweile beliebt, wo es praktisch keinen Dekorüberschuss gibt.

Baumwolle

Wenn Sie keine besondere Aufmerksamkeit benötigen, tragen Sie im Gegenteil keine Hose aus leichtem Baumwollstoff, die für jede Kleiderordnung geeignet ist, auch für die strengste. Dies ist keine Option für einen kalten Winter. Wählen Sie daher bei schlechtem Wetter ein baumwollähnliches Material mit geradem Schnitt. Ideal für das Büro!

Seide

Seidenhosen sind etwas ungewöhnliches, aber auf keinen Fall langweilig. Sie sind universell für jedes Bild, auch ohne Ornamente. Sie können diese Hose im Urlaub und bei der Arbeit tragen. Mit Ihrem Lieblings-T-Shirt erstrahlt das fertige Set im Alltag und mit einem voluminösen Strickpullover - Komfort und Wärme. Holen Sie sich einen wirklich luftigen, romantischen Look für den Herbst.

Samt

Und dieser Stoff ist zwar skurril, wird aber in dieser Saison von allen Fashionistas geliebt. Aufschläge, Vintage, Haremshosen, Falten, Boho ... Cordhosen mit einem lässigen Smaragdton passen perfekt zu langgestreckten Jacken, Turnschuhen und einer lockeren Bluse.

Farbkombinationen

  • Frühling-Sommer-Grüntöne (Minze, Salat, Aquamarin, Türkis) harmonieren mit leichten Blusen und T-Shirts aus atmungsaktiven Materialien. Für kälteres Wetter sind dunklere Pullover, Pullover und sogar Lederjacken geeignet. Sie verjüngen das Mädchen, erfrischen und machen das fertige Kit auch ohne zusätzliches Zubehör interessant.
  • Eine ganz andere Situation ergibt sich bei tiefen Schatten. Sie eignen sich für junge Leute, besonders für Brünette, da solche Töne nur die Schönheit von dunklem Haar betonen. Sie verstecken auch perfekt die zusätzlichen Pfunde in der Taille.

  • Das Mischen heller Farben ist eine gefährliche, aber machbare Angelegenheit . Grün mit Rot, Orange, Säure. Wenn Sie nicht gefährdet sind, wählen Sie etwas Gedämpftes und Nichtverursachendes: Oliv, Nadel, Sumpf. Für das Top eignen sich eine Tupfenbluse und Stiefeletten.
  • Sie können mit Pastellrosa experimentieren (es ist besser, schmutziges Rosa zu wählen). Eine interessante Kombination aus einer Jacke mit einer solchen Farbskala, einer gewöhnlichen weißen Bluse und einer hellgrünen Hose mit einer kleinen Handtasche. Das Wichtigste ist, Ihren Farbtyp zu berücksichtigen, der den Farbton von Haut und Haaren erfolgreich hervorhebt und sie nicht verbirgt oder sogar verwöhnt.

Schuhe und Accessoires für grüne Hosen

Es ist besser, sich an die Klassiker zu erinnern und einfache Boote oder Slipper ohne Absätze zu kaufen . Wählen Sie gedeckte Farben: Beige, Schwarz und so weiter. Im Sommer können Sie Hosen mit Sandalen mit etwas Dekor oder weißen Turnschuhen tragen, und für den Rest des Jahres können Sie geschlossene Modelle von Schuhen mit einem kleinen Absatz an der Mittelsohle wählen.

Ratschläge! Wenn Sie eine Hose mit hellem Farbton gewählt haben, wählen Sie einfarbige Accessoires in Beige, da eine solche Kombination erfrischend und angenehm für das Auge ist.

Tipps und Tricks

  • Vergessen Sie nicht, dass es unterschiedliche Materialien und Stile gibt. Tragen Sie im Sommer etwas Leichtes wie Leinen. Wählen Sie im Winter eine warme grüne Jeans.
  • Vergessen Sie das Stereotyp "Nur-Militär-Druck-Militär". Ein solches Ornament kann im Alltag eines urbanen Fashionista getragen werden. Nur die Oberseite sollte in diesem Fall fest sein.
  • Denim kann auch grün sein. Wenn Sie sich eine Jeans nicht vorstellen können, können Sie den Look mit Hilfe ungewöhnlicher Farben variieren. Grün ist einer von ihnen.