Wie trage ich eine Grüne Daunenjacke?

Eine Daunenjacke ist eine der beliebtesten Optionen für die Winteroberbekleidung. Dies ist nicht verwunderlich: Es ist bequem, bequem und warm, im Gegensatz zu vielen Pelzmänteln hält es sehr hohen Temperaturen stand. Gleichzeitig neigen viele dazu, im Winter helle Farben zu meiden, nicht zuletzt wegen ihrer Verschmutzung und Unverträglichkeit mit dem Rest des Ensembles. Eine grüne Daunenjacke ist eine universelle Option. Damit können Sie die düstere Winterroutine abschwächen, gleichzeitig ist es eine ziemlich ruhige Farbe, die mit vielen Kleidungsstücken kombiniert wird.

So tragen Sie eine grüne Daunenjacke: Modetrends, Tipps

In dieser Saison kehrt Green souverän in die Modebranche zurück und wird von namhaften Designern in ihren Shows eingesetzt. Die Popularität der grünen Daunenjacke ist zum einen darauf zurückzuführen, zum anderen ist sie die klassische Farbe bekannter Parks, die schon seit einigen Jahren bei Modefans beliebt sind. Komfort und Bequemlichkeit, die in den letzten Jahren immer mehr von Frauen bevorzugt wurden, sind der Hauptvorteil einer Daunenjacke, und ihre Vielseitigkeit und die Möglichkeit, sie mit anderen Kleidungselementen zu kombinieren, machen sie wirklich beliebt.

Wichtig! Eine Daunenjacke ist eine universelle Oberbekleidung, die Raum für Experimente bietet. Leder, Pelz, Wildleder und Strickwaren sind Ihre Freunde und Verbündeten bei der Schaffung des Images.

Erstellen eines Bildes in Abhängigkeit von Farbton und Länge

Zwei Hauptmerkmale jeder Daunenjacke - Farbe und Länge - spielen beim Kauf und der anschließenden Vorbereitung von modischen Kombinationen eine wichtige Rolle. Beginnen Sie zunächst mit dem Zweck, für den Sie eine Daunenjacke benötigen und den Sie tragen möchten. Lange Spaziergänge in einem relativ warmen Klima oder Outdoor-Aktivitäten? Es kann auf eine verkürzte Version zurückgegriffen werden. Für einen Büroangestellten mit strenger Kleiderordnung, der im harten sibirischen Winter unbeweglich auf einen Bus wartet? Eine lange warme Daunenjacke, die Ihre Beine zusätzlich schützt und einen warmen Kokon erzeugt, ist genau das, was Sie brauchen. Trotz der Tatsache, dass es selbst bei einem verkürzten Modell schwierig ist, einzufrieren, schadet eine zusätzliche Erwärmung des Bodens nicht.

Zweitens entscheiden Sie sich für Ihre Fähigkeiten. Für helle Optionen ist eine geeignete Einstellung erforderlich. Vergessen Sie also nicht, die richtigen Hüte und Schals auszuwählen. Für Arbeiter der intellektuellen Arbeit, die einen geschäftlichen Kleidungsstil implizieren, können Sie sich auf die klassischsten Stile und Farben konzentrieren - nicht markierendes Khaki, sattes Grün, Olive, Grasfarbe. Nicht zu provokativ, aber gleichzeitig ziemlich hell, werden sie eine großartige Bereicherung für das Bild sein und Sie nicht traurig werden lassen.

Kombination mit Schuhen und Accessoires

Achten Sie bei der Wahl einer grünen Daunenjacke auch auf die normalerweise bevorzugten Schuhe. Grün passt gut zu Braun aller Schattierungen und Orange-Rot (wenn Sie heller aussehen möchten). Haben Sie keine Angst, banal zu wirken, und bevorzugen Sie die Klassiker - schwarze Schuhe sind immer in Mode. Ein wirklich einteiliger Look ergibt grüne passende Schuhe. Die Schuhe sind ein paar Nuancen dunkler - und das Bild ist komplett.

Beachten Sie! Die Farbkombination für Schuhe eignet sich auch für Accessoires - Mützen, Schals, Handschuhe und Handschuhe.

Wenn Sie jedoch ein bisschen spielen möchten, scheuen Sie sich nicht vor leuchtenden Farben - Rot, Orange, leuchtendes Blau. Sie können aus jedem Material wählen, eine Daunenjacke passt nicht nur gut zu Strick, sondern macht auch mit Leder und Fell „Freunde“. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren.

Mehrere stilvolle Looks

Wenn es Ihnen schwer fällt, eine Auswahl zu treffen, und Sie nur ein stilvolles Aussehen wünschen, finden Sie hier einige Tipps dazu! Eine gerade klassische Daunenjacke unter dem Knie ist ein Geschenk des Himmels für alle, die häufig Röcke tragen, aber auch Jeans tragen möchten, die zu Oberbekleidung passen. Dazu gehören auch Modelle mit einem Gürtel und einem ausgestellten „Rock“ - ein Quietschen der letzten Saisons. Solche Optionen lassen sich nicht nur mit Kleidern, sondern auch mit schmalen Hosen perfekt kombinieren. Kurze Styles - für Liebhaber von Schlaghosen und engen Röcken. Und wenn Sie Wert auf Bequemlichkeit legen und stilvoll aussehen möchten, wird Ihnen der Park auf jeden Fall gefallen.