Wie trage ich eine Daunenjacke zu einem Kleid?

In unserem Land ist eine Daunenjacke die beliebteste Oberbekleidung in der Herbst-Winter-Periode. Tragen Sie es jedoch nicht ausschließlich zu Hosen und Jeans. Solche Kleidung kann sicher mit femininen Röcken und Kleidern kombiniert werden und sieht dabei sehr attraktiv aus. Darüber hinaus hat sich in der letzten Saison die Überlagerung des Bildes zu einem echten Trend entwickelt.

Daunenjacke mit einem Kleid

Einige Mädchen glauben, dass das Anziehen einer Daunenjacke ein schlechtes Benehmen ist. In Wirklichkeit bieten Designer viele Bildoptionen für jeden Tag, an dem stilvolle Oberbekleidung zu nicht weniger modischen Outfits passt. Die Hauptsache ist, dass diese Dinge nicht nur in Farbe, sondern auch in Stil und Form kombiniert werden sollten. Ein wichtiger Punkt ist die richtige Auswahl der Schuhe für den täglichen Bogen.

Grundlegende Kombinationsregeln

Stylisten empfehlen, dass Frauen, die sich ohne weibliche Outfits nicht vorstellen können, die allgemein anerkannten Regeln für das Kombinieren von Kleidung befolgen. Dies wird dazu beitragen, die perfekte Kombination eines stilvollen Looks zu erzielen und das Mädchen so attraktiv wie möglich zu machen:

  • wir verlassen den Sportstil für die Wochenenden (die Wahl sollte auf dem einfachen und leichten Stil von Oberbekleidung, neutralen Farben, dem Fehlen großer dekorativer Elemente, aufgesetzten Taschen, Nieten und anderem Schmuck liegen);
  • kurze Modelle sind die beste Wahl (für Frauen, die Business-Style und gerade geschnittene Midi-Outfits lieben, sollten Sie auf kurze Modelle von Daunenjacken wie Jacken oder Kurzmäntel achten, sie sehen am besten zu Kleidern aus, schützen aber gleichzeitig wirkungslos vor frostiger Luft);
  • warme strukturierte Strumpfhose (Sie können im Winter keine dünne Kapron tragen, dies ist gesundheitsschädlich, Sie sollten lieber eine warme Strumpfhose mit vielen Höhlen bevorzugen, vorzugsweise mit einem strukturierten Muster);
  • Oberbekleidung sollte den Saum des Kleides bedecken (dies ist eine ideale Kombination; für eine solche Kombination ist es besser, Langmantelmodelle zu wählen, damit sie wahrscheinlich das Produkt jeder Länge bedecken);
  • die Sichtbarkeit des Kleides beträgt nicht mehr als 10 cm (wenn das Kleid unter der Daunenjacke hervorschaut, sollte der Stoff nicht mehr als 5-10 cm sichtbar sein, dann wird das Produkt keine erhöhte Aufmerksamkeit erregen);
  • Lange Daunenjacke mit Overknee-Stiefeln (eine ideale Version der Kombination ist eine verlängerte Daunenjacke, die das Kleid und die hohen Stiefel bedeckt. Das Bild erweist sich als feminin und attraktiv).

Wichtig! Nehmen Sie beide Produkte in die Hand und sitzen Sie genau auf der Figur. Achten Sie beim Anpassen darauf, dass die Daunenjacke alle Vorteile der Silhouette wirkungsvoll zur Geltung bringt.

Wie man mit anderen Elementen komponiert

Oberbekleidung Daunen ist immer stilvoll und bequem. Frauen sollten verschiedene Arten von Schuhen wählen, um ihre Schönheit und Persönlichkeit auch an den kältesten Tagen zu betonen.

Zum Beispiel sehen klassische Daunenstiefel mit einem weiten Oberteil bis zur Wadenmitte mit einer Daunenjacke großartig aus. Wenn die Straße warm ist, sind Winterwetter, niedrige Schuhe oder modische Stiefeletten geeignet. Wenn Sie längere Zeit im Freien in der Kälte sein müssen, sind bequeme und warme Ugg-Stiefel die beste Wahl.

Die Strumpfhose sollte entsprechend dem gewählten Kleid ausgewählt werden. Farbe und Stil sollten genau dem Stil des Outfits entsprechen. Modedesigner raten dazu, dichte und strukturierte Produkte zu wählen, die zu einem hellen Detail im Bild werden.

Wichtig! Dünnes Nylon im Winter ist nicht angebracht. Riskieren Sie Ihre Gesundheit nicht der Schönheit zuliebe.

Fehler

Der Hauptfehler bei der Wahl einer Daunenjacke für ein Kleid ist die Diskrepanz zwischen ihrer Form und der Art der Farbe des Aussehens. Oberbekleidung sollte in dunklen, diskreten Tönen gewählt werden, um die Schönheit des Bildes effektiv hervorzuheben. Je nach Aussehen ist es besser zu wählen:

  • schwarz
  • braun
  • Burgunder;
  • Marineblau;
  • Dunkelgrün oder andere diskrete Töne.

Am besten bedeckt die Daunenjacke das Kleid vollständig, ohne dass der Saum sichtbar bleibt. Es ist nicht erlaubt, kurze Daunenjacken mit langen Kleidern auf dem Boden zu tragen, dies ist schlechtes Benehmen.

Stylische Optik

Die Vielfalt der Modelle von Daunenjacken in den Läden wird selbst einen erfahrenen Fashionista verwirren. In dieser Saison bestehen Modedesigner auf offener Weiblichkeit. Aus diesem Grund sollten Sie Modelle mit einer gut gezeichneten Silhouette wählen, die die Hauptvorteile des weiblichen Körpers hervorhebt.

Eine schwarze Daunenjacke in der Mitte des Oberschenkels in Kombination mit einem Etuikleid, das nicht unter dem Saum hervorragt, sowie breite Stiefel mit kleinen Absätzen sind eine großartige Option für einen lässigen oder geschäftlichen Look. Ein solches Set ist sehr praktisch und attraktiv.

Eine rote Daunenjacke und ein kurzes, eng anliegendes Kleid, das unter der Kleidung versteckt ist, lassen sich ideal mit Stiefeln über dem Knie kombinieren. Die "Lust" auf das Bild wird durch den Pelzbesatz des Kragens der Jacke gegeben.

Ein langes Daunenmantelkleid in Kombination mit einem Midi-Outfit verschiedener Stile. Dieses Tandem sieht mit stilvollen Stiefeln und diskreten Accessoires spektakulär aus. Sie können sogar einen klassischen Abendlook zur Veröffentlichung erstellen.