Wie trage ich ein Hemd mit einer Hose ohne Jacke?

Ein Hemd ist eine einzigartige Sache, ein ständiger Bewohner sowohl der Herren- als auch der Damengarderobe, der von vielen geliebt wird. Aber wenn es falsch ist, es zu tragen, dann können Sie sich statt eines angenehmen Eindrucks unter anderem eine Meinung über sich selbst als außergewöhnliche Schlampe bilden. Schließlich reicht es nicht aus, ein teures und stylisches Ding zu kaufen, sondern man muss es auch richtig tragen. Vedas Aussehen kann Menschen, die sich zum ersten Mal sehen, viel erzählen. Überlegen Sie, wie unangenehm ein Hemd aussieht, das hinter einem Hosengürtel hervorquillt. Und es gibt viele solcher Beispiele. Um jedoch keine Fehler zu machen, genügt es, eine Reihe einfacher Regeln zu befolgen.

Wie man ein Hemd mit einer Hose ohne Jacke trägt - Etikette-Regeln

Das Erste, worauf Sie bei der Auswahl dieses Teils des Outfits achten sollten, ist eine Stilkombination. In einem Geschäftsumfeld sieht ein schlichtes Langarmhemd besser aus. Für einen Strandspaziergang oder Sightseeing ist es besser, ein helles Hemd mit kurzen Ärmeln zu wählen. Es gibt jedoch einige Nuancen, die für alle Vertreter dieser Kategorie charakteristisch sind:

  • Größe. Wählen Sie beim Kauf eines Shirts das Modell, das am besten zu Ihrer Figur passt.
  • Länge. Es wird empfohlen, ein Modell mittlerer Länge zu erwerben. Sie wird in dieser Angelegenheit großartig aussehen und auch nicht aus dem Gürtel geschleudert und in Hosen gesteckt werden.
  • Merkmale der Figur. Dieses Kleidungsstück kann bei richtiger Auswahl die Fehler Ihres Körpers verbergen.

Zusätzlich zu den allgemeinen Regeln gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Hemd zu tragen.

Abschluss-Shirt

Im Moment gilt diese Art, das Ding anzuziehen, als die modischste und eleganteste. Aber jagen Sie nicht der Mode hinterher und wählen Sie diese Option, wenn sie nicht zu Ihrer Figur passt. Um ein gut aussehendes Anziehhemd zu haben, müssen Sie die folgenden Regeln befolgen:

  • Die ideale Länge für diese Art des Anziehens reicht bis zur Mitte der Gesäßtasche der Hose, aber auch zugeschnittene und taillierte Modelle sehen stilvoll aus. Die einzige Option, die nicht empfohlen wird, ist ein langes Hemd.
  • Wenn Sie ein Hemd ohne Verschluss tragen, tragen Sie nur ein weißes T-Shirt darunter.
  • Wenn das Detail der Unterseite des Dings vorne kürzer ist als hinten, dann trägt ein solches Modell zur Freigabe auf keinen Fall.

In die Hose gesteckt

Diese Methode bietet mehrere Möglichkeiten: Das Hemd ist vollständig eingezogen oder nur der Rücken ist eingezogen. Die erste Sichtweise zeichnet sich durch Strenge und Gelassenheit aus. Die zweite Option verleiht dem ausgewählten Bild einen Hauch von Nachlässigkeit und Rowdytum. Ergänzen Sie es am besten mit einem Gürtel mit einer komplizierten, auffälligen Schnalle.

Wenn Sie ein Hemd in Hosen oder Jeans stecken, befolgen Sie eine Reihe von Regeln:

  • Auf Kleidungsstücken sollten keine übermäßigen Falten vorhanden sein.
  • Die Figur muss sichtbar sein;
  • Die Bildung von Fallschirmfalten im Gürtelbereich ist nicht gestattet;
  • Die Verschlusslinien von Hemd und Hose müssen übereinstimmen.

Häufige Fehler

Es gibt eine Reihe häufiger Fehler, die Männer machen, wenn sie ein Hemd ohne Jacke tragen:

  • Kurzarm im Büro-Stil. Selbst im Sommer ist es besser, ein Modell aus dünnem Stoff mit langen Ärmeln zu tragen und es zu verstauen.
  • Nutzen Sie die hawaiianische Option außerhalb der Entspannung. Diese Option ist zum Tragen in einer informellen Umgebung vorgesehen.
  • Wählen Sie ein weithalsiges Hemd für einen geschäftsmäßigen Look. Ein obligatorisches Element dieses Outfits ist eine Krawatte. Und darunter müssen Sie die Option mit einem schmalen Kragen wählen, damit sich das Hemd im Nackenbereich beim Binden des Knotens nicht mit hässlichen Falten faltet.

Ein Hemd ist ein sehr stilvolles Kleiderschrankelement. Grundvoraussetzung ist ein ausgewähltes Modell.