Wie nähe ich einen Reißverschluss in eine Jacke?

Sehr oft gibt es Situationen, in denen ein Schloss an einer Jacke bricht und dringend repariert werden muss. Das Ersetzen eines Reißverschlusses ist eine geringfügige Reparatur, erfordert jedoch Geduld, Zeit und Konzentration. Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten nicht sicher sind, kann eine solche Reparatur in jedem Studio qualitativ durchgeführt werden. Wenn es einen Wunsch, Grundkenntnisse im Nähen und eine Nähmaschine gibt, kann dieser Vorgang in relativ kurzer Zeit zu Hause durchgeführt werden.

Vorbereiten des Schlosswechsels

Das Schloss muss nicht gewechselt werden, wenn es an einer Stelle eingeklemmt oder in zwei Teile geteilt ist. In diesem Fall kann das Schloss repariert werden. Wenn jedoch die Spiralen oder Glieder beschädigt sind, ist ein Austausch erforderlich. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge für die weitere Arbeit in Ihrem Arsenal haben:

  • Nähmaschine;
  • Schere;
  • Büroklammer oder Clip.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den alten Verschluss umzudrehen und die Position des neuen zu skizzieren. Das Erreichen des gewünschten Ergebnisses hängt in hohem Maße von der richtigen Arbeitsorganisation ab. Erstellen Sie einen Plan und befolgen Sie ihn, um Überraschungen zu vermeiden und den Vorgang zu genießen.

Wie man einen alten Reißverschluss auspeitscht?

Einer der einfachsten, aber zu beachtenden Schritte besteht darin, den alten Blitz loszuwerden. Dazu benötigen Sie nur eine kleine Schere (Sie können Maniküre verwenden). Drehen Sie anschließend die Jacke um und ziehen Sie den Reißverschluss zurück. Bei genauem Hinsehen können Sie die Fäden erkennen, die sie sichern. Dann müssen Sie je nach Wunsch:

  • einen Stich abschneiden und den Faden vorsichtig bis zum Ende der Befestigung ziehen (Schlaufe für Schlaufe);
  • Schneiden Sie nach dem Zufallsprinzip alle Fäden, trennen Sie die Sperre und entfernen Sie die hervorstehenden Elemente, die Hauptsache ist, nicht zu verletzen und andere Details nicht zu zerreißen.

Die ersten Arbeitsschritte

Es sollte beachtet werden, dass jedes Material unterschiedlich auf den Einfluss der Nähmaschine reagiert und individuelle technische Lösungen während der Verarbeitung erfordert. Bevor Sie mit dem Nähen beginnen, sollten Sie daher das Verhalten des Stoffs überprüfen. Nehmen Sie dazu ein Stück Stoff (normalerweise ist dieser beim Kauf am Produkt angebracht oder suchen Sie einen für neugierige Augen unsichtbaren Ort) und führen Sie den Test durch. Es ist auch notwendig:

  1. Stoffqualität prüfen. Beim Nähen sollte der Faden der Qualität des Produkts entsprechen und der Dicke des Werksfadens möglichst nahe kommen. Wird diese Regel nicht beachtet, verschlechtert sich die Nahtstruktur oder es kann vorkommen, dass die Naht mit Reißverschluss stark hervorsticht. Um festzustellen, welche Qualität ein Werksfaden für ein Feuerzeug bietet. Setzen Sie dazu ein kleines Stück in Brand, der Geruch von Kunststoffen ist spürbar vom Geruch von Naturfaserfäden zu unterscheiden.
  2. Finde den Reißverschluss. Es sollte in Länge und Größe gewählt werden, die den alten Standards entsprechen. Wählen Sie einen Reißverschluss, der auf dem Material basiert. Sie sollten kein schweres Traktormodell für Windschutzscheiben verwenden, da sich das fertige Produkt in Wellen sammelt. Es ist besser, ein leistungsstarkes Schloss für eine warme Jacke zu wählen.
  3. Um es zu versuchen. Damit die Naht unsichtbar ist, muss die Anfangsnaht eingehalten werden. Machen Sie vorab einige Testfälle mit unnötigem Material, um das beste zu vergleichen und auszuwählen. Es ist sehr wichtig, die beiden Teile des Reißverschlusses richtig zu kombinieren. Dazu müssen Sie ihn befestigen und an Stellen, an denen das Muster verbunden ist, mehrere Stifte oder Clips anfertigen und dann den zweiten Teil nähen.

Wichtig! Der Reißverschluss muss beachtet werden, damit die Unterseite der Jacke und die Stelle in der Nähe des Kragens gleichmäßig sind.

Merkmale des Ersetzens von Reißverschlüssen in einer Lederjacke

Das Ersetzen eines Verschlusses an einer Lederjacke ist etwas komplizierter. Sie benötigen zwei Nadeln, starke Fäden, eine Metallkausche und eine Zange. Was zu tun ist:

  1. Zuerst müssen Sie einen Teil des alten Reißverschlusses abreißen (ca. 10-12 cm), dann die Nadeln einfädeln, an einer von ihnen sollten Sie einen Knoten machen, und die zweite durch ihn und einen gemeinsamen Knoten binden.
  2. Führen Sie die erste Nadel aus der alten Naht in die Punktion ein, durchstechen Sie den Reißverschluss und ziehen Sie den Faden bis zum Knoten. Somit stellt sich heraus, dass sich die Nadeln auf beiden Seiten des Produkts befinden.
  3. Stecken Sie dann die Nadeln nacheinander auf jede Seite der Jacke (ziehen Sie eine von vorne nach links, die andere von links nach rechts). Sie müssen es also bis zum Ende flashen und dabei mit einer Zange und einem Fingerhut helfen.

Wie nähe ich einen Reißverschluss in eine Jacke mit gesticktem Kragen?

Folgendes muss getan werden:

  • Setze den Reißverschluss in die Jacke ein und befestige ihn mit Clips.
  • Nähen Sie das Schloss mit einer Nadel und einem Faden auf den Ton des Produkts, damit es sich nicht bewegt, wenn Sie an der Maschine vorbeigehen.
  • Bringen Sie an einer Schreibmaschine eine Linie rechts von der Glättungsreihe an, und beginnen Sie von der Kragenfalte bis zur Falte des Gürtels.

Wie Sie sehen, ist das Ersetzen eines Reißverschlusses ein unkomplizierter Vorgang. Die Hauptsache ist, das Material sorgfältig zu studieren und jeden Schritt der Reihe nach auszuführen.