Wie man weiße Hosen trägt

Weiße Hosen sind das Kleidungsstück, das immer die Aufmerksamkeit anderer auf sich zieht. Vor allem, wenn Sie zu diesem Element des Kleiderschranks ein Paar im Einklang mit dem Oberteil, den Schuhen und den Accessoires finden. Außerdem ist es wichtig, das richtige Hosenmodell zu wählen. Sie kann die Würde der Figur positiv hervorheben. Dann erhalten Sie ein attraktives und einprägsames Bild.

Vielzahl von weißen Hosen

Was sich hinter der Phrase „weiße Hose“ verbirgt, kann ganz anders aussehen. Die Auswahl der in den Geschäften angebotenen Stile ist großartig. Zu den gebräuchlichsten Optionen möchte ich solche Modelle nennen.

Klassisch

Sogenannte Dinge gerade geschnitten . Sie sitzen fest auf den Hüften, haben aber freie Beine .

Das Schöne an dieser Option ist die fehlende Zugehörigkeit zu einem bestimmten Stil. Je nachdem, was der „Klassiker“ genau trägt, sieht er vielleicht sachlich und streng oder leichtfertig und dynamisch aus.

Fackel

Am häufigsten gibt es Modelle, die eng am Oberschenkel anliegen und sich stark nach unten ausdehnen .

Diese Option ist besonders im Hippie-Stil beliebt. In diesem Fall wird es oft mit ethnischen Ornamenten, Stickereien mit Blumenmotiven, Mustern kombiniert .

Diese Sorte bezieht sich in der Regel auf Langprodukte. Sie erhöht visuell das Wachstum des Besitzers.

Capri

Kurz geschnittene Hosen direkt unter dem Knie werden als Capris bezeichnet. Sie können mit einem freien Oberteil kombiniert werden: Tunika, Strickjacke, Mantel.

Capri betont die Form der Beine, macht auf Schuhe aufmerksam - dieser Stil ist recht anspruchsvoll und nicht für jedermann geeignet.

Breit

Der Name spricht für sich. Diese Art von Hose sitzt locker und fällt in breiten Falten, fast wie ein Rock .

In der Regel besteht dieses Modell aus leichten, dünnen Geweben, die die Bewegung nicht beeinträchtigen . Es sieht sehr elegant aus, besonders in Weiß.

Ein weiteres Plus eines solchen Elements der Garderobe - es verbirgt die Fehler der Figur . Es maskiert zu dünne oder zu breite Waden, faltet sich an den Seiten und so weiter.

Gamaschen

Leggings sind schmale, dünne Hosen, eng anliegende Beine . Sie setzen sich wie eine zweite Haut und wiederholen jede Kurve des Körpers.

Sie können nur von Personen getragen werden, die volles Vertrauen in die Perfektion ihrer Figur haben .

Wichtig! Es lohnt sich, dem einen oder anderen Stil den Vorzug zu geben, der auf den Merkmalen Ihres Körpers basiert.

Leichte Kleidung gilt traditionell als geeignet für die warme Jahreszeit. Aus diesem Grund sind die meisten Modelle weißer Hosen für den Sommer konzipiert . Sie bestehen in der Regel aus dünnen Baumwollstoffen, manchmal unter Zusatz von Kunststoffen.

In letzter Zeit tauchen jedoch auch andere Optionen auf , beispielsweise enge Jeans oder Wolle . Solcher kann im Winter sicher getragen werden .

Wir wählen ein Set für weiße Hosen

Mal sehen, welche Modelle und was besser zu tragen ist.

Wie trage ich eine weite weiße Hose?

Ein solches Modell kann entweder elegant oder lächerlich aussehen.

Um die erste Option zu erreichen, muss ein Kleidungsstück mitgeführt werden, das sich auf die Schultern und die Brust konzentriert und sie optisch breiter macht . Eine Bluse mit einem komplexen volumetrischen Kragen, einem Rollkragenpullover mit horizontalen Streifen und einem großen Ausschnitt vorne und so weiter reicht aus.

Aber Schuhe zusammen mit solchen Hosen können fast jeder getragen werden, außer für Sportoptionen.

Wie trage ich eine Weiße Schlaghose?

Dies ist genau die seltene Option, wenn Sie Ihrem Outfit sicher Schmuck, große Druckoberteile, große Webgürtel und leuchtende Accessoires hinzufügen können. All dies wird mit einer Fackel angemessen aussehen.

Wichtig! Das einzige, was Sie nicht tun sollten, ist, zu strenge offizielle Dinge in das Bild einzufügen.

Wie man weiß gestreifte Hosen trägt

Es gibt jetzt so eine modische Auswahl an weißen Hosen als Modelle in einem vertikalen Streifen . Normalerweise ist es hellgrau oder blau, aber manchmal dunkel, sogar schwarz.

Diese Option macht nicht nur bei weißen Hosen auf sich aufmerksam . Außerdem erhöht er das Wachstum des Besitzers optisch.

Sie sollten jedoch andere Elemente des Bildes mit Vorsicht auswählen. Ein Käfig, kleine Muster, helle Flecken sind verboten .

Tipp : Um ein harmonisches Bild zu erzielen, sollten Sie bei der Auswahl einer gestreiften Hose einfache Dinge bevorzugen.

Wie trägt man eine weiße Hose im kühlen

Im Herbst, Frühling oder Winter kann dieser Trend auch Teil Ihrer Garderobe sein.

In dieser Situation liegt die Feinheit in der Auswahl geeigneter Oberbekleidung und Hüte .

Mäntel, Regenmäntel und Pelzmäntel eignen sich - kurz gesagt - für alle feminin-eleganten Optionen. Eine Daunenjacke oder eine Sportjacke ist jedoch nicht ganz angemessen .

Wichtig! Das große Plus von Weiß ist, dass es sich mit fast jedem Farbton kombinieren lässt.

Dies führt zu fast völliger Freiheit bei der Wahl der Farbe der Kleidung, die mit weißen Hosen getragen werden kann.

Es stimmt, es gibt einige der bekanntesten Kombinationen.

  • Der Klassiker " heller Boden - dunkles Oberteil ".
  • Eine Robe, die sich aus Artikeln der hellsten Farben zusammensetzt .
  • Eine Kombination aus einer weißen Hose und einem Rollkragenpullover, einem T-Shirt oder einem horizontal gestreiften Hemd.

Passende Tipps für weiße Hosen

Sie können eine einfache Anleitung für die Auswahl von Kleidung in einem Set für weiße Hosen formulieren.

  • Sie sollten mit Schuhen beginnen, da die meisten Modelle dieser Art von Hosen die Füße betonen. Daher sollten die Schuhe schön und stylisch sein .
  • Dann folgt die Spitze des Outfits. Es kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, welchen Schnitt Sie unten wählen. Bei lockeren Styles sehen enge Dinge oft gut aus. Mit eng - frei .
  • Lesen Sie am Ende das Zubehör . Es sei daran erinnert, dass ein elegantes, zurückhaltendes Image diskreten teuren Schmuck erfordert. Und verspielter und erlauben hellen Schmuck.

Wichtig! Jeder Fall ist individuell und Ihr eigener Geschmack und Ihre Stimmung sollten bei der Auswahl der weißen Hosen und Kleidungsstücke entscheidend sein. Und keine Fotos aus Modemagazinen oder Stylistenratschläge.

Haben Sie keine Angst vor weißen Hosen, tragen Sie sie gerne . Und sie werden es Ihnen danken und Ihr Image ausdrucksvoller und effektiver machen.