Wie man Neonfarben in Kleidung kombiniert und andere nicht blendet

Neontöne in der Kleidung ermöglichen es Ihnen, Ihrer Standardgarderobe kühn und fröhlich Glanz zu verleihen. Aber eine starke Leidenschaft für solche Schattierungen kann einen grausamen Witz spielen. Wenn Sie stilvoll aussehen und die Leute nicht blenden möchten, sollten Sie nützliche Empfehlungen für die korrekte Implementierung von Neon in Ihren Outfits lesen.

Auswahl des richtigen Farbtons

Wie bei normalen Tönen ist es wichtig, nur das zu wählen und zu tragen, was zu Ihnen passt . Haarfarbe und Hautfarbe beeinflussen die Wahl der Farbe. Wenn beispielsweise Blautöne gut zu Ihnen passen, wählen Sie Dinge mit einem ähnlichen, aber helleren Farbton aus.

Kombination mit neutralen Tönen.

Neutrale Töne sind für viele helle Bilder eine echte Rettung . Neon ist eine aktive, eingängige Farbe und muss mit einem ruhigeren Gamma unterdrückt werden. Dadurch wird ein Gleichgewicht im Bild erreicht.

Ruhige, gedämpfte Farbtöne umfassen:

  • weiß
  • beige;
  • graue und pudrige Töne.

All dies wird das Outfit weniger auffällig und aggressiv machen.

Neon + dunkle Farbe

Dunkles Gamma verleiht dem Bild Ernst. Das Vorhandensein von Neonfarben in jedem Outfit impliziert die Notwendigkeit, die Palette auszugleichen.

Jeder dunkle, nicht aggressive Ton wird diese Aufgabe bewältigen.

Zum Beispiel verleiht Dunkelblau dem Bild Weichheit.

Nur eine Neonfarbe in der Kleidung

Das Maß ist in allem wichtig. Und die Auswahl der Kleidung ist keine Ausnahme. Wenn Sie dem Bild eine Neonfarbe hinzufügen möchten, dann nur eine.

Wichtig! Eine Sättigung mit Neon führt zu einem negativen Effekt. Eine große Anzahl von auffälligen Tönen wird die Ansicht chaotisch, vulgär und unattraktiv machen.

Daher ist es zulässig, nur eines davon zu verwenden. Ausnahme ist Zubehör . Wenn Sie einen Rock aus einer Neonpalette aufsetzen, ist es zulässig, Schmuck, eine Tasche oder Schuhe der gleichen Farbe hinzuzufügen.

Kontrast Zubehör

Mit solchen Accessoires können Sie Helligkeit hinzufügen, ohne Angst davor zu haben, sie mit Farbe zu übertreiben. Natürlich solltest du dich nicht wie ein Weihnachtsbaum aufhängen. Wenn Sie jedoch ein paar helle Noten hinzufügen, können Sie den Look aktualisieren.

Zwei neonfarbene Accessoires sind genug, um lebendig und ausgeglichen zu sein.

Die Kombination aus Neon und schwarzen Streifen

Diese Kombination sollte vermieden werden, sonst sehen Sie aus wie eine Biene. Wenn Sie ein solches Ziel nicht verfolgen, sollten Sie entweder Streifen oder Neon wählen. Eine Ausnahme wird eine Kombination mit monophonen Dingen sein.

Wenn es sich um einen Rock oder ein gestreiftes Oberteil handelt, können Sie ein zweites Kleidungsstück in eine Neon-Palette einfügen. In einem Fall sollten sich diese Kombinationen jedoch nicht überlappen.

Vermeiden Sie es, Neon-Outfits zu blenden

Unter den Neonprodukten gibt es solche, die stärker "blind" sind als andere. Dazu gehören gelbe und orangefarbene Dinge. Deshalb sollten sie mit Vorsicht behandelt werden. Vor allem, wenn Sie auf ein Date gehen, einen romantischen Spaziergang . Mit Neon zu weit zu gehen ist sehr einfach.

Schuhauswahl

Es wird empfohlen, traditionelle Modelle wie Schuhe, Turnschuhe oder Ballettschuhe zu wählen . Sie sind vielseitig. Sie können mit Jeans oder Röcken in neutralen Farben getragen werden.

Die Wahl der Kleidung in diesem Bereich erfordert einen ernsthaften Ansatz. Wenn Sie mit der Helligkeit zu weit gehen, sehen Sie geschmacklos aus.