Wie man einen Schuh mit Kartoffeln dehnt und den Geruch darin beseitigt

Bequeme hochwertige Schuhe sind für eine Person sehr wichtig. Wir denken nicht viel darüber nach, sondern nur, bis Probleme mit der Gesundheit der Beine auftreten. Ein gutes Paar kann darauf verzichten. Deshalb kümmern sie sich um sie, sie wird sorgfältig betreut. Und wenn die Schuhe wirklich mögen, aber reiben? Oder haben Sie plötzlich einen unangenehmen Geruch bemerkt? Verlassen Sie das gekaufte Modell nicht! Es gibt eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, das Problem zu beheben. Und gewöhnliche Kartoffeln werden uns helfen.

Wie Kartoffeln Schuhprobleme lösen können

Wenn Sie Probleme mit Schuhen oder Stiefeln haben, müssen Sie sich sofort darum kümmern! Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie teure Pflegeprodukte oder Dehnungsstreifen kaufen müssen. Lederschuhe eignen sich perfekt für gewöhnliche Kartoffeln. Was kann Wurzelgemüse? Viel!

Stretch Schuhe

Modelle, deren Produktion in Betrieb genommen wird, werden nach universellen Mustern hergestellt. Die gemittelten Parameter können nicht alle individuellen Merkmale des Fußes berücksichtigen. Häufig werden Unannehmlichkeiten nach dem Kauf festgestellt, und eine solche Gelegenheit wird nicht als Grundlage für den Austausch des Paares angesehen. Das Ergebnis sind Hühneraugen.

Sie können natürlich ein Paar eine Nummer größer kaufen. Und manche tun dies in der Hoffnung, das Problem loszuwerden. Aber zur gleichen Zeit einen anderen bekommen. Nach einer Fehlpaarung in der Länge der Schuhe beginnen sie beim Gehen zu zuschlagen und fliegen von der Ferse.

Wichtig! Kartoffeln können aufgrund der in der Wurzelfrucht enthaltenen Feuchtigkeit die Schuhspitze dehnen.

Dies wird zu einer echten Erlösung für Frauen, die Beschwerden durch deformierte Fingergelenke haben. Dies ist jedoch nicht auf die Kartoffel beschränkt.

Den Geruch loswerden

Selbst ein vorsichtiges Verlassen bewahrt die Schuhe nicht vor einem unangenehmen Geruch, der im Laufe der Zeit auftritt. Unglücklicherweise unterliegt dies einem beliebigen Paar, unabhängig vom Material.

Ständig waschen die innere Oberfläche funktioniert nicht. Aromen und Deodorants maskieren den Geruch, ohne das Hauptproblem zu lösen. Und manchmal bewirkt eine Mischung von Aromen einen Effekt, der einem Spray mit Tränengas nicht unterlegen ist.

Es kann verschiedene Gründe für das Auftreten eines Geruchs geben . Dies führt zu übermäßigem Schwitzen der Füße, Pilzkrankheiten, unzureichender Austrocknung zwischen den Tragen und verschmutzten Einlegesohlen, die zu einer Umgebung für die Entwicklung von Bakterien und Schimmelpilzen geworden sind.

Was haben die Hostessen im Kampf gegen diese Gerüche nicht versucht! Es werden Soda und Peroxid, Essig, Ammoniak usw. verwendet.

Aber wenn es keine Zeit für ausgefeilte Methoden gibt oder die Befürchtung besteht, dass diese Substanzen das Material von Schuhen oder Schuhen schädigen könnten, sollten Sie an Kartoffeln denken. Sie hat eine wichtige Fähigkeit, schlechten Atem aus Schuhen zu entfernen.

Wie man Kartoffeln benutzt

Die Verwendung der Volksmethode ist einfach.

Für welche Schuhe kann ich Kartoffeln verwenden?

Das Material Ihrer Schuhe ist wichtig, wenn Sie sich für die Verwendung von Kartoffeln zur Lösung von Schuhproblemen entscheiden.

Wichtig! Diese Methode eignet sich am besten für Ledermodelle. Schuhe aus Nubuk, Dermatin, Ecoskin sind viel schlimmer. Für leichte Stoffarten ist das Verfahren nahezu unbrauchbar. Um die Schuhe zu dehnen, handeln wir in der folgenden Reihenfolge.

Aktionsalgorithmus

  • Suchen Sie sich die richtigen Kartoffeln aus: eine für jeden Schuh. Achten Sie auf die Größe der Wurzelfrüchte . Sie sollten in eine Schuhspitze passen, aber nicht zu geräumig sein.
  • Rohe Kartoffeln müssen geschält und in ein Vlies oder eine dünne Papierschicht gewickelt werden.
  • Eingewickelte Kartoffeln werden fest in die Schuhspitze getrieben.
  • In dieser Form bleiben die Schuhe einige Zeit, vorzugsweise nachts. Während dieser Zeit wird die Haut durch Kartoffelsaft weicher, und es wird leicht an den Seiten geträufelt. Die Knolle verhindert, dass das Material zu seiner vorherigen Form zurückkehrt.

Zittern deine Schuhe? Quäle dich nicht! Kartoffeln schälen!