Wie man einen Mantel in einen Kurzmantel verwandelt

Das Nähen eines neuen Mantels ist eine gute Idee, erfordert jedoch viel Geschick. Daher ist es erlaubt, auf Tricks zurückzugreifen und den „veralteten“ Mantel zu aktualisieren, wodurch die Figur hervorgehoben wird, und dies ist auch eine großartige Gelegenheit, die Garderobe zu aktualisieren. Diese Klamotten selbst herzustellen ist ganz einfach.

Was wird benötigt, um einen Mantel neu zu machen

Aus dem alten, vergessenen Mantel machen wir einen originellen, kleinen, schönen Erbsenmantel.

Dazu werden folgende Materialien benötigt:

  • unnötiger Mantel;
  • futterfreundlicher Stoff zur Bearbeitung von Armlöchern;
  • Schere;
  • Nadel und Faden;
  • weiße Kreide;
  • Nähmaschine;
  • Reißverschlüsse und Fell (schmücken das Produkt).

Wie man einen Mantel in einem kurzen Modell ändert

Betrachten wir alles Schritt für Schritt:

Schritt 1 Machen Sie sich in der gewünschten Höhe des Artikels mit Kreide Notizen und schneiden Sie den Saum ab. Die Länge bestimmen Sie selbst: Wenn Sie kürzer wollen, schneiden Sie mehr, mehr und weniger. Lassen Sie 5-6 cm für den Saum.

WICHTIG! Konzentrieren Sie sich darauf, dass sich beide Teile (Vorder- und Rückseite) nicht in der Länge unterscheiden.

Schritt 2. Entlang der vertikalen Naht einige Zentimeter des Futters abkoppeln - erforderlich, um die Unterkante zu säumen. Der wichtige Punkt sind die Taschen. Wenn sie beim Ablängen zu niedrig sind, muss die Innenauskleidung des Taschenteils abgerissen und die Taschen mit einer Nähmaschine genäht werden. Sie können die Knöpfe durch einen Reißverschluss ersetzen. Dazu müssen Sie die Stange zusammen mit den Befestigungselementen lösen, und jetzt befindet sich an dieser Stelle ein Reißverschluss. Wir fangen an, es von der oberen Kante aus zu bearbeiten. Gleichzeitig bearbeiten wir den Boden. Der Blitz wurde weniger zum Befestigungselement als vielmehr zum Schmuck.

ACHTUNG! Es ist notwendig, einige Zentimeter zu lassen, damit später, falls gewünscht, die Länge leicht verändert werden kann.

Der Kurzmantel ist fertig.

Wie mache ich einen kurzen Mantel mit einem 3/4 Ärmel

Ein Kurzarmmantel fasziniert alle Frauen. Tatsächlich ist die Vielfalt der Farbkombinationen und ihrer schwindelerregenden Kombinationen. Ein paar Empfehlungen helfen Ihnen, sich nicht in der Welt der modischen Neuheiten zu verirren und eine hochwertige, farbenfrohe Kombination aus Outfit und aktuellen Modeaccessoires zu wählen.

Kürzen Sie zuerst den Ärmel, wenn Sie ein kurzes Fell wechseln. Wir machen es zum angesagtesten in dieser Saison, der Ärmel ist zu drei Vierteln. Achten Sie darauf, 5-6 cm für den Saum zu lassen, um die Kante richtig zu verarbeiten (Sie können Spezialgewebe verwenden).

Mit einem großen Wunsch können Sie versuchen, das resultierende Ding zu dekorieren. Darüber hinaus bieten handgefertigte Handwerker viele Dekorationsmöglichkeiten für alte Dinge . Wie: Dekor von Taschen, Pelzkragen, gestrickte Details, Kanten, interessante Stickereien, Nieten, schöne Zöpfe. Und dies sind nur einige Beispiele für Dekor. Heutzutage ist eine Kombination verschiedener Materialien angebracht: Wolle und Strickelemente, Leder und Stoff, Kaschmir, Tweed, Strickwaren, Pelz.

Nützliche Ratschläge! Wenn Sie es dennoch geschafft haben, den Kurzmantel erfolgreich abzuschließen, können Sie ein Paar lange warme Handschuhe kaufen und Ihren Look ergänzen.

Der alte Mantel wird sich augenblicklich verwandeln, und Ihre Freunde werden nicht einmal verstehen, dass Sie dieses Ding vor einigen Jahren getragen haben. Es wird teuer, schön und relevant aussehen. Kreieren und trendy sein!