Wie man einen Fleck von einem Eisen abdeckt

Die meisten Personen, die Haushaltsgeräte verwenden, hatten mindestens einmal nachteilige Auswirkungen auf die Interaktion mit Geräten. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, da das Problem meistens auf eigene Faust behoben werden kann. In einem schriftlichen Artikel werden daher Optionen zur Beseitigung von Glanz und Flecken auf der Kleidung nach der Verwendung des Bügeleisens in Betracht gezogen.

So entfernen Sie Glanz vom Bügeleisen

Es ist zunächst zu verstehen, dass die Gründe dafür unterschiedlich sein können. Beispielsweise kümmert sich der Benutzer nicht um das Gerät, verstößt gegen die Regeln der Wärmebehandlung und legt nicht den empfohlenen Temperaturbereich fest. In jedem Fall sollten Sie versuchen, den Glanz zu entfernen. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, bei denen Sie bleiben können, wenn Sie es wünschen.

Über Kunststoffe

Die erste Methode ist die gebräuchlichste und einfachste. Es besteht aus der Verwendung von Essig und ist der folgende Algorithmus von Aktionen:

  • Mischen Sie zuerst 1 Teelöffel Essig 9% mit 1 Liter Wasser.
  • In einer solchen Lösung wird Gaze angefeuchtet und an die richtige Stelle gebracht.
  • Danach können Sie mit dem Dämpfen beginnen, bis das Ergebnis angezeigt wird.

Zusätzlich kann dabei schwarzer Tee verwendet werden. In diesem Fall müssen Sie nur das Baumwollprodukt in den Teeblättern anfeuchten, qualitativ ausdrücken und zum Glänzen auftragen. Die Ausrüstung muss ebenfalls aufbewahrt werden, bis sie verschwindet.

Achtung! Das letzte Ergebnis der Veranstaltung kann nur eingehalten werden, wenn die Kleidung eine dunkle Farbe hat. Da bleiben weiße Flecken auf den Teeblättern.

Auf Seide und Chiffon

Seide sollte etwas anders behandelt werden. Daher müssen Sie die folgenden Punkte ausführen:

  • 1 Teelöffel Soda wird mit Wasser in einer Tasse gemischt.
  • Daher wird in der resultierenden Lösung das Material benetzt und gedämpft.

Sie können einen ähnlichen Prozess treffen. Es ist zwar oft weniger effektiv, aber immer noch:

  • Aus einer kleinen Menge kaltem Wasser und Soda entsteht eine bestimmte Masse, die zukünftig auf Materie verteilt werden muss.
  • Warten Sie also, bis die Trocknung abgeschlossen ist.
  • Am Ende die Zutaten entfernen. Nur für den Fall, können Sie sich waschen.

So entfernen Sie einen Fleck von einem Bügeleisen

Flecken können auch mit Gewebematerial wirklich beseitigt werden. Gleichzeitig gibt es viele Möglichkeiten. Nachfolgend einige davon.

Bleichmittel

Nach dem Waschen benötigen Sie ein Spezialwerkzeug. Die Wechselwirkung mit Seide und Wolle sollte nicht zugelassen werden, da die letzten von ihnen sich mit größerer Wahrscheinlichkeit verschlechtern. Um dies zu erreichen, müssen die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  • Es ist besser, vorher etwas vorzubereiten. Um dies zu tun, spülen Sie es aus.

  • Als nächstes erstellen Sie eine Mischung aus Waschmittel, Flüssigkeit und Pulver. Daher ist es wichtig, das Gewebe einzureiben und es einige Minuten einziehen zu lassen.
  • Sobald die Lösung zu wirken beginnt, müssen Sie das Ding in der Waschmaschine waschen und trocknen, wie Sie möchten.

Wasserstoffperoxid

Für dieses Verfahren werden nur Peroxid und Ammoniak benötigt.

  • Zuerst müssen Sie ein fremdes Materialstück mit den oben genannten Flüssigkeiten befeuchten.
  • Wenn Sie die Ursache des Problems auf das Bügelbrett legen, sollte dieses Teil den beschädigten Bereich abdecken. Und dazu ein trockenes Produkt.
  • Dieser Entwurf sollte gebügelt werden, während der minimale Grad eingehalten wird. Auf diese Weise dringt die Zusammensetzung in die Fasern ein und entfernt nach und nach die unerwünschte Formation von der Oberfläche.

Zitronensaft

Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine Zitrone zu verwenden, müssen Sie zuerst den gesamten Saft direkt an der richtigen Stelle auspressen. Dann müssen Sie den Gegenstand im Wasser anfeuchten.

Hilfe! Es sollte daher von 15 Minuten bis zu einer halben Stunde gehalten werden. Nach dem Einweichen ist es notwendig, die Sache mit hoher Qualität auszudrücken und abzuspülen.

Zusammenfassend bleibt es nur zu trocknen. Zusätzlich zu dieser Art von Zitrusfrüchten werden normalerweise Frühlingszwiebelbrei und Essig (aber nicht Apfel und Wein) verwendet.

Natürlich gibt es zu diesem Thema viele Möglichkeiten. Dies zeigt aber einmal mehr, dass fast jeder Punkt, Glanz durch eigene Anstrengungen hervorgebracht werden kann. Darüber hinaus besteht der Prozess darin, die maximal verfügbaren Zutaten zu verwenden. Und selbst die unerfahrensten Hausfrauen können alle Aktionen ausführen.