Wie man eine Rockshorts näht

Rock-Shorts sind praktisch und modisch, elegant und stilvoll.

Ein ungewöhnliches Aussehen erhält man oft durch eine zusätzliche Rüsche, die wie ein kleiner Rock vorne über den Beinen angebracht ist.

Je nach Dichte des Materials kann das Produkt zu jeder Jahreszeit getragen werden. Das Vorhandensein einer Vielzahl von Modellen von Originalkleidern trägt zur Attraktivität bei.

Wie man einen kurzen Rock zum Selbermachen näht

Heutzutage wissen viele Menschen, wie sie selbstständig etwas Neues für sich oder ein Kind schaffen können. Dazu müssen Sie sich für das Material und das Modell entscheiden.

Tipp : Es ist besser, einen Stoff zu verwenden, der bei der Arbeit weniger bröckelt. Es ist notwendig, auf die Zeichnung der Leinwand zu achten, damit diese im fertigen Produkt nicht angepasst werden muss.

Wenn die Auswahl des Stils abgeschlossen ist, wechseln Sie zum Muster. Sie können es mit Hilfe von Modemagazinen selbst zeichnen, aber im Internet ist es einfacher zu finden. Und laden Sie es herunter, indem Sie eine Vorlage mit einer geeigneten Größe auswählen.

Welche Materialien und Werkzeuge werden benötigt?

Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich vorbereiten. Legen Sie dazu Folgendes auf den Tisch:

  • Stoff
  • Bleistift und Buntstifte;
  • Zentimeter;
  • Nadeln (gesetzt) ​​und Stifte;
  • Fäden geeigneter Farbe (Nr. 40);
  • ein Fingerhut;
  • Schere (verschiedene Größen: groß, mittel und klein)
  • Zubehör (Knöpfe, Verschlüsse, verzierte Broschen);
  • Papier
  • Nähmaschine;
  • Overlock (Sie können ein Slice auch ohne Overlock bearbeiten, indem Sie eine spezielle Zeile erstellen).

Wie man eine Rockshorts nach dem Grundmuster näht

Wenn es für ein Produkt, das Rock und kurze Modelle kombiniert, kein spezielles Muster gibt, können Sie mit der Basis für normale Shorts auskommen. Der Hosenrohling hilft auch, nur muss er herausgearbeitet werden: auf die gewünschte Länge zuschneiden oder einstecken.

Tipp : Sie können alte Shorts als Grundlage verwenden. Sie werden sorgfältig auf dickes Papier gelegt, mit einem Bleistift um die Kontur gekreist, ausgeschnitten und als Schablone verwendet.

Wir erklären Ihnen, wie Sie damit eine modische Sache nähen können.

Einfacher Weg

Es ist am einfachsten, den Shorts ein neues Aussehen zu verleihen, wenn sie ihre Beine prächtiger machen und das Aussehen eines Rocks verleihen. Zu diesem Zweck werden Schnitte auf Papier ausgeführt, wodurch jedes Teil vergrößert wird. Aussparungen können reduziert werden.

Vorgehensweise

  • Zeichnen Sie eine gerade Linie auf der Vorder- und Rückseite der Vorlage.
  • Entlang der umrandeten gestrichelten Linien 4 cm auseinander schneiden (die Breite nimmt geringfügig zu. Je größer die Hinterschneidung ist, desto größer ist der Produktaustritt).

  • Die Zeichnung wird auf das Material übertragen, wobei auf jeder Seite 1, 2 bis 2 cm Nähte hinzugefügt werden.
  • Alle Teile werden geschnitten, geschliffen.
  • Kanten bearbeiten, Beinabschluss ausmachen.
  • Einen Gürtel annähen. Sie können darauf verzichten. Der Stoff wird auf die falsche Seite gewickelt, es wird genäht, ein Gummiband wird in die entstehende Wicklung eingelegt.

Wie man einen kurzen Faltenrock bekommt

  • Bereiten Sie ein Muster vor (machen Sie es selbst, laden Sie es aus dem Internet herunter).

  • Zählen Sie die erforderliche Anzahl von Baugruppen.
  • Nähen Sie jede Falte einzeln.
  • Zum Anprobieren (siehe, wie es auf die Hüfte, Taille passt).
  • Sammle das ganz neue Ding.

Auf dem Joch

Besonders feminin verleiht dem Produkt das Element eines fliegenden ausgestellten Rocks. Sie kann geschnitten und an Shorts befestigt werden. Die zweite Option besteht darin, die Hälfte des Rocks auszuschneiden, zu dem die Shorts hinzugefügt werden.

  • Bereiten Sie ein Muster aus Shorts und Hosen vor (kürzen Sie die Hosenbeine).
  • Bestimmen Sie den Platz für einen halben Rock auf Papier.
  • Aus der Taille die gewünschte Anzahl von Zentimetern zurückziehen (abhängig von der gewünschten Höhe des Jochs).
  • Bewegen Sie den Reißverschluss nach links.
  • Schneiden Sie das Material gemäß der Vorlage.
  • Fügen Sie Shorts an der Seite hinzu, wenn die Zeichnung auf einem halben Rock basiert. (Dies erfolgt entlang der Vorder- und Rückseite, entlang der Mittel- und Stufenteile).

Mit Überkopfelementen

Ein kurzer Rock mit einem zusätzlichen Frontdetail wird wie folgt hergestellt.

  • Eine Zeichnung wird erstellt (Muster). Legen Sie dazu die alten Shorts auf Papier und zeichnen Sie einen Bleistift um die Kontur.
  • Skizzieren Sie ein zusätzliches Segment von 5-8 cm (von der Mitte).
  • Entlang der Hüfte ziehen sie sich 12 cm in der Breite zurück (unter Berücksichtigung zusätzlicher Details).
  • Fügen Sie ab der Mittelnaht 2-3 cm zum Legegewebe hinzu.
  • Verbringen Sie glatte Kurven auf der Vorder- und Rückseite (ähnlich wie bei Halbkreisen).
  • 3 Teile ausschneiden (nachdem das Grundmuster auf Papier übertragen wurde).
  • Aus den Stoffresten werden Bänder geschnitten (Länge: 3, 4 m und 3 cm Breite).

  • Nähen Sie sie in einem Winkel von 450 zusammen und kombinieren Sie die Vorder- und die Rückseite (ein schräges Teil sollte genau einen solchen Winkel bilden).
  • Der Stoff wird von Angesicht zu Angesicht in zwei Hälften gefaltet und genäht. Verwenden Sie zuerst einen Zickzack, dann eine gerade Naht.

    Das Produkt ist fertig, das zusätzliche Detail sieht aus wie falsche Röcke.

Wie man einen kurzen Rock für ein Mädchen näht

Ein attraktives Model wird nicht nur einen erwachsenen Fashionista begeistern. Sie trägt gerne Shorts, kombiniert mit einem Rock, und ein kleines Mädchen. Die Arbeit erfolgt wie für Erwachsene.

Für jedes Alter werden Muster von Shorts mit einer geeigneten Größe genommen.

Tipp : Wenn Sie das Grundmuster von einer Webressource herunterladen, müssen Sie es im Maßstab 1:10 ausdrucken und dann die Teile in der richtigen Reihenfolge kleben.

Um Dinge zu machen, müssen Sie bestimmte Aktionen ausführen.

  • Übertragen Sie die Zeichnung auf Papier und schneiden Sie dann entlang der Kontur.
  • Fügen Sie parallel zur Taille Linien hinzu, die in einem Abstand von 8 bis 10 cm von der Oberseite einrücken (Jochbreite).
  • Zeichnen Sie gerade Linien vom Joch nach unten in einem Abstand von 4 oder 5 cm voneinander (um die gleiche Anzahl von Linien zu erhalten, müssen Sie die Breite des Teils messen. Beginnen Sie an den Seitennähten).
  • Schneiden Sie das Joch.
  • Trennen Sie die Elemente entlang der Linien (halten Sie einen Abstand von 0, 2 bis 0, 3 cm von der Oberseite).

  • Schneiden, dabei Nahtzugaben einhalten, verarbeiten (0, 5-1 cm bzw. 3-4 cm).
  • Den Stich abschneiden und nähen.

Für Mädchen sind leichter Denim, Baumwolle, Leinen und Chintz gut geeignet. Um das Produkt zu erweitern, können Sie der Mitte einen Spitzeneinsatz hinzufügen.