Wie man eine Krawatte für Anzug und Hemd wählt

Meist wird eine Krawatte nach ihrem eigenen Geschmack ausgewählt. Aber es wird nützlich sein, den Gesetzen der Harmonie zu folgen: Es sollte mit einem Hemd und Anzug in Farbe, Textur, Größe kombiniert werden. Grundregeln:

  1. Das Accessoire sollte sich nicht von anderen Kleidungsstücken abheben, sondern nicht verloren gehen.
  2. Blenden Sie nicht. Monotone Muster und Muster, die sich auf allen Kleidungsstücken wiederholen, sind schwer wahrzunehmen. Eine gestreifte Krawatte für ein Hemd und eine gestreifte Jacke der gleichen Stärke ist eine erfolglose Kombination.
  3. Große Muster verbinden sich mit kleinen.
  4. Zum gemusterten Stoff - einfarbig, zum farbigen Hemd - ein dunklerer Ton.
  5. Das weiße Hemd ist universell einsetzbar - es kombiniert Anzug und Accessoire (letzteres kann in jeder Farbskala verwendet werden).
  6. Halten Sie die Proportionen zwischen der Breite des Accessoires und dem Revers der Jacke ein.
  7. Eine kurze Krawatte ist ein schlechter Geschmack. Wenn es bereits getragen wurde, sollte es die Gürtelschnalle erreichen.

Die richtige Auswahlreihenfolge

Die richtige Reihenfolge ist von groß bis klein. Zuerst wird eine Jacke bewertet, dann ein Hemd, und erst danach wird eine Krawatte ausgewählt. Das Kostüm kann getragen werden, ist aber nicht notwendig. Hängen Sie die Jacke an Ihre Schultern, platzieren Sie sie an einem für die Betrachtung geeigneten Ort (Bett, Wand) und tragen Sie Hemden darauf. Nachdem Sie sich für die besten Optionen entschieden haben, entscheiden Sie sich für die Auswahl der Krawatten.

So kombinieren Sie Farben

Universelle Option: Kontrastfarbe von Hemd und Jacke. Das Accessoire wird im Ton des Kostüms ausgewählt. Wenn Sie einen Farbton auswählen, sollten Sie das Farbrad verwenden. Die Hauptkombinationen:

  1. Ein eng verwandtes Gamma. Kombiniere mit dem benachbarten Blau Grün, Blau, Lila.
  2. Kontrastumfang: orange - blau, rot - grün, violett - gelb.
  3. Ton in Ton - der dritte Begleiter wiederholt entweder den Farbton des Kostüms oder ist heller oder dunkler.

Mit einem weißen Hemd an einen blauen Anzug binden

Der blaue Anzug ist universell: Jede Farbe, die zu ihm passt, ist geeignet. Die universellsten - Burgunder und Schattierungen des gleichen Blaus (dunkel oder mittelblau). Nach dem Prinzip des Kontrasts wird ein burgunderfarbenes Accessoire perfekt mit einem weißen Hemd und einer blauen Jacke kombiniert - eine sehr erfrischende und angenehme Kombination für die Augen.

Es ist wichtig, die Farbtöne nach Sättigung, Temperatur und Grauwert korrekt zu kalibrieren. Die abgestaubte kalte dunkelblaue Farbe erfordert einen entsprechenden Begleiter: Der Burgunder sollte im gleichen Maße gesättigt, gedämpft und kalt sein. Dunkles Burgund, aber warm, wird fremd aussehen, heller und sauberer - töte den Schatten des Kostüms, taubere - gehen verloren und der Gesamteindruck wird schwierig.

WICHTIG! Achten Sie darauf, den Farbton zu berücksichtigen. Sie können nicht einfach in den Laden gehen und eine "blaue" Krawatte für das blaue Set kaufen. Das Accessoire kann sich als blaugrau, violettblau, grünlichblau, warm oder kalt herausstellen, was mit der Farbe des Ensembles unvereinbar ist.

Binden Sie an einen grauen Anzug

Grau ist eine monochrome Farbe, und jedes Monochrom ist ein großartiger Hintergrund für alle Schattierungen des Spektrums. Es gibt keinerlei Einschränkungen - eine Krawatte kann auch blau, pink, leuchtend rot oder grau sein. Einige gute Beispiele:

  1. Mittelgraue Jacke mit leichtem Glanz, schwarzes Hemd, Accessoire mit kleinen diagonalen Streifen in einem Gamma nahe der Farbe des Anzugs.
  2. Hellgraues Set mit einem blauen Farbton, weißem Hemd und roter Krawatte in kleinen weißen Erbsen.
  3. Sehr hellgraue Jacke, weißes Hemd, sehr dunkelblaues Accessoire mit einem zarten und kleinen weißen Muster.
  4. Graues Set, hellviolettes Hemd mit schmalen violetten Streifen, dunkelviolette Krawatte.

ACHTUNG! Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Textur des Stoffes. Wenn der Stoff der Jacke glänzend ist, sollte der Farbton des Accessoires Frische ausstrahlen, zum Beispiel kann er eisblau sein.

Erfolgreiche Kombinationen, Beispiele

Die folgende Liste zeigt erfolgreiche, gut getestete Optionen. Jeder von ihnen muss jedoch noch „live“ bewertet werden. Um die Temperatur und den Farbton zu überprüfen, ist die Harmonie der Muster nur mit dem Auge möglich. Die besten Kombinationen, auf die Sie sich verlassen können:

  1. Ein Nadelstreifenanzug, ein dickes Hemd, ein Accessoire mit einem zarten grafischen Muster oder gar keinem Muster. Die Farben des Zubehörs wiederholen die Schattierungen der beiden Hauptobjekte.
  2. Nadelstreifenjacke, einfaches Hemd, breit gestreiftes Accessoire.
  3. Eine dunkle Jacke, ein helles Hemd und eine durchschnittliche Krawatte haben einen mittleren Farbton zwischen zwei anderen Elementen im Set. Schattierungen - können unterschiedlich sein, sind aber sorgfältig aufeinander abgestimmt.
  4. Ein farbenfrohes Hemd - ein Accessoire, das entweder einfarbig oder mit einem äußerst filigranen Muster versehen ist (dies ist jedoch eine riskante Option).
  5. Krawatten mit Mustern passen am besten zu dunklen Ensembles. Hemd - passend zum Anzug, aber etwas leichter. Das Zeichnen sollte im Rahmen des guten Geschmacks aufrechterhalten werden. Comics, tropische Blätter - nur für bestimmte Bilder auf dem Weg nach draußen.
  6. Große Erbsen sind nicht für kleine Männer geeignet. Je kleiner die Erbsen, desto zurückhaltender und fester der Eindruck von ihm. Die Farbe der Erbsen auf dem Accessoire sollte zum Hemd passen.

Und vergessen Sie auch nicht, dass Krawatten Winter und Sommer sind. Ersteres besteht aus dichter Wolle und ist in Ensembles mit Anzügen aus den entsprechenden Stoffen enthalten, letzteres ist aus Seide genäht und eignet sich für leichte Sets aus Misch- oder Baumwollstoffen.