Wie man eine Daunenjacke und eine Decke näht (Muster)

Modetrends der letzten Jahre schreiben sehr interessante Regeln vor. In der kalten Jahreszeit möchte jedes Mädchen, das der Mode folgt, eine interessante Version der warmen Oberbekleidung erwerben. Eines der hellsten Elemente, die heutzutage sehr beliebt sind, sind Daunenmäntel.

Wie kann man eine Daunendecke selbst nähen?

Dieses modische Produkt nimmt nach wie vor eine führende Position bei der Auswahl der Verbraucher ein, weshalb viele Nadelfrauen daran interessiert sind, wie sie so etwas selbst nähen können. Das Nähen einer solchen übergroßen Daunenjacke ist recht einfach, da für die Herstellung nur minimale Kenntnisse erforderlich sind. Bei der Montage des Produkts sind nur wenige Nähte erforderlich. Sie können sowohl manuell als auch an einer Nähmaschine hergestellt werden. Der Hauptvorteil der Daunenjacke liegt in ihrem erhöhten Tragekomfort, der dem Bild bereits einen leichten Reiz verleiht.

Daunendecke: Muster und Nähen mit den eigenen Händen

Lassen Sie uns zunächst verstehen, warum diese Daunenjacke als Decke bezeichnet wird. Tatsächlich ist alles einfach - dieses Modell ist ideal für diejenigen, die davon träumen, in einer "Decke" zu arbeiten und morgens nicht aus einem warmen Bett aufstehen möchten. Die Daunenjacke hat einen einfachen Schnitt und ähnelt vor allem einem großen quadratischen Stück Material mit Löchern für die Ärmel und einem Gürtel.

Das besondere Design eines solchen Objekts ermöglicht es Ihnen, sich elegant von der Masse abzuheben, und in der kalten Jahreszeit wird es Sie mit seiner Wärme wärmen. Darüber hinaus lässt sich ein Daunenmantel leicht selbst anfertigen, da zum Nähen keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind.

Hilfe ! Die zweifarbige Version der Daunenjacke, die sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite getragen werden kann, sieht sehr ungewöhnlich aus und erzeugt absolut jedes Bild.

Modellbeschreibung

Eine sehr interessante und elegante Option zum Nähen kann ein gestepptes Modell mit einem voluminösen Kragen sein, der als Klassiker für eine solche Daunenjacke dient und das Problem des Fehlens einer Kapuze bei Kälte teilweise löst. Das gesteppte Material verleiht dem Endprodukt Raffinesse und Weiblichkeit, und der Füllstoff rollt nicht an einer Stelle und wird gleichmäßig über die gesamte Fläche des Produkts verteilt.

Ein interessantes Modell mit einem Gürtel und einem breiten Kragen passt harmonisch zu jedem Look: lässig oder geschäftlich, und dies verleiht dem Produkt zusätzliche Vielseitigkeit.

Modell:

Materialien und Werkzeuge

Natürlich sollten Sie sich gleich zu Beginn der Arbeit an einer Daunenjacke für die Materialien entscheiden, die verwendet werden sollen. Für die Außenseite verwenden Sie am besten wasserfestes Polyester oder Mischungen aus Polyester und Baumwolle. Dies spart Wärme bei schlechtem Wetter und verlängert den Betrieb des fertigen Produkts über einen längeren Zeitraum.

Unter den Füllstoffen gibt es eine riesige Auswahl . Hier ist es besser, eine Heizung nach persönlichen Vorlieben zu wählen. Die beliebtesten von ihnen:

  • Natürlicher Flaum. Es hat ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften, kann jedoch durch das Gewebe klettern.
  • Synthetische Flusen. Es wärmt perfekt, klettert nicht und rollt nicht. Darüber hinaus kann es gewaschen werden.
  • Synthetischer Winterizer. Es wärmt gut, neigt aber dazu zu rollen.
  • Holofaser. Es hat gute wärmende Eigenschaften, verursacht keine Allergien.

Wichtig ! Bei der Auswahl eines Materials sollte auf seine Praktikabilität geachtet werden, und bei der Auswahl eines Füllstoffs ist es besser, auf einer hypoallergenen Isolierung zu bleiben, die gewaschen werden kann. Dadurch hält das Produkt länger und es treten weniger Probleme während des Betriebs auf.

Die Werkzeuge, die zum Nähen benötigt werden, sind eine Schere, Kreide, eine Nadel, ein farbiger Faden und eine Nähmaschine (falls vorhanden). Dies reicht aus, um die Daunenjacke von Hand zu nähen.

Muster

Um eine Daunenjacke zu nähen, benötigen Sie ein minimales Muster. Natürlich können Sie darauf verzichten, aber für Anfänger ist es am besten, ein ungefähres Muster auf dem Stoff zu platzieren. Für die Größe 44 eines solchen Deckenmantels ist ein Stück Material 190 * 150 erforderlich. In diesem Fall beträgt die Länge des Produkts 102 Zentimeter.

Achtung! Das Muster ist für vorgefertigtes Material mit bereits gestepptem Füllstoff ausgelegt.

Muster:

Ärmel:

Die Breite des Rückens im fertigen Produkt entspricht der Breite des Rückens auf den Schultern +5 Zentimeter für mehr Bewegungsfreiheit. Die Höhe des Kragens beträgt 24 Zentimeter. Und die Schulternaht von der Armlochlinie beträgt 10 Zentimeter.

Schneiden von Materialien.

Das Auffinden des Musters auf dem Stoff ist ganz einfach - Sie müssen es auf das Material übertragen und gemäß dem Schema das Fell gemäß den Musterlinien (sie sind blau markiert) unter Berücksichtigung von 1 cm Nahtzugabe zuschneiden.

In der fertigen Version sieht es so aus:

Nähschritte

  • Zu Beginn der Montage des Produkts sollte der Ärmel in das Armloch eingenäht werden, die Isolierung an den Nahtzugaben entfernen. Beim Nähen stört es, und im fertigen Produkt kann es herausklettern, was nicht allzu schön aussieht.
  • Zuvor sollten die Stellen, an denen Nähte am Armloch zulässig sind, mit einem geeigneten Farbgrund versehen werden. Dadurch kann das Produkt sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite getragen werden.
  • Zusammen mit den Schulternähten sollten auch die Nähte der Kragenverbindung genäht werden . Dies sollte auf der Vorderseite des Produkts erfolgen. Nähen Sie von der falschen Seite ein Klebeband oder einen Besatz in einer geeigneten Farbe, um die Naht zu verbergen.
  • Und vielleicht ist das Wichtigste in der letzten Verarbeitungsstufe, dass die Kanten entlang der Kontur des Produkts verarbeitet werden. Dies kann auf zwei Arten geschehen: Heften Sie das Klebeband um den gesamten Umfang des Produkts oder entfernen Sie einen Teil der Isolierung entlang der Kanten. Rollen Sie die Kanten 2 Zentimeter auf die falsche Seite und nähen Sie.

So sind die Arbeiten am Produkt abgeschlossen und eine stylische Daunenjacke kann sofort getragen werden.