Wie man ein Papierkleid macht

Papier ist nicht nur auf dem Gebiet des Druckens und Schreibens weit verbreitet. Viele Modedesigner verwenden das Material als Grundlage für originelle und farbenfrohe Outfits. Zum Beispiel können Sie ein einzigartiges und stilvolles Kleid für ein Mädchen oder ein Spielzeug kreieren, das für einen Bastelwettbewerb, eine Kostümshow oder einen Urlaub geeignet ist.

Papierkleid für Puppen

Die Puppe ist die Hauptbegleiterin des kleinen Mädchens. Junge Damen spielen gerne mit Puppen, statten Häuser für sie aus und stellen selbständig Outfits her. Um kreative Fähigkeiten bei einem Kind zu entwickeln, können Sie Kleidungsstücke aus Papier herstellen. Das Erstellen einer Mini-Version kann als Testversion betrachtet werden, da diese Option dazu beiträgt, ein kleines, aber gründliches Training der Designfähigkeiten durchzuführen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen verschiedene Arten von Papierkleidern herstellen.

Material

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • eine Puppe;
  • Pappe (irgendein Farbton);
  • farbiges Papier (Sie können mehrere Töne auswählen);
  • Schere;
  • Kleber;
  • Draht
  • Zubehör für die Dekoration (Strasssteine, Perlen usw.).

Herstellungsanweisung

Der erste Schritt besteht darin, die Basis für den zukünftigen Rock zu schaffen. Verwenden Sie dazu Pappe, aus der wir die Kappe drehen. Wir fixieren die Kanten der Kappe mit Klebeband oder Klebstoff, damit sich das Material nicht verteilt. Wir schneiden das scharfe Ende mit einer Schere ab.

Wichtig! Stellen Sie sicher, dass der Radius des entstehenden Kreises zur Größe der Puppe passt. Das Spielzeug sollte frei in den Rock passen, aber das Produkt selbst ist fest am Körper befestigt.

Rock

Wir wenden uns dem Design des Rocks zu. Aus Papier schneiden wir ein für den Untergrund geeignetes Material aus. Die Oberseite kann mit eigenartigen Wellen verziert werden, die für den Rock des Sonnenstils charakteristisch sind . Biegen Sie dazu das Papier vorsichtig im Bereich des Riemens. Kleine und helle Falten fallen aus. Zur Gestaltung des Bodens eignet sich ein Spitzenstreifen, der mit Klebstoff befestigt wird. Kanten werden auch mit Klebstoff behandelt, um das Produkt zu fixieren.

Hilfe : Sie können während der Arbeit Wellpappe verwenden.

Unter Beachtung der Genauigkeit legen wir den resultierenden Rock auf einen vorgekochten Kegel. Der Gurtbereich wird sorgfältig auf den Kartonboden geklebt. Der Rock ist fertig.

Top

Darüber hinaus ist der Prozess etwas einfacher. Wir schneiden ein passendes Stück Papier für das Werkstück aus. Probiere eine Puppe an, klebe die Kanten an und schneide den Überschuss ab. Der Taillenbereich wird empfohlen, um mit einem Gürtel zu betonen. Das Armband wird nicht nur ein dekoratives Element, sondern auch ein zusätzlicher Halter.

Aus einem Satinband schneiden wir einen kleinen Gürtel. Wir formen es in der Taille, wir fixieren die Kanten mit Klebstoff. Die untere Reihe des Oberteils sollte leicht gebogen und gerade sein. Dies wird dazu beitragen, eine Imitation von Basken zu kreieren - ein beliebtes Element von Abendkleidern.

Dekor

Der letzte Punkt ist die Dekoration. Hier eignen sich Origami-Blüten . Sie können auf der Oberfläche des Rocks platziert werden.

Als Ersatz für Blumen eignen sich Strasssteine ​​oder Edelsteine ​​aus Glas in verschiedenen Farben und Größen . Ein Gürtel in der Taille wird ebenfalls mit Strass verziert.

Kleid aus Wellpappe für das Mädchen

Die Möglichkeit, ein vollwertiges Outfit für Mädchen zu machen, kann in vielen Situationen genutzt werden. Es kann sich um Wettbewerbe mit originellem Kunsthandwerk, ungewöhnlichen Kostümaufführungen für verschiedene Feiertage oder thematische Familienfotos handeln. Ein vollwertiges Outfit für ein Kind zu schaffen, ist ein ziemlich mühsamer und komplizierter Prozess. Das Ergebnis überzeugt jedoch durch Kreativität und Einzigartigkeit.

Material

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Materialien zur Hand haben:

  • Wellpappe;
  • Schere;
  • Kleber;
  • Stoff (zum Nähen der Basis notwendig);
  • Karton;
  • Sicherheitsnadeln;
  • Nähmesser;
  • Nähmaschine;
  • Materialien für Dekor.

Basis

Als Basis dient ein Textilfutter. Ein Papier-Outfit wird daran angehängt. Wir nehmen die notwendigen Messungen vom Kind. Dies erfordert die Breite der Schultern, den Umfang der Arme, die Taille, die Brust und die Hüften sowie die Länge des Produkts. Wir markieren Muster auf Karton und schneiden sie aus. Übertragen Sie die Rohlinge auf den Stoff. Es wird empfohlen, vor dem Nähen die Kanten mit Stecknadeln zu befestigen und mögliche Fehler zu berücksichtigen und zu korrigieren. Nach dem Anpassen nähen wir alle Details auf einer Nähmaschine und bilden so das notwendige Modell.

Achtung : Vergessen Sie beim Schneiden nicht die Nahtzugaben.

Top und Rock

Schneiden Sie die Blütenblätter aus Papier. Je nach Volumen und Länge der Schürze wird eine unterschiedliche Materialmenge benötigt . Elemente des zukünftigen Kleides werden mit einem geeigneten Kleber oder Hefter auf der Stoffbasis befestigt. Ebenso machen wir das Top und die Ärmel. Bei der Registrierung ist es möglich, Papier in verschiedenen Farben zu verwenden . Das fertige Outfit wird also heller.

Wenn das Kleid einen Rock auf dem Boden hat, sollte der Boden leicht gebogen sein, um eine Welle zu bilden. Die Blütenblätter selbst können etwas gedehnt werden. Dies verleiht den Materialien eine gebogene Form.

Abschließend nach Ihrem Geschmack dekorieren. Dies kann ein Satinband an einem Gürtel sein, Blumen, die in Origami-Technik gefaltet sind und sich auf einem Oberteil oder Rock befinden. Die Rückseite des Gürtels wird mit einer üppigen Schleife aus Papier verziert. Mit dieser Schleife können Sie das Satinband ergänzen.

Outfit für ein Mädchen aus Zeitungen

Zeitungen sind in jedem Haus zu finden. Überschüssiges Altpapier wird normalerweise weggeworfen oder entsorgt. Dies ist optional. Material kann nützlich sein, um ein originelles Outfit zu kreieren. Das Kleid, dessen Rock aus kegelförmigen Hörnern besteht, wird dazu beitragen, sich von den anderen Männern abzuheben.

Die Werkzeuge

Für die Arbeit benötigen Sie ein Minimum an Werkzeugen:

  • Stoff
  • Zeitungen;
  • Schere;
  • Kleber;
  • Hefter;
  • Fäden
  • die Nadel.

Der Stoff wird zum Zuschneiden der Basis des Kostüms benötigt. Bei der Arbeit können Sie sich von der oben beschriebenen Methode leiten lassen.

Der erste Schritt wird das Design der Oberseite sein. Wickeln Sie dazu die obere Zeitung ein und probieren Sie es an. Nähen Sie die Papierausgabe vorsichtig auf die Basis. Zeitungspapier ist sehr zerbrechlich. Seien Sie also beim Nähen vorsichtig und ziehen Sie den Stich nicht zu fest an.

Tipp : Ein Zeitungsdeckel kann mit einem engen Akkordeon gefaltet und dann leicht ausgebreitet werden. Dies wird dazu beitragen, ein üppiges Oberteil zu schaffen.

Um Hörner herzustellen, sollte das Arbeitsmaterial gewickelt sein und eine kegelförmige Form haben. Die Kanten werden mit einer Heftklammer befestigt. Ein solches Horn wird mit einer Ecke unter Verwendung von Klebstoff an der Verkleidung befestigt. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, indem Sie mehrere Ebenen für Glanz sorgen. Hol dir einen ungewöhnlichen Tutu Rock.

Hilfreiche Ratschläge

Zusätzliche Empfehlungen helfen bei der Durchführung eines erfolgreichen Workflows und der Erzielung eines qualitativ hochwertigen Ergebnisses.

  • Zeitungsrohlinge werden nicht nur mit Klebstoff befestigt. Hierfür eignen sich spezielle Klettbänder oder dauerhafte doppelseitige Klebebänder.
  • Als Material für ein Papieroutfit können Sie die Reste von Tapeten verwenden.
  • Um das Ergebnis schnell und einfach zu erhalten, ist eine Option mit einer im Akkordeon gefalteten Zeitung geeignet . Dazu werden identische Segmente auf Papier markiert, die Zeitung selbst wird gemäß den Markierungen ziehharmonikaartig gefaltet. Wir kleben die Kanten, bilden den Taillenbereich. Ein Gurtband eignet sich als Halter.
  • Wenn Sie Artikel aus Zeitungen erstellen, können Sie Magazinseiten hinzufügen. Dies gibt dem Kleid Helligkeit, Farbe und Kreativität.
  • Bei der Arbeit mit einer Puppe kann das Spielzeug zur Stabilisierung mit einem zusätzlichen Ständer ausgestattet werden. Kleben Sie dazu die Kunststoffabdeckung mit mehreren Klebebandschichten auf die Unterlage. Stellen Sie sicher, dass die Radien der Basis und der Abdeckung übereinstimmen.
  • Kleine Kleider, in Origami-Technik gefaltet, dienen als Dekoration für ein Notizbuch oder Heft, Lesezeichen in einem Buch.

Papier ist eines der gefragtesten Materialien. Viele Designer haben einen solchen Fund nicht verschont und verwenden ihn, um stilvolle Outfits zu kreieren. Mit handwerklichem Geschick können Sie ein solches Kleid selbst kreieren. Es ist für eine Kostümvorstellung oder einen Wettbewerb geeignet und verhilft dem Kind auch zu einem geschätzten Sieg.