Wie man Culottes trägt

Culottes sind kurze weite Hosen aus leichtem Stoff. Sie wurden aufgrund ihres Komforts immer beliebter, weil sie einen geraden Schnitt und eine verkürzte Länge haben, was für ein aktives Leben in einer Großstadt wichtig ist, da sie dem Körper ermöglichen, sich ruhig zu bewegen und für das Tragen im Herbst relevant sind - sie können keine Pfützen machen.

Es ist vorzuziehen, Culottes für Mädchen von hoher Statur zu wählen, da sie ihre Beine optisch kürzen und aufgrund des weiten Schnitts ein paar Kilogramm hinzufügen können. Gleichzeitig betont dieser Teil des Kleiderschranks perfekt eine schlanke Figur, erhöht den Kontrast zwischen Taille und Hüfte, was sehr feminin aussieht, aber gleichzeitig bequem ist.

Wie man nach Typ kombiniert

So viele Kleidungsstücke haben unterschiedliche Stile, Materialien und Farben, also in diesem Fall.

Culottes können für verschiedene Jahreszeiten entworfen werden und das Material hängt davon ab. Ganz anders: in der warmen Jahreszeit von leicht fließenden Stoffen (z. B. Seide) bis zu dichteren Stoffen aus Baumwolle, Jeans und anderen Stoffen, die Ihrer Haut das Atmen ermöglichen. Solche Materialien eignen sich für die kalte Jahreszeit. In der Nachsaison kann man auch spazieren gehen - Hosenröcke können aus verschiedenen Stoffen von Leder bis Velours bestehen. Vinylhosen sehen besonders cool aus - der diesjährige Trend.

Stilistisch kann man auch herumlaufen - Slip-Mützen sind anders geschnitten - nur gerade, ausgestellt, mit Lagerhallen, mit Gürtel, fliegender und haltender Form. In einigen Fällen ähneln sie einem Rock.

Nach Farbe

Sie sind wie andere Elemente in allen Farben erhältlich. Ihre Wahl hängt vom Einzelfall ab. Pantalons in neutralen Farben (Schwarz, Grautöne, Dunkelblau) wirken formeller und können mit allem kombiniert werden. Damit die Fans auffallen, gibt es Hosen in leuchtenden Farben.

Lassen Sie uns genauer überlegen, wie man diese Art von Kleidung trägt.

Culottes sind vor allem im urbanen Casual-Style angesiedelt.

Es ist vorzuziehen, sie im Sommer und Herbst zu tragen, da es bei offenen Knöcheln in der Kälte immer noch kalt ist.

Im Sommer sind diese Hosen gut, da eine große Variation davon aus leichten Stoffen zu finden ist, was in der heißen Jahreszeit sehr praktisch ist.

Was zu den Jahreszeiten zu tragen

Hosen-Culottes sehen entweder mit einem schlichten T-Shirt von einem geraden Schnitt vorteilhaft aus, der Ihnen maximalen Komfort bieten wird

Oder mit einer engen Bluse.

Sie können den Look auch mit einer langen Weste oder einer Strickjacke ergänzen

Das bevorzugte Material ist Chiffon, Satin, Seide, Stoffe, die eine große Menge Baumwolle enthalten.

Das Tragen von Culottes im Herbst ist ebenfalls wichtig, aber Sie sollten sie aus dichteren Materialien auswählen.

Es kann mit allem kombiniert werden: mit verschiedenen Pullovern - gesteckt oder nicht, tailliert oder locker, mit Lederjacken im Männerschnitt, sehen Sie mit einem Mantel unter dem Knie sehr vorteilhaft aus.

Mit welchen Schuhen und Accessoires Culottes tragen?

Solche Ergänzungen zum Bild hängen vom Fall und vom Wetter ab. Sie können im Sommer mit offenen Schuhen getragen werden - auf einem flachen Strich und in Absätzen sowie mit geschlossenen und mit Sportschuhen.

Im Herbst - mit Stiefeln, Stiefeletten und anderen Halbschuhen.

Zubehör hängt auch vom Hauptteil des Bildes ab - in dieser Hinsicht haben Sie die volle Wahlfreiheit.

Achten Sie darauf, was Culottes mit sich bringen: Welche Taschen, Hüte, Strümpfe sind für Inspiration höher.

Um es zusammenzufassen

Wir haben herausgefunden, dass dieses Kleidungsstück angenehm zu tragen ist, die Taille betont, in verschiedenen Farben, Stilen und Materialien hergestellt wird. Abhängig davon können Sie Hosen für jeden Anlass finden - Alltagskleidung, Ereignisse, die es sehr vielseitig machen. Jedes Mädchen muss sie in mindestens einem Paar haben, auch wenn sie sehr einfach sind - mit ihnen kann man eine große Menge modischer Schleifen herstellen.