Wie man bei einer Windjacke die Ärmel kürzt

Es kommt vor, dass Menschen bei der Auswahl von Oberbekleidung in einem Geschäft eine Option finden, die in Bezug auf Größe, Farbe, Preis und Qualität perfekt ist. Aber er hat einen Nachteil - zu lange Ärmel. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, den Kauf abzulehnen oder die Sache sofort im Studio zu tragen. Sie können die Länge selbst entfernen.

So kürzen Sie die Ärmel an der Windjacke

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ärmel zu kürzen. Einer von ihnen ist zu verstauen. Dies ist eine der einfachsten Optionen, für die keine Schneid- oder Nähkenntnisse erforderlich sind.

Das Produkt kann auch geschnitten oder gesäumt werden. Es ist nicht schwierig, dies zu tun, wenn Sie die Ausführungstechnik verstehen.

Kürzen Sie die Ärmel an der Windjacke: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Verkürzung erfolgt in mehreren Stufen. Um sich bei der Arbeit wohl zu fühlen, müssen Sie zunächst alle Werkzeuge vorbereiten.

Sie benötigen:

  • Schere;
  • Nähmaschine;
  • Stifte
  • Kreide;
  • Lineal;
  • Fäden
  • Eisen.

Nach der Vorbereitung der Werkzeuge müssen Messungen durchgeführt werden. Um festzustellen, wie viel das Produkt gekürzt werden muss, setzen Sie eine Windjacke auf, befestigen Sie sie und stellen Sie sich aufrecht hin. Messen Sie die erforderliche Länge und Kontur mit Stiften. Dann hebe deine Hand, beuge dich am Ellbogen und vor dir. Wenn Sie sich in einer der Positionen wohl fühlen, wird die Länge korrekt gemessen und Sie können direkt mit dem Nähen fortfahren.

Die Arbeit ist wie folgt:

  1. Vor Arbeitsbeginn muss die Windjacke umgedreht und gerade gerichtet werden. Kreide aus, wie viel du brauchst, um den Ärmel zu kürzen.
  2. Überschüssiges Material abschneiden. Zum Schluss den unteren Teil des Ärmels an eine Schreibmaschine nähen.

So können Sie unerwünschte Längen schnell und einfach entfernen. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode für Windbreaker ohne Manschetten und Futter geeignet ist.

WICHTIG! Denken Sie daran, Nahtzugaben zu berücksichtigen. Normalerweise ist es 1-1, 5 cm.

So kürzen Sie die Ärmel einer Windjacke, ohne überschüssiges Material abzuschneiden

Diese Methode eignet sich eher für Eltern, die Kleidung für das Wachstum ihrer Kinder kaufen. Immerhin ändern sie sich schnell, aber Kindersachen sind nicht billig. Deshalb müssen Mütter oft die Ärmel hochkrempeln, einige Größen größer als Jacken. Es ist nicht immer bequem und ästhetisch ansprechend.

Die beste Option in dieser Situation wäre, das Futter mit der Fähigkeit "aufzunehmen", die alte Länge bei Bedarf zurückzugeben. Mach es einfach:

  1. Drehen Sie die Windjacke um. Messen Sie die gewünschte Länge von der Manschette und markieren Sie mit Kreide.
  2. Zeichnen Sie eine Kreidelinie um den Umfang des Ärmels. Falten Sie die Manschettennaht und richten Sie sie an der Linie aus. Sorgfältig mit Faden nähen.

Fertig Eine solche Naht ist von der Vorderseite nicht sichtbar, und auf Wunsch können Sie problemlos zur vorherigen Länge zurückkehren.

So kürzen Sie gefütterte Windbreaker-Ärmel

Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Drehen Sie die Windjacke um. Die obere Naht vorsichtig im Futter verteilen. Drehen Sie die Ärmel durch die Schnitte und öffnen Sie den Saum vom Futter. Glätten Sie den Stoff mit einem warmen Bügeleisen.
  2. Legen Sie das Produkt auf eine ebene Fläche und richten Sie die Scheiben aus. Aus Bequemlichkeitsgründen können sie mit Stiften gehackt werden. Verwenden Sie eine Kreide und ein Lineal, um die zu entfernende Länge zu markieren. Überschüssiges Gewebe abschneiden. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit einem Futter.
  3. Markieren Sie auf der Vorderseite mit Kreide die Linie zum Anbringen des Futters.
  4. Drehen Sie die Windjacke um und fegen Sie den oberen und hinteren Stoff mit einem 0, 5 cm breiten Stich. Biegen Sie dann von der Vorderseite entlang des markierten Saums den unteren und den Bast so, dass die Naht unter dem Futter nach oben geht.
  5. Nähen Sie den Saum von der linken Seite an den Oberstoff. Entfernen Sie den Unterfaden und nähen Sie das zuvor gemachte Loch in die vordere Naht.

WICHTIG! Achten Sie darauf, das Futter nicht zu verdrehen. Um dies zu vermeiden, stecken Sie den Ellbogen und die vordere Naht des Polsters mit Stiften in die Ellbogen- und die vordere Naht des Oberstoffs.