Wie man Baskenmützen bespannt

Bertsa ist ein äußerst praktischer Schuh, der sowohl im Herbst als auch im Winter verwendet werden kann. Das relativ geringe Gewicht dieses Schuhs ist ein weiterer Vorteil, der mit nichts vergleichbar ist. Solche Schuhe können sowohl stilvoll als auch äußerst praktisch genannt werden. Es ist eine ideale Wahl für diejenigen, die das vielseitigste Element der Garderobe erwerben möchten.

Baskenmützen haben jedoch einen Nachteil. Im Laufe der Zeit kann dieser Mangel nicht bemerkt werden, dafür muss man jedoch eine relativ komplexe Fertigkeit beherrschen. Der Punkt ist, dass die Baskenmützen für eine lange Zeit schnüren, und vor allem - ist schwierig. Eine unvorbereitete Person wird mit dieser Aufgabe äußerst schwer fertig zu werden sein. Aus diesem Grund ist es so wichtig, diese Fähigkeit so schnell wie möglich zu beherrschen. In diesem Fall sind solche Schuhe die perfekte Lösung für jede Jahreszeit.

Warum ist das Schnüren der Tibia so wichtig?

Es gibt viele Gründe, Baskenmützen richtig zu schnüren.

  • Wenn Sie nicht auf Schnürung achten, ist das Tragen von Schuhen äußerst unangenehm. Tatsache ist, dass Schnürsenkel ein äußerst wichtiges Merkmal dieser Art von Schuh sind, weshalb es einfach unmöglich ist, darauf zu verzichten. Dies entspricht dem Versuch, ein Auto zu fahren, dessen Tank vollständig leer ist.
  • Ähnlich verhält es sich mit Baskenmützen, da hier die Standardschnürung nicht hilft. Mit seiner Hilfe wird es nicht möglich sein, die Baskenmützen so zu reparieren, wie es sollte.
  • Darüber hinaus kann auch eine unzureichend hochwertige Schnürung zahlreiche Probleme verursachen. Insbesondere wenn dieses Schuhwerk schlecht am Fuß fixiert ist, kann es im Falle eines Sturzes zu schweren Verletzungen kommen.
  • Dies ist nicht das Schlimmste, da eine schlechte Schnürung die Ursache für Durchblutungsstörungen ist. Dieses Problem sollte auch junge Menschen beunruhigen, da es sonst nach einigen Jahren zu ernsthaften Schwierigkeiten beim Gehen kommen kann.

So wählen Sie die richtige Länge für Schnürsenkel

Die Auswahl der am besten geeigneten Länge für die Schnürsenkel kann für die große Mehrheit der Menschen, die solche Schuhe zum ersten Mal kaufen, eine überwältigende Aufgabe sein.

  • Es wird empfohlen, Schnürsenkel mit jemandem zu wählen, der dies bereits zuvor getan hat. Jemand anderes Erfahrung in diesem Fall wäre sehr willkommen. Darüber hinaus ist es am besten, die Länge der alten Schnürsenkel zu untersuchen. Wenn diese Möglichkeit nicht gegeben ist, müssen Sie sich auf die Meinung des Beraters des Geschäfts verlassen, bei dem die Baskenmützen gekauft wurden. Er muss solche Informationen besitzen.
  • Trotz der Tatsache, dass das Internet über eine Menge Informationen zu diesem Thema verfügt, ist es am besten, Menschen zu vertrauen, die solche Schuhe bereits getragen haben. Sie werden in der Lage sein, viel wertvollere Ratschläge zu geben.

WICHTIG! Die Gesamtlänge der Schnürsenkel, die für solche Schuhe erforderlich sein kann, hängt von der Anzahl der Löcher ab. Am häufigsten finden Sie auf der Runet Informationen darüber, dass bei zwei Paar Ösen Schnürsenkel mit einer Länge von 45 cm erforderlich sind.Wenn es sich um 3-4 Paar Löcher handelt, sind Schnürsenkel mit einer Länge von 60 cm usw. erforderlich.

Welches Material sollte Schnürsenkel für Baskenmützen sein

Heute werden Schnürsenkel aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Leder, Jute und Baumwolle. Bei der Auswahl der Schnürsenkel müssen Sie sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse konzentrieren. Es ist möglich, dass der Käufer solcher Produkte eine rein inländische Person ist, die keine zusätzlichen Vorteile von Materialien benötigt, die extremen Betriebsbedingungen standhalten. In diesem Fall wird empfohlen, Schnürsenkel zu wählen, die sich durch ein stilvolles und modernes Erscheinungsbild unterscheiden.

Schemata, wie man Spezialeinheitenstiefel schnürt

Der Schnürvorgang ist in diesem Fall recht einfach. Zuerst müssen Sie ein paar Enden in die Löcher auf der Unterseite des Schuhs einfädeln. Danach bleibt es, die Enden der Schnürsenkel in die Ösen einzuführen. Sie befinden sich gegenüber. Damit ist die Schnürung abgeschlossen.

Barette im Armeestil

Die beliebteste Art der Schnürung ist Army. Dafür gibt es viele Gründe. Insbesondere können Sie auf diese Weise die Schnürsenkel so schnell wie möglich binden.

  1. Zuerst müssen Sie die Schnürsenkel durch zwei Löcher fädeln, die sich unten befinden.
  2. Danach müssen Sie die Enden kreuzen und sie dann in eine andere Reihe von Schleifen einfädeln. Da es in diesem Fall auf die Geschwindigkeit ankommt, ist es offensichtlich, dass Sie die Schnürsenkel im ersten praktischen Fall auf andere Weise binden müssen.

Diese Methode wurde speziell für diejenigen entwickelt, die Geschwindigkeit brauchen. Diese Art der Schnürung wird nicht ohne Grund "Armee" genannt. Mit seiner Hilfe kann ein Soldat in wenigen Sekunden Schuhe anziehen und ist dann für jede Kampfmission bestens gerüstet. Deshalb wird diese Art der Schnürung als Armee bezeichnet.

Schnelle Schnürung der Baskenmützen

Diese Option eignet sich sowohl für Notfälle als auch für Menschen, die einfach nur Zeit sparen möchten.

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist einen möglichst starken Knoten an einem Ende der Spitze zu binden. Danach müssen Sie das Ende von außen in das untere Loch des Schuhs stecken. In den Baskenmützen für das rechte Bein müssen Sie die Spitze in das unterste Loch rechts einfädeln.
  2. Dann müssen Sie die Spitze bis zum Ende dehnen, und der Knoten sollte innen sein.
  3. Jetzt müssen Sie die Schnur von der Oberseite des Streifens holen und sie dann in die Tülle auf der gegenüberliegenden Seite einführen. Das Ende der Schnur muss in das Loch oben eingefädelt werden. Dann sollte die freie Kante herausgeführt werden. Es bleibt nur, die Schnur in das gegenüberliegende Loch einzufädeln und entlang der Innenseite zur nächsten Tülle zu strecken.

Achtung! Beim allerletzten Loch muss die Schnur von außen in die Öse eingeführt und sofort wieder herausgezogen werden, wodurch diese Methode zu einer Schlaufe wird. Sie können das freie Ende einfädeln. Dann wird der Knoten ganz in der Mitte gezogen.

Schnürleiter

Auch heute ist Schnürung sehr beliebt. Sie hat noch einen Namen - "Europäer". Schuhe, die so geschnürt wurden, sehen sehr ordentlich aus. Dazu müssen Sie nur 1 Saite durch die Löcher führen, die sich darunter befinden. Danach muss die Spitze von allen Seiten herausgezogen werden.

Sogar ein Schulkind wird diese Aufgabe bewältigen, daher wird die Methode des Schnürens mit einer „Leiter“ häufig in Camps für Jugendliche praktiziert. Dort werden den Kindern die unterschiedlichsten Fähigkeiten beigebracht, die ihnen nur im wirklichen Leben von Nutzen sein können. Eine dieser Fähigkeiten ist die Fähigkeit, Baskenmützen zu binden. Die "Leiter" -Methode kann als brillant bezeichnet werden, da Sie auf diese Weise nicht nur viel Zeit und Mühe sparen, sondern auch die Schnürsenkel effektiv an Ihren eigenen Schuhen befestigen können.

Wie man versteckte Schnürung von Baskenmützen macht

Wenn es sich um unwegsames Gelände oder andere schwierige Bedingungen handelt, ist es am besten, die Baskenmützen nicht wie immer zu schnüren. In diesem Fall haften die Schnürsenkel nicht am Gras, am Treibholz und an den Zweigen. Was muss getan werden, um alles, was geplant ist, umzusetzen? Zuerst müssen Sie die Enden der Schnürsenkel durch die untersten Löcher fädeln. Wenn dies erledigt ist, muss nur einer von ihnen in den nächsten gefüllt werden, der sich alle auf derselben Seite befindet. Dann müssen Sie die Seiten wechseln und auf die gleiche Weise weiter schnüren.

Bertsa als Element des modischen Bogens

In letzter Zeit werden Baskenmützen immer beliebter. Sie werden mit einer Vielzahl von Dingen kombiniert, sodass sie in fast jedem Kleiderschrank verwendet werden können.

Interessante Tatsache. Am häufigsten werden Baskenmützen benötigt, um die Männlichkeit eines Anzugs hervorzuheben. Interessanterweise wird dieses Element häufig von Mädchen verwendet.

Sie werden ihren Besitzer in den Augen von Frauen viel attraktiver machen, weil solche Schuhe auch unter Jeans passen und sehr mutig aussehen. Normalerweise bevorzugen Käufer die Modelle, die eine universelle Farbe haben. In diesem Fall können Sie diese Schuhe fast das ganze Jahr über tragen, außer im Herbst.

Wie man schöne Baskenmützen bindet

Diese Methode ist sehr einfach.

  1. Zuerst müssen Sie die Spitze nehmen und versuchen, sie durch buchstäblich alle Löcher zu spannen, die sich an der Unterseite des Schuhs befinden.
  2. Danach müssen die Enden miteinander gekreuzt und in andere Löcher eingefädelt werden (wir sprechen über den oberen Teil des Schuhs). Dann erhalten Sie eine stilvolle Schnürung, die alle Vorteile dieses Schuhs hervorhebt.

Was tun mit den restlichen Schnürsenkeln?

Viele Leute denken, dass der einfachste Weg ist, das letzte Loch in der Reihe zu benutzen. Dann müssen Sie nur die Enden der Schnürsenkel nach innen und nicht nach außen stecken. In diesem Fall befinden sich die Enden des Bogens nach dem Binden der Schnürsenkel so, dass sie durch die "Zunge" gefädelt werden können.