Wie man alte Schuhe nach Aberglauben und Zeichen loswird

Wenn Sie alte Schuhe angesammelt haben, müssen Sie sie loswerden. Dies liegt daran, dass es sich negativ ansammelt, außerdem nimmt es viel Platz in der Umkleidekabine ein. Es stellt sich jedoch heraus, dass Sie es nicht wegwerfen können, wie wir es mit anderem Müll tun .

Warum alte Schuhe nicht einfach weggeworfen werden können

Was tun mit alten Schuhen? Eine solche Frage wird oft von den Herrinnen gestellt.

Loswerden? Sicher!

Zunächst ist anzumerken, dass es möglich und notwendig ist, alte Dinge loszuwerden .

Wichtig! Laut Feng Shui werden im Haus mit vielen Schuhen oder Kleidern Energieblöcke erzeugt. Die Folge sind Lebenshindernisse, Rückschläge, Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben.

Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie den Wunsch verloren haben, etwas zu tun. Und dies wurde durch Faulheit und Depression ersetzt.

Die Wichtigkeit, alte Dinge loszuwerden, wird von wenigen Menschen verstanden. Es lohnt sich, Erinnerungen an unsere Vorfahren zu richten. Sie glaubten, dass über alles, was Kontakt mit einer Person hat, Lebensenergie gewonnen wird . Und dadurch bewusst werden. Dank dessen können Schuhe sowohl helfen als auch viel Schaden anrichten . Es hängt alles davon ab, wie Sie mit ihr umgehen.

Wichtig! Damit eine Sache Vorteile bringt, müssen Sie sie aktiv nutzen. Und wenn dies nicht möglich ist, ist es besser, es loszuwerden.

Warum wegwerfen gefährlich ist

Aber du kannst das Ding nicht einfach wegwerfen. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Wegwerfen von Schuhen viel Energie kostet . Sie ist es, die sich zusammen mit unnötigen Schuhen für Hunderte von Jahren auf einer Mülldeponie zersetzt.

Und das ist vergleichbar mit einer ziemlich starken Korruption, die man sich einfach aus Unwissenheit aufzwingen kann . Daher der Ausdruck "Nehmen Sie keine schmutzige Wäsche aus der Hütte."

Es besteht auch die Möglichkeit, dass weggeworfene Schuhe von einer Person abgeholt werden, die keine guten Absichten hat. Er kann Verderben verhängen.

Wie werden Sie unnötige Schuhe los, ohne sich selbst zu verletzen?

Was ist in einer Situation, in der Sie es nicht wegwerfen und wegwerfen können, gefährlich? Natürlich Schuhe ausziehen! Aber nur unter Beachtung besonderer Regeln.

Es wird empfohlen, es auszutauschen, im Boden zu vergraben oder zu verbrennen. Andernfalls wird sich in ihr Unmut ansammeln, sie wird beginnen, Vitalität zu bekommen.

Zum Feuer!

Die beste Lösung ist, ein Feuer anzuzünden.

Wichtig! Dieses Element zerstört alle Informationen, die in Ihren Schuhen und Stiefeln gespeichert waren.

Es wird empfohlen, auf das offene Feld zu gehen, dort ein Feuer zu machen und dieses Ritual durchzuführen. Sie können sie zum Ofen schicken, das Ergebnis ist das gleiche.

So brennen Sie richtig

Wenn Sie ein Lagerfeuer gewählt haben, müssen mehrere Regeln beachtet werden.

  • Wählen Sie einen Ort in der Nähe eines Sees oder Flusses.
  • Legen Sie die Schuhe in ein Metallfass. Wenn es kein Fass gibt, machen Sie ein Lagerfeuer auf Stämmen oder Steinen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Gras kein Feuer fängt.
  • Es wird empfohlen, dieses Ritual mit dem abnehmenden Mond durchzuführen. Eine solche Phase hilft, negative Energie zu neutralisieren.

Wasserreinigung

Ein anderer Weg ist, Wasser zu helfen. Danach können Sie es wegwerfen! Es reicht aus, die Schuhe nur unter fließendes Wasser zu halten, um die angesammelten Informationen zu entfernen .

Und wenn sich das Paar in einem guten Zustand befindet, können Sie es anschließend jemandem geben. Es wird kein Schaden für den ehemaligen Eigentümer entstehen. Außerdem glaubten die Vorfahren, dass man im Jenseits barfuß gehen muss, wenn man im Laufe des Lebens niemandem kostenlos Schuhe gibt.

Vergiss nicht eine andere Weisheit. Das Unnötige loszuwerden, Raum für Neues zu schaffen, die Bereitschaft zu zeigen, es anzunehmen.