Wie lange sollten Frauen Hosen haben?

Die Länge der Hose ist das Hauptgeheimnis der Eleganz eines jeden Models sowie das harmonische Bild einer Frau. Überraschenderweise reicht es aus, mit einer Länge von 1 bis 2 cm nicht zu raten, um letztendlich den visuellen Effekt von zusätzlichen Pfund zu erzielen, obwohl Sie keine hatten. Auch die Länge der Beine wird als häufiger Fehler angesehen, der das perfekteste Bild ruinieren kann. Wie zu sein Wie navigiere ich beim Kauf einer Hose? Das Hauptkriterium für die Auswahl einer Hose ist die Modellvielfalt und ihre Länge in Bezug auf die Ferse . Daher ist es wichtig, sich mit den gängigsten Hosenmodellen und ihrer perfekten Passform vertraut zu machen.

Die Länge der Frauenhose - die richtigen Parameter

Die Länge der Hose hängt auch von der Breite der ausgewählten Modelle ab. Es gibt eine einfache Regel, die leicht zu merken ist: Bei einer schmalen Unterkante der Hose - sie ist kürzer, bei einer freien Kante - länger.

Absatzhöhe

Nach den Regeln der Etikette sollte die Länge des Beins die Mitte der Ferse erreichen . Es wirkt natürlich, harmonisch und die Beine wirken schlanker und länger. Eine solche Länge kann als Referenz bezeichnet werden, aber jetzt gibt es so viele neue Modelle, dass nicht nur Frauen, sondern auch die Regeln der Etikette mit einer solchen Vielfalt nicht Schritt halten. Wenn Sie beispielsweise modische Rohrmodelle oder Fackeln verwenden, sind diese Referenzparameter nicht mehr relevant.

Anzughose und ihre Länge

Berücksichtigen Sie die klassischen Modelle und die empfohlene Länge für alle Modellvarianten.

  1. Direkt. Sie sollten die Fersen in zwei Hälften bedecken. So transformieren sie die Figur optisch, die Beine werden schlanker, die Frau fühlt sich sicher. Diese Regel gilt auch für gerade geschnittene Jeans.
  2. Rohre. Modelle mit Verlängerung ab Oberschenkelanfang. Wenn sie zu kurz sind, nimmt die Oberschenkellautstärke sofort optisch zu. Bei einem idealen Schnitt ist der größte Teil der Ferse geschlossen, die Schuhspitze sollte jedoch immer sichtbar sein. Der optimale Abstand zum Boden beträgt 2 cm.
  3. Mit Pfeilen. Dies ist ein klassischer Bürostil, gerade bis zur Mitte der Ferse, mit sanft geglätteten Pfeilen vorne und hinten.
  4. Sport. Auch ist es wichtig, sie richtig zu wählen. Wenn Sie das Richtige wählen, sind Freiheit und Komfort bei sportlichen Aktivitäten garantiert. Bei Jogginghosen mit Gummizug sollte der Knöchel geschlossen bleiben.

Nicht klassisch

Fast alle beliebten und modischen Modelle in dieser und der letzten Saison gelten als Nicht-Klassiker. Es ist auch wichtig, die optimale Länge für jedes Modell zu kennen.

  1. Länge 7/8. In 2017-2018 ein sehr modisches Modell. Am beliebtesten bei Frauen sind schmale gerade Hosen oder trendige Bananen. Bei einem durchschnittlichen Wachstum sollte die Länge 65, 5 cm betragen. Wenn Sie jedoch schnell und ohne Maß wählen müssen, können Sie sich auf die Breite der Handfläche über den Knöcheln konzentrieren.
  2. Dünne Modelle. Beim Anprobieren ist darauf zu achten, dass sie über die gesamte Länge flach liegen und nicht in Falten verfallen. Die Länge bis zur Mitte des Knöchels wird als optimal angesehen. Manchmal können Sie ihn vollständig öffnen, was von den Proportionen der Frauenfigur abhängt.
  3. Style 3/4. Dies ist auch ein weit verbreiteter, von vielen so geliebter Stil. Bei richtiger Auswahl zeigen solche Modelle die Schönheit weiblicher Beine. Sie erreichen die Mitte des Unterschenkels.
  4. Ausgestellte Hose. Mit Verlängerung von der Mitte der Hüften oder Knie. Ein Retromodell, das oft zu Trends zurückkehrt, wie zum Beispiel in diesem Jahr. Länge ähnlich wie bei Rohren - 2 cm über dem Boden.
  5. Pantaloons. Die ideale Länge liegt knapp unterhalb des Knies. Es ist notwendig, sich an eine wichtige Nuance zu erinnern: Die Länge der Culottes bis zur Mitte der Patella ist der schlimmste Feind bei der Erstellung des Bildes, es wird niemanden verzieren . Aus dem Kauf von Culottes muss auf einen solchen Schnitt verzichtet werden.
  6. Shorts. Der Schnitt gilt als optimal und zeigt den schönsten Teil der Beine. Es ist leicht zu bestimmen - nicht mehr als 10 Zentimeter der Knielinie.

Welche Länge soll ich wählen?

Die einfachste Möglichkeit, die Länge bei verkürzten Modellen zu wählen. In diesem Fall gibt es eine Ferse oder nicht, es spielt keine Rolle. Das Ergebnis ist in fast allen Fällen geeignet. Aber weite Hosen sind bei der Auswahl nicht so vielseitig. Sie können wie folgt aus der Situation herauskommen - kaufen Sie zwei Paare unterschiedlicher Länge. Einige für Schuhe mit Absätzen, andere ohne.

Um das richtige Modell auszuwählen, verwenden Sie am besten Messungen. Doch welches der Mädchen geht in der Praxis mit einem Zentimeter einkaufen? Deshalb müssen Sie alternativ die Schuhe anprobieren, mit denen die Hose getragen wird . Nur in diesem Fall können Sie sehen, wie geschlossen oder offen die Ferse ist.

Wichtig! Hosen mit einer kompetenten Auswahl werden harmonisch mit beiden Schuhen mit flacher Sohle und Absatz kombiniert, verursachen keine Beschwerden beim Gehen.

Es gibt noch eine andere Methode, um die richtige Wahl zu treffen - das erprobte Modell über das alte zu legen, bei der die Länge vollständig erfüllt ist.

Und wenn das Wachstum gering ist? Wie kann man die Beine mit einer Hose verlängern?

Die Wahl wird für junge und große Mädchen radikal anders sein. Das sind ganz andere Stile. Wenn Frauen von kleiner Statur kleine wählen, werden sie visuell nur ihre Beine kürzen, die Figur wird unverhältnismäßig.

Aber wenn Sie einen Stil für den Boden wählen, sehen Ihre Beine sofort länger und schlanker aus. Eine großartige Option für gerade Modelle mit Pfeilen und hohen Absätzen. Pfeile verwandeln jedes Mädchen sofort in eine langbeinige Schönheit . Die Länge sollte in diesem Fall bis zur Fersenmitte reichen. Vergessen Sie nicht die Schlaghose. Sie werden besonders mit breiten Hüften gezeigt. In diesem Fall sollten sie fast den gesamten Fuß bedecken.

Hosenlänge für große Frauen

Für große Mädchen gelten andere Regeln. Lange Hosen dehnen die Figur. Es ist besser, nicht zu versuchen, die Silhouette mit Hilfe länglicher Kleidungsstile, gerader Hosen mit Pfeilen, noch weiter zu verlängern. Hosen von klassischer Länge, aber mit Revers oder verkürzten Caprihosen, Culottes und Skinnies, die die Figur optisch verkürzen, sind ideal.

Falsche Beispiele

Wenn Sie nicht alle oben aufgeführten Funktionen kennen, können Sie bei der Auswahl eines Kleiderschranks viele Fehler machen, und es ist nachteilig, sich zu präsentieren. Die häufigsten Fehler sind:

  • schmale Modelle sollten entlang der Beinkante kein Akkordeon bilden. Solche Falten sorgen für zusätzliches Volumen und verkürzen die Beine.
  • falsches Beispiel für direkte Modelle. Der häufigste Fehler ist, dass sie zu lang sind. Tatsächlich wird in diesem Fall das Hosenbein zu Füßen gerafft;
  • zu kurze weite hose. Das Hosenbein beginnt direkt über der Ferse, was den Eindruck erweckt, dass die Hose klein geworden ist.

Perfekte Passform - welche?

Es gibt verschiedene Parameter, anhand derer leicht festgestellt werden kann, ob die Hose perfekt sitzt und in der Größe passt. Betrachten Sie das Beispiel klassischer Direktmodelle:

  1. Mit einem geraden Rücken fallen sie glatt und ohne Falten. Seitennähte sind gerade.
  2. Die Länge des Modells wird anhand der Merkmale von Stil, Höhe und Form korrekt ausgewählt.
  3. Der Beinstoff ist gleichmäßig um die Beine verteilt.
  4. Unter dem Gesäß bilden sich keine Falten, was auf eine größere Größe als nötig hinweist.
  5. Vorne nicht durchhängen und nicht auf den Bauch strecken.
  6. Die Pfeile stehen senkrecht zum Boden.
  7. Die Taille ist unabhängig von der Position am richtigen Ort.
  8. Die Mittelnaht schneidet nicht in das Gesäß.

Welche Länge ist jetzt in Mode?

In der letzten Saison waren kurze Röhrenhosen auf dem Höhepunkt der Popularität. Die Länge solcher Hosen kann 7/8 oder 3/4 betragen. Verkürzte Hosen werden häufiger aus dichten Stoffen natürlicher Zusammensetzung genäht. In diesem Jahr, obwohl dieser Trend rückläufig ist, waren es diese Hosen, die bei Frauen am stärksten zu beobachten waren.

Im Jahr 2019 liegt das Hauptaugenmerk der Designer auf Palazzo-Hosen . Sie unterscheiden sich in der Breite, manchmal von weitem können sie mit einem langen Rock verwechselt werden. Sie schaffen eine unglaublich weibliche Silhouette. Die Wahl dieses Mädchens ist nicht nur selbstbewusst, sondern es fühlt sich auch so angenehm wie möglich an, da ein solcher Stil alle Unvollkommenheiten in ihren Hüften und Beinen im Idealfall verbirgt.