Wie heißt die Geldbörse?

Wenn Ihr Portemonnaie mit zahlreichen Visitenkarten und Plastikkarten überladen ist oder sich in allen Taschen Ihres Portemonnaies befindet, ist es an der Zeit, das Portemonnaie irgendwie zu organisieren und zu vereinfachen. Wahrscheinlich haben Sie bei Ihren Kollegen ein besonderes Accessoire gesehen, in dem nur Bank- oder Visitenkarten abgelegt sind. Aber Sie wissen nicht, wie es heißt. Lesen Sie mehr über all dies und mehr.

Namen der Brieftasche für Visitenkarten und Kreditkarten

Zunächst erinnern wir uns, welche Arten von Karten "bestellt" und separat gefaltet werden sollten:

  • Visitenkarten, die uns Geschäftsfreunde überreichten;
  • eigene Visitenkarten;
  • Kredit-, Debit-, Gehaltsbankkarten;
  • rabatt (rabatt) karten von geschäften und salons und karten eines clubmitglieds.

Es gibt Visitenkartenhalter für Visitenkarten:

  1. Für Ihre eigenen Karten ist dies eine kleine Brieftasche mit einem Zweig, die einen Stapel Karten mit Namen und Kontaktinformationen enthält.
  2. Für Visitenkarten von Geschäftspartnern, Bekannten gibt es ein spezielles Design - einen Visitenkartenhalter-Klyasser. Das Erscheinungsbild ist vergleichbar mit einem kleinen Album, in dem es mehrere Filialen gibt. Dies sind Silikonseiten mit jeweils 2–4 Deckblättern für Visitenkarten. Auf diese Weise platziert, sind die Karten schnell, ohne zusätzlichen Aufwand und Zeitverschwendung;
  3. praktische kombinierte Visitenkartenhalter, die beide oben beschriebenen Typen kombinieren;
  4. Es gibt ähnliche Geräte Desktop-Typ. In der Regel sind dies Kartenhalter aus Kunststoff, Metall oder Holz mit Kontaktdaten.

Für Bank- und Rabattkarten werden heutzutage Kreditkarten oder Karteninhaber verwendet. Tatsächlich sind dies zwei verschiedene Namen für dasselbe Zubehör.

Wallet Design Beschreibung

Die Kreditkarte sieht tatsächlich aus wie eine Brieftasche, aber innen gibt es nur Büros, in denen Sie Plastikkarten ablegen können, nicht Geld und vor allem - eine Kleinigkeit aus Metall.

Solche Accessoires bestehen aus Leder, Nubuk, Wildleder, Kunstleder, Textil, Kunststoff. In den letzten Jahren sind Karteninhaber aus Metall besonders beliebt, die sicherer zu verwenden sind und bisher Ihr Geld intakt halten können.

Wie wählt man eine Brieftasche für Karten?

Achten Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte auf mehrere wichtige Faktoren, die den Kauf nützlich, funktional und langlebig machen:

  • Volumen - wie viele Kopien von Kunststoff passen. Offensichtlich braucht ein Geschäftsmann oder ein Fan von Verkäufen und Rabatten mehr von ihnen als ein gewöhnlicher Büroangestellter.
  • die Zuverlässigkeit des Verriegelungsmechanismus - für die Aufbewahrung von so wichtigen Dingen ist es unmöglich, einen versehentlichen Verlust aufgrund einer schwachen oder gebrochenen Verriegelung oder Klammer zu verhindern ;
  • Praktikabilität - jemand bevorzugt eine Klammer in diesem Sinne und jemand hält ein Schloss für universeller.

Was ist der Unterschied zwischen Mann und Frau?

Solche Accessoires unterscheiden sich in Material, Farbe, Größe. Für Männer wird der Karteninhaber in der Regel in Grundfarben und dunklen Farben ausgeführt - schwarz, braun, grau, beige, dunkelgrün, schützend. Vertreter des stärkeren Geschlechts bevorzugen feste Modelle aus lakonischem Schnitt aus Leder oder Ersatzmaterial, Nubuk, Metall.

Frauen und Kreditkarteninhaber können in einer Blume, Tupfen, Streifen, mit Ornamenten und sogar mit Strass kaufen. Die vorherrschenden Farben sind hell, eingängig, ungewöhnlich, einschließlich Gold und Silber. Ausführungsmaterialien - Leder, Ecoskin, Veloursleder, Textilien. Die schwache Hälfte der Menschheit wählt meist elegante Accessoires, ein Karteninhaber macht da keine Ausnahme.

Wichtig! Ein Kreditkarteninhaber kann ein gutes Geschenk für einen Mann sein. Es kann für jeden Feiertag präsentiert werden und eignet sich nicht nur für einen geliebten Menschen, sondern auch für einen Kollegen oder Chef zum Jubiläum.

Für einen Mann sollten Sie einen Kartenhalter wählen, der etwas mit einer Brieftasche oder einem Gürtel gemeinsam hat:

  • seriöses Boss-Leder-Modell;
  • zu einem jungen Kollegen - Metall.

Wenn Sie einen Karteninhaber als Geschenk an eine Dame überreichen möchten, denken Sie daran:

  • Eine Geschäftsfrau kann einen Pastellton eines klassischen Modells verwenden.
  • Es ist für ein Mädchen vorzuziehen, einen hellen, einprägsamen Kreditkarteninhaber zu erwerben.
  • Geben Sie der kreativen, kreativen Natur ein Accessoire von ungewöhnlichem Design - mit einem interessanten Ornament, einer dekorativen Brosche aus Strasssteinen usw.

Was ist eine kartengeschützte Geldbörse?

Unglücklicherweise haben Angreifer verschiedene Geräte zum Lesen von Daten von Plastikkarten. Sie können Geld stehlen, einen Servicepass kopieren. Hierfür wird keine Quelle benötigt. Es reicht aus, wenn ein Betrüger einen Meter von einer in eine Kreditkarte eingelegten Bankkarte entfernt ist, um an wertvolle Informationen zu gelangen .

Um kein Geld zu verlieren, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Schutz vor solchen Handwerkern ist Metall. Selbst Folie kann eine Karte unverwundbar machen. Daher sind Metallmodelle von Karteninhabern sehr beliebt.

Eine gewöhnliche Metalltasche wie eine Zigarettenetui aus Edelstahl, Metall oder Aluminium schützt Ihre Bankdaten und Konten und spart Geld. Wenn Sie 1-2 Karten haben, dient eine statische Packungsbeilage als Schutz. Mehr wird nicht benötigt.

Es werden jedoch auch Kreditkarten aus Leder angeboten, die jedoch über ein spezielles Futter mit hochdichten metallisierten Fäden verfügen . Aktentaschen und Rucksäcke können mit einem solchen Futter versehen werden. Informationen aus diesem Zubehör können nicht gestohlen werden. Wie auch immer, tschüss.

Wichtig! Um zu verstehen, dass Sie ein Zubehör mit ähnlichem Schutz haben, suchen Sie nach der Kennzeichnung "Geschützt vor RFID", die bei allen Produkten mit einer metallisierten Auskleidung mitgeliefert wird.