Wie heißt der Strumpfgürtel?

In den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts war der Kleiderschrank für Frauen ohne dieses weibliche Detail der Kleidung nicht vorstellbar. Als Strumpfhosen und andere praktische Dinge den Strumpf ersetzten, verschwand die Notwendigkeit eines Gürtels. Erotisches Strumpfband, faszinierende Männerlooks, findet immer noch einen Platz in der Kleidung moderner Frauen. Wie es heißt und wie man es richtig anwendet, lesen Sie weiter.

Der Name des Gürtels für Strümpfe

Im Mittelalter erschien ein Strumpfgürtel, der damals bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt war. Daran waren Autobahnen befestigt - unelastische Strümpfe aus Leinen. Alleine blieben die Chefs nicht am Körper, sie mussten an einen Gürtel gebunden werden.

Heute ist ein Strumpfband ein ausschließlich weibliches Attribut, das Unterwäsche und angehängten Strümpfen Sexualität verleiht . Ein solches Element der Garderobe ist nicht nur von praktischer Bedeutung, sondern wird auch als Fetisch verwendet, der Aufmerksamkeit erregt und die Sexualität seines Besitzers betont.

Zweck des Zubehörs

Strumpfband ist nicht nur von praktischer Bedeutung, sondern wirkt sich auch psychisch positiv auf seinen Besitzer aus. Was sind die Vorteile eines solchen Kleidungsstücks?

Die Annehmlichkeit liegt in der Tatsache, dass das Tragen dieses Artikels das wiederholte Entfernen und Tragen während des Tages bei jedem Toilettenbesuch überflüssig macht . Infolgedessen sind Strümpfe weniger anfällig für Verschleiß und halten länger als Strumpfhosen der gleichen Qualität.

Strümpfe und ein Gürtel für sie haben keine Nähte, die unter der Kleidung hervorstehen, deshalb sind sie unter jeder, auch eng anliegenden Kleidung unsichtbar.

Wie jede schöne Unterwäsche werden Strümpfe mit Gürtel sicherlich die Stimmung einer Frau steigern, ihr Selbstwertgefühl steigern, ein Gefühl der Begierde und des sexuellen Selbstbewusstseins vermitteln. Auch wenn sie für andere völlig unsichtbar sind.

Arten von Strumpfgurten

  1. Die klassische Version. Es hat eine hohe Landung und 4 Gurte zum Befestigen von Strümpfen. Es wird auf jeder Figur perfekt aussehen und Trikots sicher halten. Materialien für die Herstellung können unterschiedlich sein, es gibt auch viele Farben.
  2. Der Korsettgürtel zielt darauf ab, die Figur der Dame im Bereich der Seiten schlanker zu machen. Ein solcher Gürtel hat eingebaute Knochen und besteht aus hochdichtem Stoff. Er kann mit Schnürung, Haken und Schlaufen ausgestattet werden, so dass Sie ihn auf eine individuelle Größe anpassen können . Hohe und niedrige Korsetts unterscheiden.
  3. Ein hohes Korsett verbirgt bemerkenswerterweise die Fülle des Bauches und der Seiten, beginnt unter der Brust und erreicht die Linie der Hüften. Low beginnt in der Taille und endet auch in den Hüften. Es ist vielseitiger und sieht gut auf einer schlanken und vollen Figur aus, um die Taille anzupassen.
  4. Der Spanngurt hat die gleichen Funktionen wie jede Korrekturwäsche. Der Typ eines solchen Riemens kann angesichts des gewünschten Problems ausgewählt werden. Ein kurzer verdeckt perfekt einen prallen Bauch und ein langer - für problematische Beine und Gesäß. Unterschiedliche Korrekturgrade (stark, mittel, minimal) ermöglichen es Ihnen, die individuellen Eigenschaften der Figur zu berücksichtigen.
  5. Mit breiten Trägern für den täglichen Gebrauch. Maximaler Tragekomfort wird dadurch erreicht, dass die Gurte gleichmäßig gedehnt sind, die Haut nicht reiben, in sitzender Position nicht in das Bein beißen. Schultergurte haben zuverlässige Verschlüsse in Form von Clips.
  6. Die Option mit Satinbändern wird benötigt, wenn die Strümpfe Strumpfbänder anstelle von Clips haben. Die romantischste Option, wenn gewünscht, können Bänder in elegante Schleifen verwandelt werden.
  7. Mit Biesen aus Metall, die für den häufigen Gebrauch gekauft wurden. Das Metall kann eine Lackbeschichtung aufweisen. Zuverlässige Metallklammern halten lange und versagen nicht in unvorhergesehenen Situationen, wenn sie die Strümpfe festhalten.
  8. Der Gürtel mit acht Clips ist der zuverlässigste Halter von Strümpfen. Er eignet sich für die aktivsten Mädchen, die sich tagsüber viel bewegen müssen. Je mehr Verschlüsse vorhanden sind, desto fester wird das Strickprodukt gehalten, und der Gürtel selbst liegt dichter am Körper an .

Wichtig! Bei der Auswahl einer Farbe müssen Sie sich auf das Farbschema der Unterwäsche konzentrieren. Ideal, wenn sie zusammenpassen. Ein Unterschied von mehreren Tönen ist akzeptabel. Die Hauptregel ist, dass die Unterschiede nicht spürbar sein sollten. Es wird empfohlen, Unterwäsche für Ihren vorhandenen Gürtel zu wählen und nicht umgekehrt . Vor dem Kauf lohnt es sich, die Kleidung zu prüfen, unter der dieses Accessoire getragen wird, vorzugsweise eine Übereinstimmung in der Farbgebung.

Wie wähle ich die richtige Größe?

In der Regel entspricht die Größe des Strumpfgürtels der von Strumpfhosen oder Höschen. Wenn möglich, messen Sie den Kauf, es ist ratsam, dies zu tun - vor allem, wenn das Modell Korsett ist. Um ein solches Kleiderschrankdetail anzuprobieren, müssen Sie die Verschlüsse überprüfen, an der Taille anlegen und befestigen.

Die Anzahl der Befestigungselemente sollte vorne und hinten gleich sein. Befestigen Sie die Strümpfe nach dem Anziehen am Gürtel und passen Sie die Länge der Anhänger an, ohne sie zu verdrehen. Es ist ratsam zu überwachen, ob der Bausatz eng am Körper anliegt, sich nicht verdreht, sich nicht ausbaucht.

Nachdem Sie die Informationen überprüft haben, können Sie dieses erstaunliche Accessoire erwerben, das jeder Frau Romantik und Weiblichkeit verleihen kann.