Wie heißen Laufschuhe?

Die Wahl der Sportschuhe sollte besonders ernst genommen werden. Falsch ausgewählte Schuhe können Unbehagen verursachen und zu einer raschen Ermüdung einer Person führen. Es gibt viele Produktoptionen, die nur für bestimmte Sportziele verwendet werden.

Laufschuhe sind eine relativ neue Erfindung, die Designer ständig verbessern. Wir werden verstehen, welche spezifischen Arten von Produkten zum Laufen kommen.

Amateur Laufschuhe

Um sportliche Siege zu erringen, reicht ein Ziel nicht aus. Damit der Sportunterricht sicher und produktiv ist, sollte der Auswahl der Schuhe besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Turnschuhe

Speziell für den Laufsport entwickelte Turnschuhe zeichnen sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit aus . Sie reduzieren den Druck auf den Fuß während der Bewegung und reduzieren Stöße auf Asphalt, Boden oder andere Oberflächen auf nahezu Null .

Sie bestehen aus Leder und dickem Stoff .

Die Sohle besteht aus Gummi und anderen Phytopolymermaterialien. Stoßdämpfer befinden sich unter der Ferse oder unter der Zehe. Dies trägt zu einem besseren Abheben des Fußes vom Boden bei.

Sie haben eine gute Luftleitung, weil sich ihre Beine wohlfühlen und auch bei schweren Rennen nicht schwitzen und überhitzen sollten.

WICHTIG! Für Outdoor-Übungen bieten die Hersteller Schuhe mit gerilltem Boden an.

Es schafft die beste Verbindung mit verschiedenen Oberflächen.

Für das Training in Fitnesscentern eignen sich die beliebtesten Sneaker mit einer flachen Plattform.

Laufschuhe

Turnschuhe werden von Läufern als echte Schuhe erkannt .

Voraussetzung ist das Vorhandensein von Wertminderungen, die den menschlichen Körper entlasten und die Geschwindigkeitsleistung steigern. Meistens ist es in der Fersenzone, aber manchmal ist es auch im Bogen zu finden. Bei der Auswahl beliebter Marken wird auf den Etiketten immer angegeben, wo sich das Abschreibungsteil befindet.

Die Sohle des Schuhs ist mit Einlagen aus strapazierfähigen Materialien verstärkt . Sie befinden sich an Orten mit erhöhter Belastung, wie der Ferse und dem äußeren Teil des Zehs. Es sollte anders sein, stark und leicht gebogen, damit der Beruf so bequem und nicht traumatisch wie möglich ist.

Die Oberfläche in der Kurve ist weich, beweglich und gut durchlässig . Der Rücken sollte aber fest sein . Sie sollten darauf achten, dass sie auf dieser Seite des Beins nicht drückte und keine schüchternen Empfindungen hervorrief.

Die Besonderheiten von Herren- und Damenschuhen unterscheiden sich erheblich und nicht nur in der Farbe

Vielfalt.

Der weibliche Fuß ist wählerischer in Bezug auf das Design von Schuhen . Es können spezielle Materialien und spezielle Technologien eingesetzt werden. Dies ist auf die spezielle Konfiguration der weiblichen Beine zurückzuführen.

Hinweis : Der Absatz von Damen-Sneakers sollte eine zusätzliche Höhe haben und der Schuh sollte schmaler sein.

Vertreter des schwächeren Geschlechts wiegen viel weniger. Daher ist die Wertminderung von Damenschuhen im Gegensatz zu Herrenschuhen geringer.

Schuhe für Profis

Für große Sportarten werden Schuhe sorgfältig entwickelt, da sie die Leistungsindikatoren beeinflussen.

Stollen zum Laufen

Schuhe mit Spikes haben unter Profisportlern an Beliebtheit gewonnen.

Durch das Studieren werden Verletzungen reduziert und Siege im Sport erzielt .

Dank der Spikes wird der Grip auf der Fahrbahnoberfläche verbessert . Dies spielt eine wichtige Rolle beim Erreichen hoher Geschwindigkeiten. Es verhindert auch ein Verrutschen .

Wenn Sie Sportschuhe kaufen, müssen Sie im Voraus wissen, für welche Art von Jogging diese geeignet ist. Profisportler bevorzugen die leichte Version von Turnschuhen.

Tipps zur Auswahl von Laufschuhen

Beim Kauf von Laufschuhen sind einige Besonderheiten zu beachten.

  • Schuhe sollten deutlich am Bein anliegen und es fixieren .
  • Es ist besser, Turnschuhen mit Fußgewölbe den Vorzug zu geben. Dadurch kann der Fuß bequemer auf der Einstreu sitzen.
  • Die Schnürung sollte asymmetrisch und näher an der Fußinnenseite liegen . Es ist besser, wenn die Schlaufen für die Schnürung nicht an einer Stange befestigt sind und sich in verschiedenen Fächern befinden. Dadurch ist es möglich, die Weite den Beinen anzupassen.
  • Wählen Sie natürliche Materialien . Es kann sich um Leder, Baumwolle oder ein Gewebenetz mit Ledereinsätzen handeln. In ihnen wird der Körper atmen.
  • Gekaufte Schuhe müssen freien Platz haben und dürfen nicht Rücken an Rücken stehen .
  • Das Messen von Schuhen wird am Ende des Tages oder nach körperlicher Anstrengung empfohlen. Zu diesem Zeitpunkt hat der Fuß optimale Abmessungen. Es ist besser, Socken anzuprobieren, in denen man laufen möchte. Sie sorgen für den endgültigen Sitz am Fuß.
  • Die Innensohle sollte leicht zu erreichen sein, damit sie bei Bedarf schnell ausgetauscht werden kann.
  • Der Dampf sollte leicht sein und nicht mehr als 400 g wiegen .

ACHTUNG! Wer viel Gewicht hat, sollte die Wahl der Schuhe besonders ernst nehmen.

Es lohnt sich, Modelle zu wählen, die speziell für maximale Stoßbelastung ausgelegt sind. Gleichzeitig lohnt es sich, auf die Lauftechnik zu achten. Wenn also die Hauptdruckkraft hauptsächlich auf die Ferse wirkt, sollte das Modell einen besonderen Schutz haben (Fersenlifting, Stoßdämpfungselemente).

Die Auswahl an Schuhen zum Joggen ist vielfältig. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die richtigen Schuhe zu finden, wenn Sie geeignete Laufschuhe für Sportliebhaber und professionelle Läufer auswählen.