Wie heißen High-Top-Sneaker?

Turnschuhe auf einer hohen Plattform haben schon lange die Herzen vieler Fashionistas erobert. Und mit jeder Jahreszeit ihre Art mehr. Wie finden und wählen Sie genau die, die Sie mögen? Wir werden Ihnen sagen, was Arten sind und wie sie genannt werden.

Typen und Namen der Plattform-Sneaker

Im Moment können 3 Arten solcher Schuhe klar unterschieden werden.

Turnschuhe

Modelle mit gummierten Sohlen, das Obermaterial besteht aus Textil, Leder oder Kunstleder. Befestigung: Flypapers, Verschlüsse, Schnürung. Hybride Turnschuhe und Schuhe. Sie eignen sich für Socken in der Nachsaison (manchmal im Winter), in diesem Fall ist das Schneidermaterial Wildleder. Die Sohle ist geprägt, damit die Schuhe nicht verrutschen und die Sicherheit gewährleisten. Kombiniert mit Jeans, Röcken unterschiedlicher Länge. Verschiedene Kleidungsabnutzungen ergänzen das Bild - ein Attribut eines gewagten Streetstyles. Aufgrund des Komforts eignen sie sich für lange Spaziergänge, Ausflüge in einen Nachtclub und ins Kino.

HILFE Es gibt spezielle Modelle zum Tanzen.

Plimsols

Turnschuhe mit einer hohen Sohle (7-8 cm), das Oberteil ist aus Textil. Zunächst als Strandschuhe verwendet (die Plattform war niedriger), dann zogen sie auf den Sportplatz (in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts waren sie ein obligatorisches Element einer Sportschuluniform in England). Derzeit als Schuhe für den Alltag verwendet.

Pfeilwurzel

Die französische Designerin Isabelle Marant hat bequeme, modische Schuhe mit versteckten Absätzen erfunden. In ihrer Form ähneln sie Turnschuhen, haben aber einen höheren Keil. Anders als bei Turnschuhen ist die Zunge nicht sichtbar, und zusätzlich zur Schnürung wird Klettverschluss verwendet. Innen sind die Pfeilwurzeln aus weichem Leder. Für den oberen Teil werden Veloursleder, Leder und Materialkombinationen verwendet. Um die Belüftung zu gewährleisten, sind sie mit einer Netzbeschichtung ausgestattet. Die Höhe der Keilhöhen erreicht 8 cm. Es gibt warme Optionen für die kälteren Jahreszeiten. Die Farbpalette ist vielfältig. Diese Markenpfeile werden von Hand hergestellt, was sich auf ihre Kosten auswirkt.

Pfeilspitzen werden oft als Snicker bezeichnet.

Die vorteile

  1. Kurze Mädchen greifen häufig zu Schuhen mit hohen Absätzen, um ihre Größe visuell zu erhöhen. Aber sie sind weniger bequem als Sportmodelle. Daher sind Sneaker auf der Plattform ideal für diejenigen, die ihre Beine optisch verlängern und schlanker machen möchten, ohne dabei an Komfort und Bequemlichkeit zu verlieren.
  2. Komfort Solche Schuhe reiben nicht, ein starker Strich macht sich beim Tragen praktisch nicht bemerkbar.
  3. Vielfalt. Es gibt verschiedene Varianten solcher Turnschuhe, verschiedene Farbschemata und Stile. Durch sorgfältige Auswahl ist es einfach, mehrere Paare für geeignete Fälle zu finden.

Eigenschaften

  1. Nicht für den Sport gedacht. In keinem Fall müssen Sie in solchen Turnschuhen Joggen, Fitness oder Yoga machen. Spezielle Modelle haben spezielle Einlegesohlen, eine stoßdämpfende Sohle und eine zuverlässige Fixierung der Beine. Die Turnschuhe auf der Plattform sind für den täglichen Gebrauch außerhalb der Halle oder des Stadions konzipiert, sodass sie nicht mit den erforderlichen Sportfunktionen ausgestattet sind.
  2. Geprägte Sohle ermöglicht es Ihnen, nicht zu verrutschen.
  3. Einige Modelle sind sehr massiv. Wenn Sie ein Paar für den täglichen Gebrauch und lange Spaziergänge wählen, ist es besser, sich für eine weniger schwierige Variante zu entscheiden.
  4. Die Farbpalette ist nahezu unbegrenzt, so dass sie mit vielen Stilen und Kleidungsstücken kombiniert werden.
  5. Streetstyle-Attribut, das es wert ist, gelegentlich getragen zu werden. Solche Schuhe eignen sich nicht für ein Date, einen Theaterbesuch oder eine gesellschaftliche Veranstaltung.
  6. Ergänzen oft das Image des Golfsports.
  7. Für diejenigen, die einen hohen Bogen haben, wird empfohlen, Turnschuhe mit einer Dämpfungsfunktion zu kaufen.