Wie entferne ich den Geruch von einer Lederjacke?

Wenn Ihre Lieblingsjacke plötzlich unangenehm duftet oder das erworbene Leder einen anhaltenden Geruch ausstrahlt, lohnt es sich, über das Entfernen von Gestank nachzudenken.

Die erste und zuverlässigste Möglichkeit besteht darin, die Jacke zum Reinigen auszuhändigen. Diese Methode ist jedoch teuer. Bestellen Sie also einfach „de-parfümierende“ Dinge.

Es ist nicht immer möglich, sich an Profis zu wenden. Methoden und Rezepte, die die Menschen seit Jahrzehnten anwenden, retten sie.

Folk-Wege, um Gerüche von der Haut zu beseitigen

Es gibt viele Möglichkeiten, unangenehme Aromen mit improvisierten Mitteln zu Hause loszuwerden. Die beliebtesten Methoden sind Essig, Soda, Kaffee und Verwitterung. Jede der Methoden hilft, das Problem nur unter genauer Beachtung der Technologie zu lösen.

Achtung! Die Haut braucht ständige Nahrung. Wischen Sie die Jacke nach dem Gebrauch mit Lein- oder Rizinusöl ab. Die Poren dehnen sich aus, die Atmung der Haut verbessert sich, der unangenehme Geruch lässt die Sache schneller los .

Essig

Dieses Mittel hat einen stechenden Geruch, aber es wird mit den anderen verschwinden. Art der Nutzung:

  • Bereiten Sie eine Lösung aus weißem Essig und Wasser in gleichen Mengen vor (im Verhältnis 1: 1).
  • Versuchen Sie, das Produkt auf der Rückseite der Haut zu verwenden.
  • Befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit einer Lösung und wischen Sie die Oberfläche der Jacke ab.
  • optional - die lederoberfläche mit einem spray anfeuchten;
  • Produkt lüften.

Eine andere Methode mit Essig, die anhaltenden Geruch beseitigt:

  • Ziehen Sie heißes Wasser (10-15 cm) in das Bad.
  • fügen Sie ein Glas weißen Essig hinzu;
  • Hängen Sie eine Jacke über das Badezimmer.
  • Um ein garantiertes Ergebnis zu erzielen, können Sie dem Wasser kochendes Wasser hinzufügen.
  • schließe die Tür für zwei Stunden;
  • Trocknen Sie die Jacke auf natürliche Weise und lüften Sie sie.

Zeitung / Geschenkpapier

Die Methode ist einfach. Ein Lederprodukt wird mehrere Tage in eine Schicht Zeitungspapier oder Packpapier gewickelt. Die Textur der Zeitungen ist weich, porös, absorbiert leicht alle Gerüche und befreit die Haut von ihnen. In diesem Fall ist möglicherweise eine zwei- oder dreifache Wiederholung von Manipulationen erforderlich, um eine vollständige Befreiung zu erreichen.

Soda

Es nimmt gute Gerüche auf und ist hautverträglich. Um den Bernstein zu eliminieren, handeln wir nach dem Algorithmus:

  • Wir schicken die Jacke in einem Kissenbezug oder einer großen Plastiktüte.
  • Wir verarbeiten eine dünne Schicht Soda von innen und außen.
  • Schließe die Packung.
  • 12-24 Stunden einwirken lassen;
  • aus der Packung nehmen;
  • vorsichtig mit einem Staubsauger mit Möbeldüse von chemischer Plaque befreien.

Soda kann auf andere Weise verwendet werden. Eine dicke Paste aus Wasser und Soda in das Futter der Jacke einreiben und vollständig trocknen lassen. Anschließend die Produktreste abbürsten oder mit einer weichen Bürste entfernen. Natriumcarbonat nimmt Gerüche auf und leitet sie ab.

Verwitterung

Dies ist der einfachste und wirtschaftlichste Weg, um es loszuwerden. Alles was benötigt wird, ist frische Luft. Wir legen das Ding auf den Balkon und warten, bis der Luftstrom den unangenehmen Geruch wegbläst. Einige Tage müssen vergehen, um das Ergebnis zu erzielen.

Beseitigen Sie den Schweißgeruch

Die Haut nimmt leicht alle Gerüche auf, sodass der Schweißgeruch gleichmäßig bleibt und eine einfache Bewitterung hier nicht möglich ist. Wir werden auf das gesamte Arsenal der verfügbaren Tools zurückgreifen, um zu helfen:

  • Soda oder Essig - wir verhalten uns wie oben beschrieben;
  • flüssiger Ammoniak - mit Wasser verdünnen (ein Esslöffel Ammoniak pro Glas Wasser), etwas Flüssigseife hinzufügen und die Lederoberfläche und das Futter vorsichtig mit einem weichen Tuch abwischen;
  • Zitrusfrüchte - können nur für dunkle Produkte verwendet werden. Die Achsel- und Kragenzonen werden mit frisch geschälten Früchten eingerieben. Wischen Sie diese Stellen nach dem Trocknen mit einem feuchten Tuch ab und trocknen Sie sie dann ab.
  • Ätherische Öle - geben Sie ein paar Tropfen in eine Seifenlösung und wischen Sie das Produkt gründlich ab.

Bekämpfung des Tabakgeschmacks

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, verwenden wir normalen Kaffee für dunkle Dinge:

  • die Jacke wird in eine Tasche gesteckt;
  • mit gemahlenem oder löslichem Produkt bestreut;
  • ein paar Tage geschlossen gealtert;
  • nach der entnahme aus dem beutel werden pulverpartikel durch schütteln entfernt.

Diese Methode hilft nicht - eine Zitrone kommt zur Rettung:

  • sprühen Sie die Zusammensetzung aus Saft und Wasser (1: 1) auf die gesamte Oberfläche;
  • 2-3 Stunden einwirken lassen;
  • Entfernen Sie nicht absorbierte Teile des aufgetragenen Produkts mit einem in Seifenwasser angefeuchteten Schwamm.
  • Stellen Sie sicher, dass keine Flecken auf der Oberfläche verbleiben.
  • wischen Sie die Jacke mit einem trockenen Tuch ab;
  • in freier Wildbahn trocknen.

Wie Schimmel entfernen?

Das Auftreten eines solchen Problems bedeutet, dass die Sache falsch gespeichert wird. Schon der geringste Geruch deutet darauf hin, dass sich aufgrund der erhöhten Luftfeuchtigkeit bereits Schimmelpilzsporen auf der Hautoberfläche gebildet haben.

Um Ihre Lieblingsjacke zu schonen, müssen Sie sie zuerst trocknen. Pilzsporen sterben ab, wenn sie warmer Luft ausgesetzt werden. Behandeln Sie das Produkt aus einer Entfernung von 20-25 cm mit einem Haartrockner auf schonendste Weise oder trocknen Sie es auf dem Balkon (im Sommer) ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Wichtig! Wenn der Akku hohen Temperaturen oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird, können Risse und Abblättern der oberen Hautschicht sowie Abblättern oder Verfärben des Lacks auftreten.

Sie können den Schimmelgeruch wie oben beschrieben mit Essig oder Soda loswerden.

Indem Sie sich ständig um ein Lederprodukt kümmern, können Sie Ihre Jacke viele Jahre lang präsentabel und schön aussehen lassen.