Wie binde ich mit meinen eigenen Händen einen Turban auf den Kopf?

Noch vor 20 Jahren war diese Art von Kopfbedeckung, wie zum Beispiel ein Turban, nur in muslimischen Ländern zulässig. Jetzt wird der Turban niemanden in Russland überraschen. Immer mehr Fashionistas tragen es und sehen gleichzeitig extravagant, aber gleichzeitig stylisch aus. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Turban mit den eigenen Händen auf den Kopf zu binden, mit denen Sie jedes Mal interessierte und bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Einfache Möglichkeiten, einen Turban auf den Kopf zu binden

Wenn Sie sich nur für das Tragen entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, mit einer einfachen traditionellen Methode zu beginnen. Also fangen wir an. Nimm einen großen Schal oder Schal (je größer der Stoff, desto größer der Turban), wirf ihn auf deinen Kopf. Falten Sie den Schal über die gesamte Länge in zwei Hälften, wickeln Sie die Enden um den Hals und überlappen Sie sie. Halten Sie weiterhin die Enden des Schals in Ihren Händen, heben Sie sie an die Stirn und drehen Sie sie mehrmals. Danach werden die Enden des Schals wieder hinter den Hinterkopf gewickelt, kreuzen und steigen wieder zur Stirn. Die letzte Bewegung ist, die Enden des Schals an der Stirn zu kreuzen und sie nach innen zu stecken. Der Turban ist fertig!

Von der Stola

Nicht selten verwenden Fashionistas für einen Turban anstelle eines Schals oder Schals eine breite Stola. Aufgrund der Größe ist der Turban höher und voluminöser. Überlegen Sie, wie Sie die Stola in einen Turban verwandeln können. Wir folgen den Anweisungen:

  1. Binden Sie die Haare mit einem Gummiband zu einem Knoten auf den Hinterkopf.
  2. damit die Frisur nicht auseinander fällt, besprühen Sie sie mit Haarspray;
  3. Wirf eine Stola auf deinen Kopf über das Bündel.
  4. strecken Sie die Enden des Gaumens, so dass sie die Ohren bedecken;
  5. kreuzen Sie die Enden über dem Kopf und binden Sie einen Knoten auf die Stirn;
  6. wickeln Sie die Ränder der Stola um das Bündel, lassen Sie kleine Spitzen;
  7. verstecken Sie die Spitzen unter der Struktur.

Schal / Schal

Aus einem kleinen Schal oder Schal können Sie einen Turbanverband auf Ihrem Kopf bauen. Falten Sie den Schal mehrmals über die gesamte Länge. Führen Sie es unter die Haare und heben Sie die Enden an die Stirn. Kreuze den Schal mehrmals über deinem Kopf. Beenden Sie die Enden wieder hinter dem Kopf und binden Sie sie unter die Haare. Verwenden Sie eine schöne Brosche, um das Design zu schmücken. Diese Methode unterstützt das Haarstyling.

Von zwei Schals

Bei der Zweifarbenmethode sind zwei Schals oder Stolen gleicher Größe in unterschiedlichen Farbtönen vorhanden. Binde die Stolen am Kopf mit einem kleinen Knoten zusammen und gehe zum Hinterkopf. Heben Sie die Enden an die Stirn und drehen Sie sie erneut. Wiederholen Sie die Bewegung, während der neue Knoten höher als der vorherige sein sollte. Je länger die Stola dauert, desto mehr Wiederholungen müssen durchgeführt werden. Binde die verbleibenden kleinen Enden der Stola zu einem Knoten zusammen und verstecke dich unter dem Stoff.

WICHTIG! Verwenden Sie für den größten Effekt Stolen mit hellen Kontrasttönen.

Türkische Methode

Trotz der Tatsache, dass die türkischen Frauen die bescheidensten Frauen sind, ziehen sie es vor, einen Turban auf eine der kompliziertesten Arten zu binden. Der türkische Turban verleiht dem Bild einen Mangel an Originalität. Also fangen wir an.

  1. Sie benötigen einen schönen Schal. Falten Sie es diagonal und werfen Sie es über Ihren Kopf, so dass das Ende des Dreiecks über Ihrem Gesicht hängt.
  2. Drehen Sie die Ränder des Schals über die Stirn und drehen Sie ihn, wickeln Sie ihn dann um den Hinterkopf und drehen Sie ihn erneut.
  3. Wiederholen Sie diese Bewegung, bis Sie kleine 10-15 cm lange Enden in Ihren Händen haben.
  4. Binde sie zu einem Knoten zusammen und verstecke sie unter einem Turban.
  5. Falten Sie die Kante des Kopftuchs, das vor Ihnen hängt, und falten Sie es zurück zum Hinterkopf, und stecken Sie es vorsichtig hinein.

Mit dem Verdrehen

Die ursprüngliche verdrehte Methode schafft ein großartiges und stilvolles Bild. Betrachten Sie einen originellen Weg. Du brauchst einen Schal.

  1. Wirf es auf deinen Kopf und wickle die Kanten hinter deinen Kopf.
  2. Verdrehen Sie die Enden des Schals zu engen Gurten und kreuzen Sie sie untereinander.
  3. Wickeln Sie mit Bündeln den ganzen Kopf übereinander. Je mehr Umdrehungen, desto mehr Turban bekommt man.
  4. Führen Sie die Enden der Gurte hinter Ihren Kopf, binden Sie sie zusammen und verstecken Sie sie unter einer Gewebeschicht.

Mit einer Schleife

Ein mit einer Schleife gebundener Turban sieht nicht weniger originell aus. Für diese Methode können Sie einen Schal, einen Schal oder eine Stola aus einem einfachen hellen Stoff oder mit einem kleinen Aufdruck dekoriertes Material verwenden.

  1. Werfen Sie einen Schal über Ihren Kopf, fassen Sie die Spitzen mit beiden Händen und schieben Sie sie nach vorne.
  2. Kreuze deine Enden auf Stirnhöhe.
  3. Bilden Sie an einem Ende eine Schlaufe und führen Sie das zweite Ende des Schals durch die Schlaufe.
  4. Schlaufe festziehen. Führen Sie die Enden des Schals hinter Ihren Kopf und verstecken Sie ihn unter dem Turban.

Diese Methode sieht mit losen Locken und Haaren, die sich unter dem Stoff verstecken, gleichermaßen elegant aus. Tragen Sie eine Sonnenbrille, um einen originellen Look zu erzielen.

Afrikanisch

Afrikanischer Turban für Mädchen mit dunkler und heller Haut. Darüber hinaus ist diese Methode des Heulens eines Turban nicht nur für junge Modefans, sondern auch für eine ältere Dame nützlich . Das Design verleiht dem Bild Originalität, betont die Haltung. In der Regel werden auf afrikanische Weise florale Tücher gedreht, die den Look auffrischen.

  1. Wirf einen Schal über deinen Kopf, lege die Ränder des Stoffes auf deinen Hinterkopf und drehe sie zusammen.
  2. Wickeln Sie den Kopf, zuerst einen Teil des Schals, dann den zweiten.
  3. Es wird empfohlen, die Enden von hinten unter einem Turban zu verstecken.

Vom Handtuch

Der Turban als Kopfschmuck bietet nicht nur Streetwear. Sehr oft spinnen wir ein Handtuch auf unsere Haare, nachdem wir unsere Haare gewaschen haben. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus dem Haar auf. Wie binde ich ein Handtuch ordentlich zusammen, damit es nicht herunterfällt?

  1. Neigen Sie Ihren Kopf nach vorne und bedecken Sie ihn mit einem Handtuch, sodass die Stoffkanten vor Ihren Augen herunterhängen.
  2. Rollen Sie vorsichtig eine Aderpresse aus einem hängenden Handtuch, richten Sie sie gerade und bringen Sie sie zurück.
  3. Der Rand des Handtuchs, damit der Turban nicht auseinanderfällt, kann unter einem Tuch versteckt oder mit einer Haarspange gesichert werden.

Drehen Sie das Tourniquet nicht zu stark, um nasses Haar nicht zu beschädigen.

Für langes Haar

Eine sehr schöne Art, einen Turban an langes Haar zu binden. Folgen Sie den Schritten:

  • Kämmen Sie das Haar und teilen Sie es in zwei Hälften mit einem Scheitel auf der Oberseite des Kopfes;
  • Wirf einen Schal auf deine Schultern.
  • drehen Sie die Haarsträhnen abwechselnd in den Stoff;
  • Nehmen Sie die resultierenden Gurte in Ihre Hände und heben Sie sie an die Stirn.
  • Kreuz sie zusammen;
  • wickeln Sie sie auf den Hinterkopf, drehen Sie sie und heben Sie sie wieder an;
  • wiederhole den vorherigen Satz;
  • verstecke die Enden des Schals in einem Turban.

Fashionista-Tricks

Fashionistas, die oft einen Turban als Kopfbedeckung tragen, teilen Tricks:

  • Je dünner der Schal oder die Stola, desto einfacher ist es, damit zu arbeiten.
  • Stoff mit kleinem Blumendruck, sieht eindrucksvoller aus als schlicht;
  • der Turban sorgt für die Abwesenheit eines Knalls, man möchte einen Knall hinterlassen, einen Turbanverband binden;
  • Haben Sie keine Angst, Accessoires zu verwenden: lange Ohrringe, massive Broschen, Perlen;
  • Turban lenkt die Aufmerksamkeit auf das Gesicht, achten Sie also auf Make-up.