Welches Material ist besser, um einen Schal zu kaufen

Ein Schal ist ein universelles Accessoire, das sowohl bei Männern als auch bei Frauen längst zur Mode geworden ist. Wenn es vorher hauptsächlich zum Schutz vor Kälte gekauft wurde, ist es jetzt eher als schöne Ergänzung zu gebrauchen, die es Ihnen ermöglicht, das Bild zu übertreffen. Oft wird dieses Ding zum zentralen Glied des Ensembles. Das Vorhandensein verschiedener Schals in Stil, Leistung, Komposition und Farbschema in der Garderobe kann die Bilder radikal verändern und sie jeden Tag neu erschaffen.

Beim Kauf eines neuen Zubehörs ist es wichtig zu wissen, aus welchem ​​Material es besteht. Wir werden die Nuancen und Merkmale der einzelnen Elemente analysieren.

Welches Material, um einen Schal zu wählen

Neben den ästhetischen Eigenschaften sollte ein Hals-Accessoire angenehm und bequem zu tragen sein und auch seinen beabsichtigten Zweck erfüllen: das richtige Mikroklima für seinen Besitzer zu schaffen. Je nach Situation kann es sich also in der Kälte erwärmen, vor Wind schützen und vor der Sonne schützen. Verantwortlich dafür ist das Material, aus dem das Zubehör besteht.

Beim Kauf einer Sache in einer Boutique gibt es immer die Möglichkeit, die Leinwand zu fühlen und zu fühlen, ob sie zu Ihnen passt. Wenn Sie ein Zubehör online bestellen, sehen Sie nur ein schönes Bild und Merkmale des Produkts. Der richtige Kauf hängt daher von Ihrem Wissen über die Feinheiten der Wahl ab.

Natürlich ist alles wichtig: das Aussehen, die Größe, der Hersteller und der Preis. Hauptsache aber ist das Material. Es hängt von ihm ab, ob Sie mit Vergnügen ein neues Ding tragen oder es im Schrank hängen wird. Und auch, wie lange das Ding dient und welche Pflege es benötigt.

Wir werden Ihnen mehr über die heute beliebtesten Materialien erzählen, aus denen Schals hergestellt werden.

Arten von Materialien

Zuallererst müssen Sie auf die Struktur des Gewebes achten - gestrickt, gestrickt oder gewebt, sowie auf die Zusammensetzung der Fasern.

Gestrickte und gestrickte Materialien bestehen aus auf unterschiedliche Weise verbundenen Garnschlingen, die manuell oder auf einer Strickmaschine gestrickt werden. Die Schleifen können in Längsrichtung, in Querrichtung und schräg positioniert werden, wodurch alle Arten von Mustern erzeugt werden.

Gewebe sehen aus wie Längs- und Quergewebe aus Garnfasern, die auf einer Webmaschine hergestellt werden.

ACHTUNG! Es ist ein Fehler anzunehmen, dass der Schal warm ist, wenn er gestrickt wird. Dies hängt von der Zusammensetzung des Garns ab, aus dem es hergestellt wird.

Wolle

Wollfaser ist eine der beliebtesten und beliebtesten für die Herstellung von Halsprodukten . Aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften speichert es Wärme, indem es Luft durchlässt.

Wollsachen können im Preis variieren, und die Auswahl ist groß. Was ist los

Die Qualität und dementsprechend der Preis einer Wollware hängt von der Struktur der Fasern ab. Je gröber und dicker desto billiger.

Rohstoffe werden durch Scheren oder Auskämmen der Unterwolle von Tieren gewonnen. Im industriellen Maßstab wird Wolle verwendet:

  • Schafe (das wertvollste ist Merino, das von australischen Schafen gewonnen wird);
  • Kaschmirziegen - Kaschmir und Mohair;
  • Lamas - Alpaka;
  • Kaninchen - Angora.

Aufgrund der hohen Kosten für Wollgarn wird es häufig für Schals in Kombination mit synthetischen Fasern verwendet, hauptsächlich mit Acryl.

WICHTIG! Um die Qualität der Wolle zu erhalten, ist es besser, ein Produkt zu kaufen, dessen prozentuale Zusammensetzung über 60% liegt.

Der Kauf eines Wollschals ist eine ausgezeichnete Wahl für die kalte Jahreszeit.

Seide

Die hellsten, spektakulärsten und elegantesten Schals sind aus Naturseide genäht. Seidenfaser wird aus Seidenraupenkokons gewonnen. Dies ist ein ziemlich zeitaufwändiger und zeitaufwändiger Vorgang, der die hohen Materialkosten erklärt.

Der Seidenstoff ist zart und fließend, es entstehen sehr schöne und körperfreundliche Stolen und Halstücher. Sie werden als Accessoire um den Hals getragen, in Form von Schmuck auf einer Handtasche, wie ein Hut.

TIPP! Seide ist ein leicht fließendes Material mit glatter Oberfläche, das sich für Besitzer empfindlicher Haut lohnt. Seidenschal reibt nicht empfindliche Haut.

Baumwolle

Baumwolle ist immer das Material der Wahl für Produkte, die seit langem mit der Haut in Berührung kommen. Die natürliche Herkunft des Materials ermöglicht es ihm, überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen und Luft gut durchzulassen.

Aber Baumwollschals können nicht vor Kälte schützen. Wenn sie bei kühlem Wetter noch Körperwärme speichern können, sind sie nicht frostgeeignet. Accessoires aus Baumwollstrick eignen sich eher für den Frühherbst, den Frühling und den Sommer. Ihre Baumwollschals leisten an einem heißen, sonnigen Tag gute Arbeit. Sie schmücken nicht nur den Look, sondern schützen auch vor sengendem Sonnenlicht.

Flachs

Leinen ist in vielerlei Hinsicht ähnlich wie Baumwolle. Mit dem Unterschied, dass Flachsfasern etwas gröber und weniger gleichmäßig in der Textur sind. Diese Eigenschaft von ihnen fand die Verwendung von Leinenprodukten im Sommer. Sie schützen perfekt vor Hitze und Sonnenlicht. Breite Leinenschals sind am Strand beliebt.

In der Regel färbt Leinen nicht hell und weiß, sondern verwendet seine natürlichen Farbtöne - Beige, Grautöne, Grüntöne, die die natürliche Heterogenität der Textur übertreffen.

Leinenstoffe zerknittern schnell, weshalb sie ihre Form nicht gut halten. Die Designer haben sich jedoch bewusst zerknitterte Accessoires ausgedacht, die in der Lage sind, auf strikte Weise eine Wendung in Form von leichter Nachlässigkeit und Entspannung hinzuzufügen.

Kunststoffe

Gebärmutterhals-Accessoires aus synthetischen Materialien sind eher ästhetisch als funktional. Wenn Sie einen solchen Schal anziehen, werden Sie das Gefühl haben, dass er bei Hitze heiß und bei Kälte kalt ist. Dies ist auf die Eigenschaft von Kunstfasern zurückzuführen, Luft und Feuchtigkeit nicht einzulassen. Vermeiden Sie daher das Tragen eines solchen Produkts auf nackter Haut, insbesondere wenn Sie anfällig für Allergien sind.

Aber mit seinen Funktionen, die das Outfit wirkungsvoll ergänzen, kommt ein synthetischer Schal perfekt zurecht. Dank der Textur des Gewebes eignen sich Drucke hervorragend dafür, es kann mit Lurex, Pailletten und vielen anderen Dekorationselementen dekoriert werden.

HILFE! Aufgrund der Einfachheit und Geschwindigkeit ihrer Herstellung sind synthetische Produkte die billigsten von allen. Ihr Wert kann nur durch den Wert der Marke des Herstellers wachsen.

Teilsynthetische Fasern

Semisynthetische Materialien sind aufgrund ihrer Zugänglichkeit und Praktikabilität bei der Herstellung von Kleidungsstücken, einschließlich Halsaccessoires, am verbreitetsten. Die gebräuchlichsten Kombinationen von Kunstfasern mit Wolle, Baumwolle und Leinen sowie in der Zusammensetzung dieser Fasern untereinander und aus Kunststoffen.

Solche Produkte sind angenehm zu tragen, pflegeleicht und kostengünstig . Wenn Sie einen Schal aus einem solchen Material für häufiges Tragen wählen, sollten Sie die Auswahl der Produkte aufheben, bei denen der Anteil der Naturfasern gegenüber den synthetischen überwiegt (mehr als 60%).

Rayon

Diese Produkte zeichnen sich durch ihre künstliche Verarbeitung aus Naturfasern (Cellulose) aus. Ansonsten wird Viskose als Kunstseide bezeichnet. Schals und Stolen aus Viskosefasern sind fließend, gut drapiert und sehen interessant aus.

ACHTUNG! Fertige Viskoseprodukte unterscheiden sich nicht in der langen Lebensdauer und halten ihre Form nicht gut, was jedoch durch ihre geringen Kosten ausgeglichen wird.

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Zubehörs helfen.