An welchen Fingern ist es nicht zu empfehlen, Ringe zu tragen: Zeichen und Aberglauben

Menschen aus alten Zeiten erklärten verschiedene Gegenstände, Ereignisse und Phänomene des Lebens. Wenn ihr Wissen nicht ausreichte, um die auftretenden Phänomene zu verstehen, griffen sie zu mystischen Interpretationen. So entstanden Zeichen, Aberglauben und Traditionen. Die Menschen beobachteten das Leben und achteten auf bestimmte Konsequenzen. Je nachdem, ob die Konsequenz schlecht oder gut war, wurden entsprechende Zeichen gebildet.

In unserem Artikel werden wir über die Bedeutung des Rings und die damit verbundenen Zeichen sprechen. Es wird besonders interessant sein, die Jungvermählten zu kennen, die eine Familie gegründet haben. Trauringe sind in der Tat eines der Symbole der Ehe, sie spielen eine wichtige Rolle im Leben jeder Familie.

Wichtig! Viele Zeichen haben keine wissenschaftlichen Beweise für ihre Existenz und die Genauigkeit der Umsetzung der beschriebenen Konsequenzen. Viel hängt davon ab, ob eine Person an sie glaubt oder nicht.

An welchen Fingern kann man keine Ringe tragen?

Es gibt verschiedene Aberglauben und Traditionen in der Anordnung der Ringe an den Fingern. Besonderes Augenmerk sollte auf Trauringe gelegt werden, da ihnen eine besondere Bedeutung beigemessen wird und mit ihnen die meisten Traditionen verbunden sind und akzeptiert werden. In der Standardposition tragen die Ehepartner sie an den Ringfingern der rechten oder linken Hand (je nach Land und religiöser Überzeugung).

Es gibt jedoch bestimmte Anzeichen, die das Tragen von Ringen an bestimmten Fingern nicht empfehlen oder verbieten. Wenn Sie an diesem Thema interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, die folgende Liste zu lesen:

  1. Die strengste Regel ist das Verbot, Ringe am Ringfinger der linken Hand zu tragen, bis Sie mit Ihrer anderen Hälfte eine legale Ehe eingehen. Dies kann negative Energie anziehen und Ärger für die bevorstehende Hochzeit verursachen, da verwitwete Frauen normalerweise Ringe an ihren Ringfingern tragen.
  2. Es wird auch nicht empfohlen, Schmuck am kleinen Finger und am Mittelfinger zu tragen, da sie sich in der Nähe des Ringfingers befinden. Dies führt nicht zu Problemen in der Ehe und bei Hochzeiten, kann jedoch zu gesundheitlichen Problemen führen.
  3. Es wird auch nicht empfohlen, vor der Hochzeit einen Ehering an der richtigen Stelle zu tragen - dem Ringfinger der rechten Hand. Vor der Heirat sollte eine Verlobungsdekoration verwendet werden. Dies wird Wärmeenergie bewahren und ideale Bedingungen für die Schaffung einer zukünftigen Familie schaffen.

Vergessen Sie nicht die Materialauswahl, dekorative Einsätze und Formen. Trauringe sollen das Bild kombinieren und ergänzen. Gleichzeitig sollten Sie keine großen Ringe mit hervorstehenden Steinen in die Hand nehmen - ein bescheidener Klassiker ist hier besser. Vergessen Sie nicht, die Größe so zu wählen, dass der Schmuck beim Tragen nicht unangenehm wird.

Wichtig! Es wird auch davon abgeraten, andere Schmuckstücke und Zierringe an den Fingern zu tragen, wie oben erläutert. Ein dekoratives Produkt hat jedoch keine besondere Bedeutung, daher lohnt es sich, sich bei der Auswahl auf Ihre Vorlieben zu verlassen.

Ein ungewöhnlicher Blick auf die üblichen Traditionen beim Tragen von Eheringen

Wenn Sie sich entschließen, einen wichtigen Schritt in Ihrem Leben zu tun und eine Familie zu gründen, sollten Sie alles im Voraus überdenken. Dies ist der schönste Tag im Leben eines jeden Menschen, er ist voller Romantik und Aufregung. Damit das Familienleben gelingt, sollten die Regeln für das Tragen des Hauptsymbols der Ehe beachtet werden. In verschiedenen Ländern gibt es bestimmte Anforderungen an die Position an den Fingern.

  • Am häufigsten wird bei beiden Ehepartnern ein Ring am Ringfinger der rechten Hand getragen, diese Option ist in den meisten Ländern der Welt üblich.
  • In einigen Ländern ist es Tradition, Ringe an den Ringfingern der linken Hand anzubringen. Gleichzeitig nehmen beide Ehegatten denselben Schmuck und stecken ihn sich gegenseitig an die Finger.
  • Es gibt auch eine Tradition, Schmuck an verschiedenen Fingern anzubringen. Ehemann und Ehefrau nehmen Schmuck mit, einer trägt links einen Ring, der andere rechts.

Leider gibt es keine bestimmten Standards für die Platzierung von Schmuck, daher hängt alles vom Land, der Religion und den persönlichen Überzeugungen einer Person ab. Wenn Sie möchten, können Sie nach zusätzlichen Informationen suchen und die Geschichte der Traditionen erfahren.