Welche Tasche mit einer Daunenjacke zu tragen

Warme, leichte und praktische Daunenjacken werden seit langem von Modedamen jeden Alters geliebt. Eine Daunenjacke ist heute nicht nur ein zuverlässiger Kälteschutz, sondern auch ein stylisches Kleidungsstück. Jedes Jahr wird der Markt mit neuen Modellen aktualisiert, und die Fantasien der Designer beschränken sich nicht auf eine Richtung. Daher klingt die Frage, welche Tasche für eine Daunenjacke in die Hand genommen werden soll, durchaus vernünftig. Wie Sie wissen, manifestiert sich Stil schließlich im Detail.

Allgemeine Regeln für die Auswahl einer Tasche für die Oberbekleidung

Die grundlegenden Ratschläge von Stylisten, wie man Oberbekleidung mit Accessoires kombiniert, sind jedem Modefan auswendig zu wissen. Dann ist es nicht schwer, zu jeder Jahreszeit ein attraktives Image zu schaffen. Unter allen Variationen und Kombinationen können drei Hauptpunkte unterschieden werden.

  • Wir berücksichtigen den Stil . Offensichtlich sind Sportbekleidung und eine klassische Handtasche nicht die besten Freunde. Das bis ins kleinste Detail durchdachte Bild ist in erster Linie Relevanz und Rationalität.
  • Wir wählen die Farbe . Schwarze, graue und braune Aktentaschen passen zu jeder Kleidung. In allen anderen Fällen können Sie die Farben übertreffen, indem Sie die Schattierungen eines einzelnen Farbschemas kombinieren oder ein Zubehörteil mit dem anderen abgleichen. Ein klassisches Beispiel ist eine Handtasche und Stiefel der gleichen Farbe.
  • Wir kombinieren Rechnungen. Textiltaschen sind ein großartiger Begleiter für Stoffjacken. Strenges Wildleder ist die perfekte Ergänzung zu einem Kaschmirmantel. Leder ist ein universeller „Soldat“: Es passt zu jedem Outfit, unabhängig vom Material.

Wichtig!

Mit Seide oder Spitze verzierte Handtaschen und Clutches - ausschließlich Sommer- oder Abendoption. Selbst mit einem leichten Mantel sehen sie lächerlich aus, ganz zu schweigen von warmer Kleidung.

Wir haben ein anschauliches Beispiel dafür gegeben, wie wichtig es ist, Materialien mit unterschiedlichen Texturen richtig kombinieren zu können. Daher lohnt es sich, die Tipps zur Auswahl einer Tasche für die Oberbekleidung zu lesen.

Wie wählt man eine Daunenjacke aus?

Damit Tasche und Jacke harmonisch aussehen, ist es wichtig, sich zunächst auf allgemeine Empfehlungen zu verlassen. Es gibt jedoch einige Nuancen, die speziell für flaumige Wintermäntel gelten.

Schönheit oder Zweckmäßigkeit: Welche Tasche soll man im Winter mit einer Daunenjacke tragen?

Das Wetter im Winter ist wechselhaft und unvorhersehbar. Starke Fröste, Schneestürme und nasser Schnee können eine echte Prüfung für die Handtasche einer Frau sein. Dies bedeutet, dass es neben der externen Attraktivität sinnvoll ist, über die Praktikabilität des Produkts nachzudenken. Einfache Empfehlungen helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

  • Das Material . Berücksichtigen Sie bei der Suche nach einer Tasche für den Winter unbedingt den Wetterfaktor. Die Stofftasche ist nur für trockenes Wetter geeignet. Der erste Schnee oder Regen beeinträchtigt jedoch das Erscheinungsbild eines solchen Beutels und möglicherweise dessen Inhalt. Aber ein Lederrucksack hält schlechtem Wetter stand. Mit Fell verzierte Handtaschen sehen sehr beeindruckend aus. Aber hier ist es besser, bei schlechtem Wetter sofort für den Austausch zu sorgen.
  • Betriebsbedingungen und. Dieser Punkt ist eine logische Fortsetzung des vorherigen. Eine lässige Tasche muss einfach eine Socke sein. Aber das gefiel nicht sehr praktische Modell kann durchaus der Ausweg sein.
  • Größen . Clutches und kleine Taschen sollten für den Sommer gelassen werden. Und die Sache ist nicht nur, dass sie vor dem Hintergrund massiver Oberbekleidung lächerlich aussehen. Im Winter nehmen wir mehr Notwendiges mit, manchmal stecken wir Handschuhe und einen Schal in unsere Tasche. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine formlose Tasche kaufen müssen. Gleichzeitig ist die Geräumigkeit ein wichtiges Kriterium.

Achten Sie bei der Auswahl einer Tasche für den Winter auf die oben genannten Faktoren, um nicht lächerlich auszusehen und gleichzeitig keine praktischen Beschwerden zu verursachen. Wie Sie sehen, ist es durchaus möglich, Schönheit und Zweckmäßigkeit miteinander zu verbinden.

Welche Tasche für eine Daunenjacke zu wählen

Bei der Auswahl eines Accessoires für eine Daunenjacke sollten das Farbschema, der Stil der Daunenjacke und das Material, aus dem die Tasche besteht, berücksichtigt werden. Betrachten Sie jeden Punkt genauer.

Achten Sie auf die Farbe

Von großer Bedeutung ist die Farbe. Mit dem richtigen Farbton können Sie ein vollständiges Bild erstellen. Hier ist es wichtig, ein paar Nuancen zu kennen.

  • Die traditionellen Winterfarben für Handtaschen sind Schwarz, sattes Blau und Grün, Grau, Braun und Burgunder . Sie sehen sowohl vor dem Hintergrund dunkler als auch heller Jacken großartig aus.
  • Daunenjacke und Tasche lassen sich gut in einer Palette aufbewahren. Damit sie aber nicht optisch verschmelzen, ist es besser, unterschiedliche Farbtöne zu wählen. Zum Beispiel sieht eine mintfarbene Jacke mit einer smaragdgrünen Tasche gut aus. Und ein dunkelblauer Rucksack passt perfekt zu einer dunkelblauen Daunenjacke.
  • Sie können schwarze und graue Daunenjacken kontrastieren, indem Sie ein leuchtend orangefarbenes oder rotes Accessoire für sie auswählen. Und gleichen Sie das Bild eines Handschuhs oder Schals mit dem gleichen Farbton aus.

Wichtig!

Leichte Taschen sind nur mit leichten Jacken geeignet. Sie sollten jedoch nicht zu klein und ehrlich gesagt Sommer sein.

Wir wählen eine Tasche für den Stil einer Daunenjacke

Bei der Auswahl eines Accessoires für eine Winterjacke ist es wichtig, den Stil zu berücksichtigen, in dem sie hergestellt wird. Es kann keine universelle Lösung geben. Betrachten Sie die Optionen an den Beispielen der beliebtesten Jackenmodelle.

  • Kurze Sportjacke . Lose Jacken bis zur Taille oder knapp unterhalb der Hüfte werden durch voluminöse Aktentaschen mit dickem Gürtel und Rucksäcken aus grobem Textil perfekt ergänzt. Zusätzliche Details sind nicht erforderlich: Einfachheit und Demokratie sind die Prinzipien, auf denen der Sportswear-Stil basiert.
  • Jacken lässig. Für alltägliche Daunenjacken sind mittelgroße Umhängetaschen und rechteckige Handtaschen an den Griffen großartig. Die Hauptbedingung ist das Fehlen von Strass und Pailletten .
  • Klassisch Strenge und korrekte klassische Modelle werden vorteilhaft mit diskreten Umhängetaschen kombiniert. Wenn Sie dem Bild eine pikante Note verleihen möchten, können Sie dazu eine mit Fell verzierte Handtasche verwenden. In diesem Fall sollte die Jacke entweder gar keinen Pelzbesatz haben oder farblich mit dem Fell des Accessoires harmonieren.

Material für die Tasche ist wichtig

Je nach Modell der Daunenjacke sehen Taschen aus unterschiedlichen Materialien angemessen oder nicht sehr gut aus.

  • Die beste Option, die für jede Jacke geeignet ist, ist Leder von guter Qualität - natürlich oder künstlich.
  • Handtaschen mit Fell sind ein Privileg klassischer Modelle.
  • Stofftaschen passen gut zu Sport-Daunenjacken oder zu einem lässigen Stil. In diesem Fall sollte sich die Tasche in der Nähe der Klassiker befinden.
  • Das für Alltags- und Klassikerjacken geeignete Wildleder wirkt sehr gediegen, auch edel.

Am beliebtesten sind Kunstledermodelle, die sich durch einen niedrigen Preis und ein großes Sortiment auszeichnen.

Was für Taschen sind mit einer Daunenjacke: Richtige Fotos

Abschließend möchten wir Ihnen zeigen, welche Accessoires die heutigen Fashionistas mit Daunenjacken tragen. Die Fotoauswahl ist eine großartige Gelegenheit, zukünftige Details Ihres Bildes zu präsentieren, inspiriert von den Beispielen anderer. Und denken Sie daran, egal für was Sie sich entscheiden, die Hauptsache ist, dass Sie es zuallererst mögen.