Welche Schuhe trägt man zu klassischen Hosen?

Klassisch ... Ewig, unersetzlich, nie aus der Mode. Es gibt solche Dinge, ohne die man sich die Garderobe eines Modefans einfach nicht vorstellen kann. Dies sind zum Beispiel klassische Hosen. Dieser Stil unterstreicht die Weiblichkeit und Eleganz ihres Besitzers.

Zwar halten sich manche Mädchen lieber vom klassischen Hosenmodell fern, weil sie sie für veraltet halten. Dem ist aber nicht so: Mode tritt selbstbewusst vor und überrascht uns immer wieder mit ihrem frischen Blick auf die Klassiker. Damit solche Hosen nur Ihre Anmut betonen, sollten Sie darauf achten, mit welchen Schuhen sie kombiniert werden. Schließlich spielt dies eine wichtige Rolle bei der Entstehung des Bildes.

Welche Schuhe trägt man zu klassischen Hosen?

Klassische Hosen erschienen zuerst in Großbritannien und waren zunächst nur bei Männern beliebt, dann, dank Coco Chanel, erschien dieses Modell auch in einer Damengarderobe. Sie wurde ein Attribut einer offiziellen strengen Garderobe. Und zweifellos die Antwort auf die Frage: „Mit welchen Schuhen soll man klassische Hosen tragen?“ - das sind Absätze, Absätze und wieder Absätze .

Hochhackige Schuhe eignen sich sehr gut für Hosen, „strecken“ optisch das Bein und verleihen der Frau gleichzeitig eine gewisse Wehrlosigkeit, Zerbrechlichkeit, Instabilität. Nude Boote, Sandalen mit einem ordentlichen Riemen ... was könnte besser sein! Wenn Ihnen die Ferse unangenehm vorkommt, schauen Sie sich doch die Keilabsätze genauer an. Was stabiler ist und auch dazu beitragen kann, ein interessantes Bild zu erstellen.

Ist die Hosenlänge wichtig?

Die Länge der Hose ist natürlich einer der bestimmenden Faktoren bei der Auswahl der Schuhe. Tragen Sie keine Flats oder andere flache Schuhe mit Hosen, die eine klassische Länge haben (bis zur Fersenmitte). Dieses Modell setzt nur das Vorhandensein einer Ferse / Stilettos / Keile voraus.

Die durchschnittliche Länge ist zu den flachen Schuhen loyaler. Wenn Sie zum Beispiel modische Spitzenballettschuhe oder Chelsea-Stiefel tragen, passiert nichts Schlimmes. Im Gegenteil, Sie erhalten ein lebendiges Bild! Verkürzte Hosen sind die unprätentiösesten. Hier kann Fantasie entfacht werden: Stiefeletten, Turnschuhe, massive Turnschuhe, Maultierschuhe, Boote, Oxfords und andere Arten sehen gleich gut aus.

Schuhe je nach Material

Erwägenswert ist auch das Material, aus dem die Hose genäht ist. Für leichte, fließende Stoffe ziehen wir Sandalen, Sandalen oder offene Schuhe an. Dies wird das Bild der Zärtlichkeit geben und es nicht schwerer machen. Wir wählen Wildlederstiefeletten, Stöckelschuhe oder flache Schuhe für edle, luxuriöse Materialien aus (dies geschieht auch und wir versichern, dass sie nicht weniger schick aussehen). Wir kombinieren Halbschuhe, Stiefel oder Strümpfe mit Hosen aus dichten Stoffen (wir wählen die Mitte des Unterschenkels, damit sie mit Hosen bedeckt sind und nicht stören).

Und vergessen Sie nicht die Materialien. Für die Klassiker ist nur Leder, Nubuk, Lack geeignet, Kunstleder sollte jedoch weggeworfen werden.

Hat die Farbe Ihrer Hose Einfluss auf Ihre Wahl?

Farbe - wie viel er über eine Person und seinen Sinn für Stil sagen kann. Berücksichtigen Sie verantwortungsbewusst die Kombination von Schuhen mit der Farbe von Hosen, denn falsch ausgewählte Farben lassen Sie geschmacklos aussehen und verspotten die Modekritik. Schuhe sollten nicht zu kontrastreich sein . Du bist kein Papagei. Aber die Kombination aus schwarzer Hose und roten Schuhen sieht makellos aus. Dies ist eine Win-Win-Option, bei der Sie im Rampenlicht stehen. Mit Schuhen in Hosenfarben garantieren Sie sich einen minimalistischen Look, der Ihre Eleganz unterstreicht. Für Liebhaber von Akzenten: Ein Riemen in der Farbe von Schuhen ist ein ewiger Klassiker.

Kann ich mit Turnschuhen und Turnschuhen tragen?

Viele Leute denken, dass die Kombination von "Sport + Klassiker" = "Horror-Albtraum". In der Tat ist dies nicht so, es ist Zeit, Klischees abzubauen! Der sportlich-schicke Stil ist seit langem in Mode gekommen und fest verankert, was eine Kombination von sportlichen Dingen mit femininen, zarten Dingen beinhaltet. Sagen Sie also „Ja / Turnschuhe und klassische Hosen“. Eine solche Entscheidung wird Ihr Aussehen modern, saftig und ungewöhnlich machen. Gut und bequem!

Was im Herbst und Frühling anziehen?

Im Herbst und Frühling ist es wichtig, Schuhe entsprechend dem Wetter auszuwählen. Halten Sie im Spätherbst und Frühjahr Ihre Füße warm und ziehen Sie Stiefeln mit niedrigen Absätzen oder Keilen sowie Schnürstiefeln vor. Für die Wagemutigsten - ein Bild mit isolierten Turnschuhen. Im späten Frühjahr und Frühherbst kann die Hose mit Stöckelschuhen, weißen Universal-Sneakers oder Sneakers ergänzt werden.

Winterkombinationen

Winterschuhe sollten bequem und warm sein. Bevorzugen Sie im Winter feminine Schuhmodelle, die Schlichtheit und Eleganz vereinen. Eine stilvolle Wahl für verkürzte Modelle sind universelle Timberland-Stiefel, warme Winterschuhe oder Turnschuhe. Für jede Hosenlänge sind Stiefel mit Absatz, ordentliche Stiefeletten oder Stiefel geeignet. Wählen Sie Modelle mit geprägten Sohlen, denn der Winter ist die Zeit für rutschige Straßen.

Was im Sommer anziehen?

Nehmen Sie im Sommer leichte Schuhe mit: Ballerinas, Sandalen, Pumps, Pantoletten, Modelle mit durchsichtigen Absätzen, leichte Turnschuhe oder Espadrilles. Eine solche Wahl wird in der warmen Jahreszeit nicht schwer fallen, sondern nur die Zartheit des Bildes betonen. Schließlich ist der Sommer eine wunderbare Zeit des Jahres, in der die helle Sonne scheint und Sie helle Veränderungen und ungewöhnliche Entscheidungen wünschen.

Stil ist eine individuelle Angelegenheit. Jeder kann sich daher ein passendes Modell aussuchen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Einkauf und ein überzeugendes Einkaufserlebnis. Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels die Antworten auf alle Ihre Fragen finden und eine gute Zeit haben.