Welche Schuhe passen zu einem schwarzen Kleid

Die Regeln des Stils schreiben vor, dass jede Frau mindestens ein schwarzes Kleid in ihrem Kleiderschrank hat. Das bekannte kleine schwarze Kleidchen kann sowohl zum Feiern als auch zur Schaffung eines strengen Geschäftsimages nützlich sein. Trotz der Vielseitigkeit ist die schwarze Farbe ziemlich launisch und passt nicht zu jedem Paar Schuhe. Daher ist die Frage der Kompatibilität mit Schuhen sehr relevant.

Was beeinflusst die Wahl der Schuhe für ein schwarzes Kleid

Das schwarze Kleid ist insofern gut, als fast jedes Paar Schuhe dafür geeignet ist. Die Hauptsache ist, den Stil des Outfits mit dem Modell der Schuhe richtig abzustimmen. Hierfür gibt es bestimmte Regeln:

  • Für einen alltäglichen Look ist es besser, Schuhe mit flachem Absatz oder niedrigen Absätzen zu wählen (Mokassins, Sandalen oder Sandalen sind eine gute Option).
  • Nur klassische, strenge Modelle mit hohen Absätzen passen zu einem Kleid mit Schleppe (sie dehnen die Figur optisch und machen die Beine schlanker).
  • das produkt mit dekorativen elementen in silber oder gold sowie pastellfarben passt gut zu neutralbeigen oder karamellfarbenen schuhen.

Wichtig! Bei der Auswahl von Schuhen sollten Sie an Strumpfhosen denken. Wenn es sich bei den Schuhen um dunkle Schattierungen handelt, kann die Strumpfhose bei hellen Schuhen schwarz oder dunkel gewählt werden - die Strumpfhose kann nur weiß oder beige sein.

Bei der Auswahl sollten Sie die Dichte des Materials, das Ereignis, für das es ausgewählt wurde, die Länge des Saums des Produkts sowie die Bequemlichkeit und den Komfort eines Paares Schuhe berücksichtigen. Wenn ein Mädchen noch nie High Heels getragen hat und sich darin unwohl fühlt, ist es besser, „Stilettos“ abzulehnen. Ein ausgezeichneter Ersatz wird das klassische "Boot" mit einer durchschnittlichen Absatzhöhe sein.

Welche Schuhe eignen sich für ein schwarzes Kleid

Die Auswahl an Outfits und Schuhen ist vielfältig. Jedes Mädchen kann leicht in der Fülle von Mustern und Farben verwirrt werden. Stylisten raten dazu, die allgemein anerkannten Regeln der Kombination zu befolgen:

  • Für feierliche oder abendliche Anlässe werden nur Stöckelschuhe ausgewählt (für Mädchen, die keine Angst haben, aufzufallen, können Sie rote Models nehmen und sich entsprechend schminken).
  • Für einen klassischen, zurückhaltenden Look eignen sich beige Produkte in Kombination mit einer durchschnittlichen Länge eines bescheidenen Kleides.
  • helle Modelle werden ein wahrnehmbarer Akzent für jeden Bogen (grün, gelb oder blau, sie können durch ein Zubehör in Ton unterstützt werden);
  • Hellere Schuhe mit Strass, Glitzer und Dekor sind eine großartige Option für Partys und Ausflüge.
  • konservative und ruhige Variante - schwarze oder braune Schuhe (ruhiger und einfacher Alltagslook).

Wichtig! Schuhe in leuchtenden Farben akzentuieren perfekt, sodass Sie ein einzigartiges Image erzielen. Solche Schuhe benötigen jedoch Unterstützung in Form der gleichen hellen Accessoires in Ton, beispielsweise eines Gürtels in der Taille, eines Halstuchs oder einer kleinen Handtasche.

Die Modelle von Schuhen und anderen Damenschuhen, die mit einem schwarzen Kleid getragen werden können, sind sehr unterschiedlich. Einige Designer schlagen vor, sogar Turnschuhe zum Kleid zu tragen. Es hängt alles von den Geschmackspräferenzen der Dame und dem Ereignis ab, für das das ausgewählte Set getragen wird.