Welche russischen Kleidungsgewohnheiten schrecken Ausländer

Wussten Sie, dass einige unserer alltäglichen Dinge Ausländer schrecken? Normalerweise macht sie das, was für uns üblich und durchaus akzeptabel ist, entsetzt und denkt: Geht es uns gut mit der Wahrnehmung der Welt? Was ist so überraschend an den Europäern in unserer Kleidung und lässt sie ratlos zurückrufen?

Welche russischen Kleidungsgewohnheiten verwirren Ausländer

Wenn Sie in einem anderen Land ankommen und das anziehen, was Sie gewohnt sind, wundern Sie sich nicht, wenn Sie Seitenblicke werfen und hinter Ihrem Rücken flüstern.

Absätze

Die Europäer versuchen, überhaupt keine Absätze zu tragen, und bevorzugen bequeme Schuhe bei niedriger Geschwindigkeit. Das Wichtigste für sie ist Komfort und Qualität, was man nicht von unseren Frauen sagen kann, die sogar Stilettos anziehen, um den Müll rauszuholen. Dies ist es, was bei Ausländern Verwirrung stiftet - der Wunsch einer russischen Frau, auch bei der Beerdigung im wörtlichen und im übertragenen Sinne „ganz oben“ zu stehen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine deutsche oder italienische Frau treffen, der der Zucker in hohen Absätzen ausgegangen ist, weil sie nicht zögern, auch in Pantoffeln auszugehen, und sich gleichzeitig recht wohl fühlen.

Pailletten, Glitzer, Pailletten

Das ist diejenige, die keine Angst hat, von der Elster mitgerissen zu werden, also ist dies eine einfache russische Frau, die sich selbst am hellsten und brillantesten trägt. In so einem Outfit kann sie sicher zur Arbeit und in den Laden gehen und sich einfach zeigen, da es nicht auf die Kleidung ankommt, sondern darauf, wie sie spektakulär funkelt. Ausländer sagen, dass das Alltagsoutfit eines Russen aussieht, als würden Europäer auf eine Party gehen. Die Europäer werden niemals so etwas wählen. Wenn es eine Wahl gibt, bevorzugen sie lieber etwas Schlichtes und Natürliches, aber gleichzeitig fühlen sie sich sehr sicher.

Out-of-Size-Kleidung

Sicher kennt jede russische Frau den Satz: "Nicht ein bisschen groß, aber ich werde ihn trotzdem kaufen, weil er so billig ist." Infolgedessen sind russische Männer mit dem Schauspiel von vollständig bedeckten Hüften, einer Kleidertasche und anderen visuellen "Freuden" zufrieden. Kein Ausländer wird Kleidung kaufen, wenn er sich darin unwohl fühlt. Es ist bemerkenswert, dass der Oversize-Stil in Russland am beliebtesten ist und nicht irgendwo im Outback Europas.

Minirock und Haarnadel im Winter

Heftige russische Winter erschrecken jeden Ausländer. Noch ängstlicher sind sie jedoch vor russischen Frauen, die in schrecklichem Frost einen Rock oder einen Gürtel anziehen. Um auf diese Weise attraktiv auszusehen, erzielen russische Frauen genau das Gegenteil - in den Augen von Touristen sehen sie dumm und lächerlich aus. Vor allem, wenn der Minirock gleichzeitig von einer dünnen Haarnadel begleitet wird.

Ehrliche Kleidung

Betrachten wir das Outfit einer Russin in heißen Ländern, so ist laut Ausländern unser Landsmann von weitem zu sehen. Kurzes trotziges Oberteil, fliegender Pareo, glänzende Sandalen (und manchmal eine Haarnadel!), Zu offener Badeanzug, was selbst schüchterne Europäer in Verlegenheit bringen. Es ist nicht verwunderlich, dass unsere Landsleute in solch aufschlussreichen Outfits sogar in den Ferienorten Türkei und Ägypten sehr exotisch aussehen.