Was trägt man zu einer schwarzen Weste?

Mädchen möchten immer viele verschiedene Kleidungsmodelle haben, aber es gibt verschiedene universelle Dinge. Dies ist eine schwarze, längliche Weste. Wenn Sie ein paar originelle Dinge hinzufügen, wird jedes Mädchen immer in der neuesten Mode gekleidet sein. Einfach das Zubehör wechseln.

Den perfekten Look kreieren

Eine schwarze Weste oder ärmellose Jacke für ein stilvolles Mädchen ist die Grundlage des Bildes, aber Sie müssen auf den Stil des Modells achten , aber auch die Textur des Materials berücksichtigen.

Eine gut gewählte Weste kann jede Person radikal verwandeln, einige Mängel verbergen und die Würde der Figur unauffällig betonen. Lassen Sie uns herausfinden , was wir zu einer schwarzen Damenweste tragen sollen.

Wer braucht eine schwarze Weste?

Worauf sollten Sie achten, bevor Sie eine elegante Weste kaufen? Das Hauptkriterium ist die richtige Länge.

Wichtig! Die Hauptsache ist, die Proportionen der Silhouette beizubehalten. Ein richtig ausgewähltes Modell wird universell für jede Damengarderobe.

Wenn zum Beispiel ein Mädchen klein ist, ist das beste Modell die Länge des Produkts bis zur Mitte der Hüfte oder etwas darunter. Längliche Modelle bis zu den Knien verkürzen die Figur und die Beine, was das Volumen und das Gewicht optisch erhöht.

Wenn die Mädchen großartige Formen haben, wird die ärmellose Jacke mit freiem geradem Schnitt zum idealen Modell. Sie wird das Gewicht verstecken und die Silhouette verlängern.

Mit einer Körpergröße von 175 cm und mehr wirken längliche Modelle bis zum Knie und darunter bei Mädchen sehr beeindruckend. Mit Schuhen und Stiefeln verleiht eine stilvolle Weste einen besonderen Charme.

Ein verkürztes Modell mit einer Länge bis zur Mitte des Oberschenkels wird als ein Klassiker bezeichnet, der für jeden geeignet ist.

Arten von Westen:

  • klassische schwarze Weste (mittellang - bis zur Mitte der Hüfte);
  • verkürzt (bis zur Taille);
  • länglich (unterhalb der Hüften);
  • lang (bis zu den Knien oder tiefer).

Material für Damenwesten

Längliche und lange Westen werden normalerweise aus Wolle, Strick oder Kostümstoff genäht.

Ihr Hauptziel ist ein modischer Look auch bei schlechtem Wetter, aber Wollprodukte sind wärmer.

Sommeroption - aus Baumwolle, Leinen oder Anzugstoff. Leichte Weste ist im Sommer für einen abendlichen Spaziergang unverzichtbar.

Wer Komfort und Weichheit liebt - eine Strickweste wird zur Lieblingssache. Für prächtige Mädchen ist er auch geeignet.

Ideen verschiedener Bilder

Sommer sieht aus

  • Tägliches Bild

Das erweiterte Modell ist in der warmen Jahreszeit gefragt. Für Frühjahr und Sommer sind daher Westen aus Naturstoffen besser geeignet. Um ein helles, unvergessliches Bild für eine schwarze ärmellose Jacke zu schaffen, ist eine schlichte Bluse (Hemd) mit einem Ärmel in saftigen Tönen ideal, obwohl Designer auch Modelle mit monochromen ärmellosen Hemden anbieten.

Wenn Sie Accessoires hinzufügen: Perlen, Anhänger, Halstuch, Schal-Kette - das Bild funkelt facettenreich in allen Farben. Schmale oder gerade Hosen, Jeans sehen besser aus, als helle Farben für Kontrast.

Eine spektakuläre verlängerte Weste ist das Zentrum des Bogens. Daher ist es besser, komplexe Schnitte zu vermeiden.

Wichtig! Ein Merkmal der universellen Sache ist, dass nur einige Elemente des Ensembles geändert werden können.

So passen Pullover oder Sweatshirts zu Weste und Jeans .

Sie können ein T-Shirt mit einer Weste zurücklassen und die Jeanshose in eine locker geschnittene Hose umwandeln.

Dies sind 3 modische Bilder!

Diejenigen, die Jeans, lange und lange Westen (kniehoch) nicht mögen, sehen auch mit einfachen Kleidern und Röcken großartig aus.

Gibt es einen Minirock oder weite (lockere) Shorts? Mit einem schwarzen, weißen oder anderen Farbthema erhalten Sie ein kreatives Sommerensemble mit einer langen Weste. Shorts sollten nicht zu eng und klein sein. Gerade oder ausgestellte Modelle mit hoher Taille sehen spektakulärer aus. Nur eine Weste tragen sollte immer gelöst werden.

  • Büro-Stil

Eine lange oder längliche Weste passt perfekt in die Kleiderordnung eines jeden Büros und verleiht dem Mädchen Helligkeit. Stilvolle Weste wird Ihre Jacke erfolgreich ändern. Eine schneeweiße oder leichte Bluse ohne Schnickschnack mit leichter Hose ist eine ideale „klassische“ Option. Ordentlich gestyltes Haar plus Pumps - und der Business-Style ist fertig!

Ein Rollkragenpullover in sandigem, hellrosa, blauem oder lila Farbton und eine dünne, dunkle Hose für eine Kleiderordnung, besonders für Freitag, wenn viele bereits an das Wochenende denken, sehen zart aus.

Ein schwarzes T-Shirt mit einem Ärmel oder lang sieht spektakulär aus, heben Sie einen einfachen hellen Rock aus Sand, Terrakotta, Blau oder Grün dazu auf. Eine schwarze, langgestreckte, ärmellose Jacke sieht aus wie eine nicht standardmäßige Jacke.

Kreatives Image - schlichte Schleife (Ensemble) mit einem strengen Kleid. Ein transparenter oder dunkler Rollkragenpullover unter dem Kleid verleiht dem Business-Style einen zusätzlichen Touch. Für eine lange, ärmellose Jacke bis zu den Knien oder darunter gibt es immer schwarze Strumpfhosen und Stiefel mit dicken Sohlen. Diese Option der Kleidung wird eine strenge brutale Silhouette schön strecken.

  • Klassischer Stil

Eine ärmellose Jacke mit einem verlängerten oder langen Schnitt bis zu den Knien ist eine konservative englische Jacke, nur ohne Ärmel. Es ist einfach, in ein beliebiges weibliches Image zu passen: einen Business-Anzug oder eine elegante Abendoption.

Ein leichtes Kleid passt harmonisch zu einer langen schwarzen Weste. Es ist besser, einfarbige Modelle oder ein großes geometrisches Muster zu wählen.

Ein weißer Rollkragenpullover (Bluse mit Kragen) mit einer klassischen schwarzen Hose passt hervorragend zu einer langen Weste mit 4 großen Knöpfen - eine großartige Lösung für das Büro. Klassische Business-Schuhe mit mittleren oder hohen Absätzen runden das Business-Image ab.

Wichtig! Für einen klassischen Business-Stil mit einer verlängerten Weste können Sie einen Rock jeden Stils tragen, aber es sieht schöner aus, wenn seine Länge 1 Handfläche länger als die Weste ist. Eine stilvolle klassische Option sind auch lange Röcke und Kleider (unter dem Knie oder auf dem Boden).

  • Jugendstil

Wer in seiner Seele ein Rebell ist und Freiheit will und das Alte ablehnt, sollte bedenken, dass die Weste immer in Mode ist.

Sweatshirts, schmale, weite oder kurze Hosen, schwarze Jeans und ein hoher Absatz oder eine dicke Sohle - eine demokratische Mode akzeptiert alles.

Designer präsentieren ein stilvolles Bild eines Mädchens: eine schwarze enge Hose, eine verlängerte Weste (es ist mit einem Gürtel möglich), ein leuchtend blaues (gelbes oder anderes) Sweatshirt mit hochgekrempelten Ärmeln und hohen Absätzen. Fügen Sie eine kleine Handtasche schwarz oder die Farbe eines Sweatshirts, dunkle Brille - das Bild ist fertig!

Ein weiteres stilvolles Ensemble ist eine lange Weste mit einem hellen Hemd und einem Hemd (vorzugsweise mit Ärmeln) mit gerader oder schmaler Hose mit Muster.

Der Trend ist Schwarz-Weiß-Kontrast, dies ist ein schwarzes T-Shirt mit jedem weißen (Schwarz-Weiß-) Rock verschiedener Stile. Es kann eine „ Glocke“ sein sowie eine Plissee, ein Bleistift oder sogar eine Asymmetrie plus eine Weste unter den Hüften. Weiße Schuhe, Accessoires usw. sind perfekt für sie.

Ein tolles Ensemble ist ein kurzer Rock mit einem spitzenfarbenen Oberteil. Ein frecher Look passt zu jedem Mädchen. Schwarze Schuhe mit einer Tasche oder anderen leuchtenden Farben ergänzen den weichen Look.

Frühlings- und Herbstbilder

  • Lässiger Stil

Streetstyle wird immer beliebter, wo eine solche ärmellose Jacke ungezwungen getragen werden kann. Eine klassische Weste von ursprünglich strengem Stil lässt sich leicht mit Jeans aller Art und Turnschuhen kombinieren.

Für Frühling und Herbst sind ärmellose Jacken aus dickeren Stoffen besser geeignet. Sie sind eher ärmellose Mäntel. Wenn Sie das Ensemble mit Schals und Mützen aus Schüttgarn stilvoll ergänzen können, ist es besser, groß zu stricken.

Das Ensemble endet mit Turnschuhen oder Ankle Boots (Schnürschuhen). Beispiele sind besser, um sich ein Foto anzusehen.

Die Tasche kann schwarz mit einer ärmellosen Jacke oder einem separaten hellen Akzent sein - blau, grün, gelb oder weiß.

Schwarze Damen Weste Tipps

Ein Style, speziell für eine längliche ( lange) Weste, gibt es nicht.

Der entsprechende Stil sollte nach der Art der Figur ausgewählt werden :

  1. Sanduhr - Sie können jedes Modell mit aufgesetzten Taschen, Revers oder Schlitzen an der Seite auswählen.
  2. "Gitarren" sind Mädchen mit üppigen Hüften, daher wird das Freischnitt-Modell mit ausgestelltem Boden die Vorzüge unterstreichen. Taschen mit Hüftschaden sollten vermieden werden, bei Bedarf eignen sich kleine Taschen am besten auf Brust- oder Taillenhöhe.
  3. Für Mädchen mit kleinen Brüsten gewinnen Modelle mit Revers oder Brusttaschen mit Reißverschlüssen oder Zierknöpfen.
  4. Wer schmale Hüften hat, muss sich für kostenlose Modelle, Brusttaschen und andere Elemente entscheiden, die nicht schaden.

Tabu oder was soll man nicht mit einer schwarzen Weste kombinieren?

Die schwarz schattierte Weste verwandelt jeden Stil, dennoch gibt es ein Tabu, das nicht verletzt werden sollte:

  • Sportbekleidung passt nicht zu einer schwarzen Weste, sie sieht lächerlich aus.
  • Tragen Sie unter einer strengen Weste keine expliziten Kleider mit tiefem Ausschnitt oder hohen Schnitten. Sie sind unvereinbar mit dem konservativen strengen Stil der englischen Weste.

Designer bieten an, mit verschiedenen Texturen, Farben und Formen zu experimentieren. Außergewöhnliche Kombinationen schaffen ein kreatives, stilvolles Bild. Entwickeln Sie ein Gespür für Stil und Maß, wobei Sie sich auf Modetrends und Shows konzentrieren.