Was trägt man zu einer roten Baskenmütze?

Es gibt 2 Versionen des Aussehens von Baskenmütze. Erstens: Die alten Griechen haben es erfunden. Zweitens: Er kam aus Schottland zu uns. Während Historiker heftig darüber debattieren, erwerben Fashionistas diese Hüte in einem roten Farbton, weil sie in der aktuellen Saison wieder im Trend sind.

Was kann man mit Red Beret kombinieren?

Vorbei sind die Zeiten, in denen alle Accessoires in einem Farbschema hergestellt worden sein müssen. In dieser Hinsicht wird heute Freiheit gewährt. Niemand macht sich die Mühe, einen soliden Bogen zu machen, aber Sie sollten nicht auf Vielfalt verzichten.

Wichtig! Tragen Sie einen Schal, eine Brille, einen Gürtel und Hosenträger mit einer Baskenmütze. Massive Ohrringe sehen gut aus mit durchbrochenen Häkelmustern, aber in anderen Fällen ist es wert, kleinen unauffälligen Schmuck zu bevorzugen.

Oberbekleidung

Ein hellbrauner, kurz geschnittener Schaffellmantel, eine Lederjacke, ein cremiger, mundgeblasener Mantel und ein klassischer Wollmantel (grün, schwarz, braun, hellgrau, senffarben) reichen aus. Modelle vom Typ Polo mit trapezförmiger Silhouette sehen sehr interessant aus. Ein Beispiel für eine erfolglose Kombination: ein Pelzmantel. Es war schon immer schwierig, sie abzuholen, und in dieser Staffel gehört ein solches Ensemble im Allgemeinen zu den Antitrends.

Druckt

Ideale Lösung: Kleidung mit Blumenmuster, in der sich ein Rot oder ein Schatten daneben befindet. Die folgenden Optionen sind definitiv einen Versuch wert:

  • Käfig ("Plaid", Englisch, Glenchek, Vichy, Esterhazy);
  • horizontaler Streifen (schwarz und weiß, blau und weiß, weiß und rot, rot, weiß und blau);
  • Missoni Zickzack;
  • Arabeske (rot-beige, schwarz-beige und schwarz-weiß).

Wichtig! Gerüchte über die schottischen Wurzeln der Baskenmütze haben eine ernsthafte Basis. Mit diesem Hut einfach einen Kilt aufsetzen und die Legende antiken griechischen Ursprungs scheint lächerlich.

Sweatshirts

Tragen Sie einen schlichten Rollkragenpullover, einen Strickpullover, ein weißes, feminines Hemd und eine leichte Bluse. Sie können auf eine Weste, ein einfaches T-Shirt mit langen Ärmeln, ein Jeanshemd zurückgreifen. Farben: Weiß, Schwarz, Beige, Braun, Senf, Smaragd, Grau, Dunkelblau. Tor: Besser groß, dicht am Gesicht. Oder im Gegenteil, etwas abgerundet.

Schuhe

Schauen Sie sich braune und weinrote Stiefel an. Schwarze, hübsche Stiefeletten mit Pelzbesatz kommen ebenfalls zum Einsatz. Weiße und graue Wildledermodelle schießen ebenso wie die gröbsten Schnürstiefel (Martins oder Converse). Von den Schuhen ist das Modell Mary Jane auf jeden Fall geeignet.

Kleider

Kaufen Sie ein glatt gewebtes Strickkleid oder ein trapezförmiges Kurzmodell. Ein Hemdkleid und ein Rollkragenkleid werden auf jeden Fall gut aussehen. Das erste kann so maskulin wie möglich oder streng geschnitten sein, das zweite kann eine gesättigte helle Farbe (gelb, blau) haben . Machen Sie einen abendlichen Look aus einem engen Kleid im Stil der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Eine gehäkelte Baskenmütze wird damit wunderbar aussehen.

Kombinationsregeln

Sweatshirts mit Stehkragen sehen gut aus, ebenso Blusen und Hemden ohne Ausschnitt und mit allen Knöpfen zu schließen. Zum Beispiel Rollkragenpullover. Du kannst in die andere Richtung gehen und eine Jacke mit rundem Ausschnitt nehmen.

Wichtig! Fühlen Sie sich frei, die Linie des Ausschnitts mit Stolen und langen Schals zu drapieren. Wenn Sie sie binden, übertreiben Sie es nicht. Nachlässigkeit und Einfachheit sind willkommen: Werfen Sie ein Ende hinter Ihren Rücken oder binden Sie das Accessoire zu einem Knoten zusammen (falten Sie es in zwei Hälften, führen Sie beide Enden durch die Schlaufe und ziehen Sie es fest).

Ein tiefer Ausschnitt ist ebenfalls zulässig, es lohnt sich jedoch, von einem bestimmten Barettstil auszugehen . Ein großer Filz oder Strick wird höchstwahrscheinlich nicht funktionieren, aber ein hübsches kleines und reich verziertes kann man "schießen". Zur gleichen Zeit nimmt der Große Zwietracht für die große Baskenmütze.

Mit lockerem Strick oder Häkeln können Sie eine Jacke, ein lockeres langes T-Shirt und eine enge Hose tragen. Mit einem solchen Hut können Sie sicher Hipster-Bilder erstellen. Ein dreidimensionales Filzmodell, das seine Form nicht gut hält, erfordert jedoch eine völlig andere Oberseite . Zur Auswahl stehen: ein umlaufender Langmantel, ein Polomantel, ein Trapezmantel.

Mit einem hübschen koketten Barett, das seine Form gut beibehält, sehen taillierte Klamotten mit klassischem Schnitt großartig aus. Zum Beispiel ein Anzug mit Rock. Sie sollten versuchen, eine Jacke mit einem geraden Kleid knietief zu tragen (Sie können etwas höher oder etwas tiefer).

Beispiele für erfolgreiche Bilder

  1. Karierte graue Hosen, eine hell schattierte Rollkragen-Nudel, lederbraune oder schwarze Stiefel und Baskenmütze (seitlich oder mit Visier) - ein böhmisches Bild, das die Kultur widerspiegelt, die in den Seitenstraßen von Paris in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts entstand. Schlage ihn mit einem Schal, von dem ein Ende hinter seinen Rücken geworfen wird.
  2. Karierte Hosen sind leicht mit ausgestellten Hosen austauschbar. Gleichzeitig verwandeln sich die Schuhe in etwas mit hohem Absatz oder Absatz und Plateau, der Schal wird entfernt und stattdessen wird ein dünner Riemen zum Akzent. Nun, magere Liebhaber sollten den Rollkragenpullover durch einen sehr lockeren Pullover ersetzen. Lassen Sie die Stiefel mit Hosen an den Beinen und einer Lederjacke an den Schultern die gleiche Farbe haben.
  3. Wenn Sie feminin aussehen möchten, nehmen Sie ein trapezförmiges Minikleid. Nimm ihm ein hübsches kleines Barett.

Wichtig! Tragen Sie kleine Baskenmützen nicht direkt, sondern mähen Sie sie leicht zur Seite oder nach hinten.

In welchen Stil passt die rote Baskenmütze?

Sie können Harmonie erreichen, indem Sie sich den folgenden Bereichen zuwenden:

  • 60er Jahre Mode (achten Sie auf Hipster und Hipster jener Jahre);
  • romantischer Stil;
  • schick lässig;
  • neuer Look;
  • Militär;
  • Französischer Chic.

Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als würde Rot vor dem Hintergrund von Schutzkleidung lächerlich aussehen. Tatsächlich ist das Militär jedoch nicht auf solche Outfits beschränkt. Die Wette geht nicht nur auf thematische Farben, sondern auch auf einen speziellen Schnitt . Senfkleider sind beispielsweise richtungsweisend. Und mit ihnen wird der rote Kopfschmuck definitiv „schießen“.

Stilvolle Bilder 2018 mit einem roten Barett

  1. Eine knallrote Strickmütze, ein Pullover mit dem gleichen Farbton (locker, voluminös), dunkelgrün (oder dunkelblau), flauschige Rocksonne, schwarze enge Strumpfhosen, dunkelbraune Stiefel und eine Tasche mit einem Riemen, der ihrem Ton entspricht.
  2. Eine Filz-Baskenmütze, ein hellgrüner oder dunkelgrüner Wollmantel, rote Handschuhe, eine schwarze oder braune Ledertasche, enge Strumpfhosen, ein buntes Kleid (optional: rote oder rosa Blüten vor einem dunklen Hintergrund mit grünen Blättern).
  3. Braunroter Kopfschmuck, blauer Mantel, rotblauer Schal, graue gerade Hose und Weste, Hemd oder Rollkragen.
  4. Roter knielanger Rock (üppig, tailliert), schwarzer Rollkragenpullover (eingesteckt), wildlederbraune Stiefeletten mit Fell und Absätzen, kurz geschnittener brauner, taillierter Schaffellmantel.
  5. Klassisches Badlon, Sommerkleid, Hose oder Rock in einem kleinen weiß-schwarzen Karo, schwarze Schuhe mit schmalem Zeh (mit oder ohne Absatz, je nach Wahl der Kleidung), eine rote kleine Handtasche über der Schulter.