Was stricken Orenburg-Daunenschals?

Viele kommen aus der Region Orenburg und versuchen, einen Daunenschal mitzubringen. Schlank, aber überraschend warm, scheint er sich zu umarmen und sich in die Handflächen des Trostes zu wiegen.

Ihre Geschichte reicht viele Jahrhunderte zurück . In Bezug auf das Kunsthandwerk wurden Schals neben bemalten Holzutensilien, Tonpfeifen, Birkenrindenkisten und Holzornamenten zu einem Symbol für Orenburg.

Zuerst wurden sie für den persönlichen Bedarf gestrickt, und vor ungefähr 250 Jahren wurden sie zum Verkauf angeboten und wurden zu einem der Einkommensgüter der Kosakenfamilie.

Die wachsende Beliebtheit von Ziegenschals ist mit der Persönlichkeit von P. I. Rychkov verbunden. Er führte eine Studie über die Arten und Eigenschaften von Ziegenflusen durch und veröffentlichte sie. Für seine Arbeit wurde er mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Die Daunenindustrie entwickelt sich weiterhin zuversichtlich, die Handwerkerinnen geben die Erfahrung an die jüngere Generation weiter und verbessern die Strickmuster und -arten.

Arten von Orenburg-Daunenschals

Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Sorten von Schals und Tüchern gebildet. Dies ist ein einfacher Schal, ein Spinnennetz und eine Stola.

Hilfe Unabhängig von der Art des Produkts hat jeder von ihnen einen geschnitzten Rand, der aus durchbrochenen Nelken besteht, und den Hauptstoff, der auf 2 Stricknadeln gestrickt ist.

Schals unterscheiden sich in Größe und Strickart.

Einfach

Ein einfacher Schal wird nur so genannt, und das Stricken ist sehr schwierig, obwohl für die Handwerkerinnen diese Aufgabe leicht zu erledigen ist.

Ein einfacher Schal aus dickem grauem oder weißem Garn wird gestrickt.

Sein Wert liegt in der Aufrechterhaltung der Wärme und dem Schutz vor Zugluft .

Sie trugen es täglich, zogen sich zuerst ein dünnes Leinentuch an und trugen Top-Flaum-Luxus. An Mustern wurde nicht gespart, auch im Alltag versuchte eine Frau, schön zu sein. Daher gibt es auf dem Schal einfache Uni-Muster . Grundsätzlich ist dies eine Abwechslung verschiedener Arten von Schleifen, die sich in Rauten oder Pfaden falten .

Sie fangen an, es mit einer eckigen Gewürznelke zu stricken und übertragen die Maschen nach und nach auf die Hilfsstricknadel oder -nadel.

Ein großer, warmer und bequemer Schal schützt hervorragend vor winterlicher Kälte .

Spinnennetz

Das Spinnennetz ist auf der ganzen Welt dafür bekannt, dass es sich bei dieser Art von Orenburg-Schal leicht um einen Verlobungsring handelt.

Aus feinstem zweiteiligen Faden gestrickt, begeistert es die Fantasie mit Durchbrochenheit und Schwerelosigkeit . Wenn Sie ihre Schultern umwickelt haben, können Sie sich leicht vorstellen, unter einer Wolke von Zärtlichkeit zu stehen.

Das Spinnennetz ist ein großes Geschenk für diejenigen, die gesundheitliche Probleme haben .

Wichtig! Ein dünner und haltbarer Faden, der weltweit seinesgleichen sucht, wird nur aus dem Flaum von Orenburg-Ziegen gewonnen, der einen Index von 16 bis 18 Mikrometer aufweist.

Strickt ein Produkt aus dünnem Faden, aber auf dicken Stricknadeln . Der Vorgang ist zeitaufwändig, so dass selbst für erfahrene Handwerkerinnen ca. 2 Wochen vergehen.

Das Muster ist komplizierter, die beliebtesten sind "Erbsen" oder "Herzen", die Form des Schals ist quadratisch.

Dies ist eine elegantere Option, da es sehr komplexe durchbrochene Muster gibt.

Solche Schals gelten bereits als festlich und sind an sich eine wunderbare Dekoration.

Palantine

Palantine ist ein rechteckiges luxuriöses Accessoire für Feiern und Jubiläen, Familienferien, wichtige Treffen und Verabredungen mit einem geliebten Menschen .

Es zeichnet sich durch die Komplexität des Musters, die Klarheit seiner Struktur aus. Die meisten Modelle sind aus schneeweißen dünnen Fäden gestrickt, die aus Flusen und Kettfäden bestehen.

Die Schönheit der Orenburger Palatine wird in vielen Ländern geschätzt, sie sind bestrebt, sie als wertvolles Geschenk zu erwerben.

Aufgrund seiner Größe bedeckt es nicht nur die Schultern, sondern auch den Rücken, drapiert die Figur mit strukturierten Falten, wärmt, schafft ein Gefühl von Komfort .

Trotz der Tatsache, dass der Faden dünn und durchbrochen gewebt ist, sind Stolen aus dem Flusen sehr warm .

Wichtig! Während des Tragens fängt das Produkt an zu fusseln, wodurch die Lücken im Gewebe geschlossen werden. Dadurch wird das Muster gespeichert und die gespeicherte Wärme steigt an.

Was stricken Orenburg-Daunenschals?

Das Hauptmerkmal der Taschentücher der Orenburger Handwerkerinnen ist Leichtigkeit und Leichtigkeit . Sogar Alltagslooks, die ohne Schnickschnack verbunden sind, sind leicht und halten die Wärme gut . Manchmal hört man, dass der Orenburg-Schal Wolle heißt. Das ist ein Fehler. Die Handwerkerinnen stellen ihre Produkte nicht aus Wolle her, sondern aus Daunen. Und ihr Geheimnis liegt in der besonderen Struktur von Flusen.

Hilfe : Flusen gleicher Qualität in anderen Regionen zu erhalten, scheitert. Ziegen, die aus ihrem gewöhnlichen Lebensraum exportiert werden, verlieren mit der Zeit ihre Einzigartigkeit und die Flusen werden grob und schwer.

Garnstruktur

Die Spinntechnik hat auch ihre Geheimnisse.

Der Flaum selbst ist nicht stark genug. Strickgarn besteht daher aus 2 Komponenten.

  • Daunen sind der Hauptbestandteil des Garns.
  • Die Basis ist der Faden, auf den Flusen gespannt werden. Als Basis werden Seiden-, Baumwoll-, Dacron- oder Viskosefäden verwendet.

Jeder Spinner hat eine einzigartige Dicke und Struktur .

Handgesponnenes Garn ist zart, dünn und seidig. Daune liegt fest auf der Unterlage auf, fusselt beim Zurückspulen und Stricken nicht . Erst im Produkt beginnt eine natürliche Strukturveränderung, der Schal gewinnt an Volumen.

Achtung! Das künstliche Schieben von Orenburg-Tüchern, Spinnweben und Stolen wird nicht empfohlen.

Eine solche Maßnahme verkürzt die Lebensdauer erheblich.

Die natürliche Palette umfasst mehrere Weiß-, Grau- und fast Schwarztöne. Die restlichen Farben werden durch Zugabe von chemischen und natürlichen Farbstoffen erhalten.

Aufgrund der Feinheit der Fäden ist der Garnverbrauch auf dem Produkt minimal . Zum Beispiel benötigen Sie für 2 Schals etwa 300 Gramm. Garn.

Je leichter das Stricken und je dicker die Stricknadeln, desto weniger Material wird für das Produkt benötigt.

Die Zusammensetzung der verschiedenen Arten von Schals

Was ist ein einfacher Schal gestrickt

Das dichteste ist ein einfacher Schal .

Es wird aus einem relativ dicken grauen oder weißen Faden gestrickt. Als Untergrund wird Baumwolle verwendet.

Manchmal werden andere Arten verwendet, aber da es mit einem zähflüssigen Ganzstoff aus Gingiva gestrickt und nur mit zarten Nelken verziert wird, wird kein zu dünnes Garn benötigt. Die Hauptaufgabe eines solchen Schals ist es, die Gastgeberin täglich zu wärmen und sie vor Erkältungen und Radikulitis zu schützen.

Was Spinnweben und Stolen stricken

Spinnennetze und Stolen werden in der Technik des durchbrochenen Strickens aus feinem Garn hergestellt . Bei seiner Herstellung wurde der Flaum auf einer Seiden- oder Viskosebasis gespannt.

In den letzten Jahren wurden synthetische Fäden zum Ketten verwendet. Sie verleihen Festigkeit, lassen das Produkt nicht an Form verlieren und verformen sich nach dem Waschen.

Interessante Fakten

  • Ein echter Orenburg-Schal lässt sich durch den Ring ziehen und passt in eine Gänseeierschale.
  • Im Oktober finden die traditionellen Tage des Orenburg-Daunenschals und eine Veranstaltung zum Pokrov-Tag statt. Zu dieser Zeit kleiden sich Frauen in die feinsten Meisterwerke der Strickindustrie, und Männer versuchen, ihren geliebten Schal oder Schal zu geben.
  • Der größte Daunenschal von Orenburg hat eine Fläche von 400 Quadratmetern. m