Was sollten Hochzeitsschuhe sein?

Eine Hochzeit ist eines der wichtigsten und aufregendsten Ereignisse im Leben von Jungvermählten. Zukünftige Ehepartner gehen daher mit großer Verantwortung auf die Organisation der Veranstaltung ein. Es ist wichtig, alle Angelegenheiten zu berücksichtigen. Damit alles perfekt läuft und die Jungvermählten in Liebe, Wohlstand und Glück leben, müssen Sie auf das Bild von Braut und Bräutigam achten. Jedes Detail ist wichtig. Es gibt viele Aberglauben bei der Auswahl von Hochzeitsschuhen. Wie man sie richtig auswählt, denkt jede Braut.

Was für Hochzeitsschuhe sind das?

Bei der Auswahl eines Hochzeitsschuhs müssen alle Nuancen berücksichtigt werden: Farbe, Stil, Absatz. Ein weiteres glückliches Familienleben hängt von der richtigen Wahl der Braut ab.

Etikette-Regeln

Nach den Regeln der Etikette müssen Hochzeitsschuhe unter Berücksichtigung der folgenden Anforderungen ausgewählt werden:

  • Für die Hochzeit werden nur Schuhe gekauft. Es lohnt sich Sandalen, Stiefeletten oder Stiefel aufzugeben. Unabhängig von der Jahreszeit sollte das Mädchen Hochzeitsschuhe tragen.
  • Fehlen von Verbindungselementen. Es ist am besten, die Schuhe ohne Schnürsenkel, Strass und Verschlüsse zu schließen. Wählen Sie eine glatte Oberfläche.
  • Ferse hängt vom gewünschten Status ab. Gemessen an der Länge der Ferse, die in der Familie der Kopf sein wird. Daher ist der Status des Mädchens in der Familie umso höher, je höher der Absatz ist.
  • Farbmodell. Die Farbe der Braut ist traditionell weiß. Es ist jedoch nur wenigen bekannt, dass nach Etikette und alten Traditionen Accessoires und Kleidung nicht den gleichen Farbton haben sollten. Seit jeher trug die Braut bei der Hochzeit rote Schuhe. Diese Farbe symbolisierte Liebe, Leidenschaft.

Bei der Auswahl der Hochzeitsmodelle ist es am besten, diese Regeln einzuhalten. Sie helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Option und schützen das Brautpaar vor bösem Aberglauben.

Die häufigsten Anzeichen

Heutzutage gibt es eine große Anzahl von Zeichen, die mit der Hochzeit und dem Kauf von Schuhen verbunden sind. Ein Mädchen sollte diesen Aberglauben und diese Traditionen studieren, bevor es in den Laden geht, um die richtige Option zu wählen. Die häufigsten Anzeichen sind:

  • Sie können keine Sandalen beschuhen. Die Familie wird unglücklich sein und in Armut leben.
  • Wir wählen geschlossene, glatte Modelle. Dies wird dazu beitragen, Geld für die Familie zu gewinnen. Jungvermählten werden in Liebe, Verständnis und Glück leben.
  • Verschlüsse und Haken sind verboten. Eine solche Ergänzung von Schuhen führt letztendlich zu familiären Konflikten.
  • Eine Hochzeit - ein Schuh. Die Braut darf während der Hochzeit nicht die Schuhe wechseln. Andernfalls streiten sich der Ehemann und die Ehefrau ständig und können bei Problemen keine Kompromisse finden.
  • Der richtige Tag. Kaufen Sie am Freitag Schuhe, um die Ehe stark und lang zu machen.
  • Die Farbe der Schuhe sollte nicht mit der Farbe des Kleides übereinstimmen. Helle, saftige Schattierungen des Schuhs werden für die sanften Pastelloptionen für das Hochzeitskleid ausgewählt.
  • Hoher Absatz. Nach allgemeiner Überzeugung ist der Absatz der Braut immer hoch. Dies wird dem Mädchen helfen, einen ehrenvollen Platz in der Familie einzunehmen.
  • Feste Ferse. Je stabiler die Ferse ist, desto stabiler ist der emotionale und psychologische Hintergrund der Familie.

Hochzeitsschuhe Tipps

Das Hauptmerkmal des Hochzeitsbildes sind die richtigen Schuhe. Davon hängt nicht nur das Aussehen des Mädchens ab, sondern auch das weitere Familienleben der Jungvermählten.

Schuhe, die für solch ein wichtiges Ereignis ausgewählt wurden, sollten nicht nur schön, sondern auch bequem sein. Das Mädchen muss die ganze Hochzeit in ihnen durchlaufen, also sollten Sie einen bequemen Aufzug, Ferse, Größe wählen.

Wenn das Hochzeitskleid schon da ist und es bleibt nur Schuhe zu wählen. Sie können es oder ein kleines Stück des Produkts mit in den Laden nehmen. Dies hilft bei der Auswahl der richtigen Farbe für den Ton des Kleides.

Das Produkt kann von jedem beliebigen Material gekauft werden. Sie können Schuhe aus Wildleder, Leder, Textil oder Lack wählen. Das Vorhandensein von Pailletten, Blumen und Glitzer auf dem Modell ist akzeptabel.

Wählen Sie eine bequeme, stabile Ferse. Damit Sie eine lange Zeit vergehen können. Schuhe dürfen nicht drücken, zerdrücken, reiben. Die Stimmung, die Aktivität der Braut und das zukünftige Familienleben hängen vom Komfort des Models ab.

Jedes Mädchen träumt davon, erfolgreich zu heiraten. Daher ist die Auswahl des Bildes und aller Details mit großer Verantwortung verbunden. Nachdem ich den Aberglauben und die Regeln für die Wahl von Hochzeitsschuhen studiert hatte. Es stellt sich heraus, um Probleme zu vermeiden und eine großartige Hochzeitszeremonie zu spielen.