Was sind Trekkingstiefel?

Richtige Schuhe sind das wichtigste Attribut einer Person. Es ist besonders wichtig, gute Schuhe zu wählen, bevor Sie eine Wanderung oder einen langen Spaziergang durch holpriges Gelände unternehmen. Deshalb gibt es so einen Schuh wie Trekking.

Trekkingstiefel: was ist das?

Trekkingstiefel sind Wanderschuhe, die zu sicheren Wanderwegen beitragen. In einigen Fällen schützt es die Beine vor Verletzungen und rettet sogar Leben beim Klettern auf Berghängen.

Touristen bevorzugen normalerweise Stiefel, die den Knöchel vor möglichen Beschädigungen und Luxationen schützen. Diese zeichnen sich durch ein hohes Maß an Schutz unter extremen Bedingungen und eine stärkere Struktur aus. Die für ihre Herstellung verwendete Spezialsohle wurde vor mehr als 80 Jahren vom Kletterer V. Bramani entwickelt.

Trekkingbots sind Wanderschuhe, die sehr unterschiedlich sein können. Sie können schwer oder leicht sein - je nachdem, welche Tour sie tragen möchten.

Standardmäßig sollten Trekkingschuhe leicht sein und ein hohes Maß an Festigkeit und Verschleißfestigkeit aufweisen. Eine hochwertige Sohle sollte der Regel weit und gewellt mit einer hervorragenden stoßdämpfenden Schicht entsprechen, die die Belastung des Fußes verringert . Schuhe sollten auf jeden Fall den Fuß gut fixieren. Um das Schutzniveau zu erhöhen, wird häufig ein geformtes Gummi- oder Lederpolster um den Umfang verwendet. Diese Art der Dekoration hilft, Verletzungen zu vermeiden, wenn Sie plötzlich mit dem Fuß auf einen Stein stoßen, und lässt die Stiefel auch länger halten.

Zweck und Eigenschaften

Erstens zeichnet sich dieser Schuh durch seine Beständigkeit gegenüber bestimmten Belastungen und Bedingungen einer Wanderung aus. Beispielsweise werden für einen Bereich mit hoher Luftfeuchtigkeit Schuhe mit speziellen Membranauskleidungen hergestellt. In den wärmeren Monaten werden Maschenfutter und im kalten Winter zusätzliche Dämmstoffe verwendet.

Für leichtes Wandern in den Bergen ist die beste Option auch ohne Membran nicht zu hoch, aber es ist wichtig, auf ihren Schutz vor Beschädigungen zu achten.

Ebenso kann eine der Optionen für leichte Trekkingstiefel Turnschuhe sein. Sie sind für leichtes Wandern ausgelegt und eine spezielle Sohle bietet hervorragende Traktion und verhindert ein Verrutschen während des Aufstiegs.

Sorten

Trekking hat wie alle Schuhe eine bestimmte Klassifizierung. In letzter Zeit sind unter erfahrenen Touristen leichte Schuhe immer beliebter geworden. Vor dem Kauf sollten Sie sich jedoch mit den Unterschieden vertraut machen :

  • Leichte Schuhe sind sehr zurückhaltend im Design und in der Regel unterdurchschnittlich groß. Diese sind gut geeignet, um nicht zu schwierige Strecken zu überwinden.
  • Mittelschwere Stiefel sind steif, was eine erhöhte Sohlenverstärkung und -höhe bedeutet. Diese sind ideal zum Wandern für mehrere Tage.
  • Schwergewichte stützen den Knöchel perfekt, besitzen eine hervorragende Dämpfung und zeichnen sich durch eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit aus.

Achtung! Der Schuhtyp wird in Abhängigkeit von der geplanten Wanderung festgelegt.

Zusätzlich werden Damen- und Herren-Trekkingschuhe unterschieden: Der Unterschied beruht insgesamt auf der Weite von Ferse, Fuß und Knöchelhöhe.

Was tragen sie?

Da Wanderschuhe als Aktivtourismusschuhe gelten, sollten Sie sie mit bequemer Kleidung tragen, in der Sie campen möchten. In letzter Zeit gewinnen Trekkingschuhe jedoch im täglichen Leben an Beliebtheit, da sie ein hohes Maß an Komfort bieten. Daher sind sie häufig in der Stadt anzutreffen.

Für Trekking-Spaziergänge ist es am besten, strapazierfähige Schuhe mit professioneller und bequemer Kleidung zu wählen, und für den täglichen Gebrauch ist es vorzuziehen, eine stilvollere Option zu wählen.

Halbjahresstiefel passen gut zu Jeans und Shorts und lassen sich hervorragend mit einer modischen Jacke oder Daunenjacke kombinieren. Darüber hinaus passen sie hervorragend zum Park.

Für mittelschwere Wanderungen bestens geeignet für Skiurlaub. Erstens sind sie sehr warm, und zweitens ermöglichen stilvolle Designlösungen für solche Kleidung, sie bequem im Stadtleben zu verwenden.

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Um hochwertige Trekkingschuhe zu kaufen, müssen Sie sich an die wichtigen Regeln erinnern, die zur richtigen Wahl beitragen:

  1. Es ist besser, Schuhe zu wählen, die etwas größer als kleiner sind.
  2. Versuchen Sie es am besten mit einer dünnen Wollsocke.
  3. Es ist wichtig, neue Schuhe anzuziehen, um zu fühlen, ob sich die Ferse während des Gehens von der Sohle löst.

Ebenso ist es wichtig, auf solche Details zu achten:

  • Die Zunge sollte mit der Oberseite des Stiefels bündig sein. So können Sie kleine Bäche überqueren und werden nicht nass.
  • Am besten, wenn die Schnürsenkel in spezielle Schlaufen eingefädelt sind.
  • Qualitätsprofil.
  • Auf der Höhe der Knöchel sollte weiches Futter sein.
  • Der Zeh und der Rücken des Schuhs müssen verstärkt werden.

Nach diesen Regeln ist es einfach, hochwertige Stiefel zu kaufen. Darüber hinaus können Sie sich bei Schwierigkeiten und umstrittenen Fragen immer an einen Spezialisten wenden.

Größe

Einer der wichtigsten Parameter für Wanderschuhe ist ihre Größe. Es ist wichtig, dass sie so eng wie möglich im Fuß sitzen, die Finger sollten jedoch frei sein. Das Anprobieren von Schuhen ist besser, wenn die Füße am Ende des Tages "angeschwollen" sind und mit den Socken, die Sie tragen möchten.

Wichtig! Wanderschuhe unbedingt anprobieren!

Erfahrene Touristen empfehlen die Verwendung von Schuhen für Trekking, die 1 Nummer größer sind, bei der Wahl von Winterschuhen - 2 Größen. So können Sie eine wärmende Socke anziehen.

Man sollte jedoch auch die Konformität der Schuhe mit den Merkmalen der Füße berücksichtigen: Länge, Breite, Leibhöhe. Es wird nicht empfohlen, Schuhe zu kaufen, wenn zumindest etwas an der Armatur Unbehagen hervorruft.

Material

Gute Trekkingstiefel bestehen normalerweise aus Leder oder Nubuk, manchmal in Kombination mit Textilien - dies verbessert die Luftdurchlässigkeit.

Viel hängt vom Material ab: dem Gewicht und der Langlebigkeit des Schuhs, seiner Feuchtigkeitsbeständigkeit. Aus feinnarbigem Leder werden in der Regel Schuhe zum Bergsteigen und für schwierige Trails gefertigt, aus Spaltleder leichtere Stiefel mit einem hohen Luftdurchlässigkeitsgrad. Eine ausgezeichnete Option sind Schuhe aus Nubuk - sie haben ein hohes Maß an Festigkeit, Flexibilität und steigen nicht an.

Daher ist die Auswahl guter Trekkingschuhe ein interessanter Prozess, mit dem Sie sowohl für das Wandern als auch für den Alltag in der Metropole eine großartige Sache kaufen können.