Was sind Slipper?

Turnschuhe und Turnschuhe gelten als die bequemsten und beliebtesten Arten von Herren- und Damenschuhen. Slipper sind ihnen jedoch in ihrer Relevanz nicht unterlegen. Ihre Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass sie gut mit verschiedenen Bildern harmonieren und sehr praktisch zu tragen sind. Das stilvolle Erscheinungsbild wird sowohl Fashionistas als auch Fashionistas ansprechen. Was ist die Besonderheit solcher Schuhe?

Was sind Slipper?

Slipper sind eine Art von Schuhen ohne Schnürung, die wie Turnschuhe aussehen. Diese Modelle werden mit zwei Gummieinsätzen an den Seiten getragen. Normalerweise werden diese Schuhe bei niedriger Geschwindigkeit ohne Absatz hergestellt. Weibliche Models sind auf der Plattform zu finden. Diese Optionen passen gut zu Sonnenröcken oder weiten Kleidern. Wenn Sie im Büro arbeiten, aber keine hochhackigen Schuhe mögen, passt diese Option perfekt zum Büro-Stil eines Business-Anzugs oder -Kleides.

Der obere Teil der klassischen Slipper besteht aus dickem Baumwollmaterial. Moderne Modelle bestehen heute aus echtem Leder, Kunstleder. Es gibt Stoffoptionen mit Leder- oder Lackeinsätzen. Sie sind relevanter bei nassem, regnerischem Wetter.

Wichtig! Mit jeder Saison passen berühmte Designer das Design und den Stil von Slip-Ons an, sodass es jedes Jahr mehr und mehr verschiedene Variationen solcher Schuhe gibt.

Anfangs war der Schuh schwarz und weiß. Heute finden Sie monophone Optionen, farbig, mit Aufdruck, Strasssteinen oder Einsätzen. Aufgrund ihrer Vielfältigkeit verlieren solche Schuhe bei Modedamen und Frauen unterschiedlichen Alters nach wie vor nicht an Beliebtheit. Darüber hinaus bevorzugen viele Mütter solche Modelle für Kinder, da sie sich leicht von den Beinen an- und ausziehen lassen.

Die Sohle kann unterschiedlich dick sein. Weibliche Models sind auf der Plattform. In solchen Schuhen ist es praktisch, bei nassem Wetter zu laufen, da der Gummi keine Feuchtigkeit einlässt und sich bei Kontakt mit Wasser nicht verformt.

Aufsteckbare Komponenten

Die Hauptbestandteile von Slipons sind:

  • Gestricktes weiches, leichtes Obermaterial.
  • Bequeme Außensohle und Lift.
  • Elastische Seiten, die das Ausziehen und Anziehen von Schuhen erleichtern.

Zu den Vorteilen solcher Schuhe zählen:

  • Leicht zu reinigen (maschinenwaschbar, mit einem feuchten Tuch abwischen).
  • Helles Design.
  • Angemessener Preis.
  • Gute Dämpfung.
  • Gute Belüftung.

Aufgrund ihrer Vorteile und Eigenschaften verlieren Slipper nicht an Beliebtheit.

Denken Sie daran! Heutzutage stellen verschiedene Hersteller Damen-, Herren- und Kindermodelle her.

Die Geschichte des Slipons

Slipper wurden zuerst von Van Doren (Gründer von Vans) erfunden. Er war der erste, der billige, bequeme Schuhe mit vulkanisierten Sohlen anbot. Solche Modelle waren bei Skatern und Surfern beliebt. Weiche, praktische Schuhe mit Gummisohlen, die nicht verrutschen, waren sehr bequem zum Skateboarden.

Ein Jahr später war Sean Penn in dem Film „Easy Times at Ridgemont High“ zu sehen, alle Fans des Schauspielers wollten solche Modelle für sich. Danach wurden praktische Slipper von Menschen der älteren Generation geschätzt. Hervorhebung, dass solche Modelle praktisch und angenehm zu tragen sind. Nach dieser Aufregung wurde diese Schuhmarke von berühmten Marken (Celine, Prada, Lanvin, Givenchy, Maison Martin Margiela und anderen) eingeführt.

Woraus bestehen die Belege?

Top-Klassiker aus Canvas. Die Sohle besteht aus Gummi. Es ist sehr praktisch und hält länger als andere Typen. Heute verwenden berühmte Designer Leder oder synthetische Materialien für Oberschuhe.

Weibliche Optionen haben eine Vielzahl von Farbschemata. Sie können mit Pailletten, Eiseneinsätzen verziert werden. Von den beliebtesten Modellen werden Varianten mit einem Aufdruck in Form eines Käfigs, Erbsen oder vertikalen / horizontalen Streifen unterschieden. Slip-On-Modelle aus Metall und Gold sind heute sehr beliebt. Sie passen gut zu verschiedenen Bögen.

Denken Sie daran! Klassische Modelle (schwarzes Top, weiße Sohle) verlieren nicht an Beliebtheit.

Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Slippern

Der Hauptunterschied zwischen weiblichen und männlichen Models besteht darin, dass die erste Option viel mehr unterschiedliche Farblösungen bietet. Darüber hinaus sind sie in verschiedenen Sohlenstärken erhältlich. Die Optionen für Männer sind zurückhaltender und sehen klassisch aus. Stylisten hören nicht auf zu experimentieren und ungewöhnliche, stilvolle Lösungen zu entwerfen. Daher findet man in Geschäften häufig auch Herrenfarbenhelle Modelle. Sie können jedoch nicht immer unter verschiedenen Schleifen getragen werden.

Modelle von Slip-Ons für Frauen

Die Vielfalt der weiblichen Models ist einfach unglaublich. In den Regalen finden Sie eine Vielzahl von Optionen. Mit jeder Jahreszeit wächst die Auswahl. In diesem Sommer geht der Trend zu leuchtenden, satten Farben. Daher ist es besser, Gold, Silber, Bernstein, Perle, Rosa zu wählen. Diese Farbe eignet sich für modische Sommerbögen. Schuhe können sicher unter Jeans, Kleid, Rock oder Leggings getragen werden. Eine Kombination aus Röhrenjeans, Slip-On-Sneakers und einem T-Shirt oder Shirt wird stilvoll aussehen.

Trotz der Tatsache, dass gesättigte Töne in Mode sind, werden die Klassiker immer relevant sein. So sieht die Farbe Schwarz, Weiß, Blau oder Grau mit einem klassischen Look großartig aus. Zum Beispiel mit einem Hosenanzug. Ergänzt das Image einer strengen Clutch passend zu den Schuhen.

Männliche Models

Die männliche Linie ist im Gegensatz zur weiblichen zurückhaltender. Relevant sind ruhige dunkle Töne (blau, schwarz, braun, grau). Diese Schuhe werden stilvoll mit Jeans, Röhrenhosen oder Shorts kombiniert.

Im Sommer können Sie sicher männliche Models in leuchtenden Farben (tiefblau, rot, weiß) mit gestrickten Shorts oder Jeans tragen. Wir ziehen eine Windjacke oder ein T-Shirt an. Der Alltagslook ist fertig.

Die Herrenlinie hat eine mitteldicke Sohle ohne Absatz. Das Oberteil besteht meistens aus dickem Stoff. Diese Schuhe sind perfekt für einen klassischen informellen Stil, einen romantischen Stil oder einen lässigen Look. Es wird bei kaltem oder nassem Wetter unverzichtbar sein.

Jetzt geht der Trend zu roten und braunen Optionen. Sie verleihen dem Bild eine Fröhlichkeit und Auffälligkeit. Eine Armbanduhr und ein Ledergürtel ergänzen das Bild. Für Männer über 30 ist es am besten, ruhige klassische Optionen zu wählen.

Für welche Jahreszeit ist dieser Schuh geeignet?

Slipper sind im Sommer relevant. Sie sehen mit Sommerkleidung stilvoll aus. Und vor allem einfach zu bedienen. In ihnen schwitzt der Fuß nicht und fühlt sich beim Gehen wohl. Sie können auch bei regnerischem Herbst- oder Frühlingswetter getragen werden, bei Kälte retten sie jedoch nicht vor der Kälte. Daher ist es besser, solche Modelle in der warmen Jahreszeit zu tragen.

Praktische Schuhe mit niedriger Geschwindigkeit verlieren nicht an Beliebtheit. Es ist sehr praktisch, hat einen erschwinglichen Preis, was wichtig ist. Eine Vielzahl von Farben und ein stilvoller Stil ermöglichen es Ihnen, Slipper mit Röcken, Hosen oder Shorts zu kombinieren.