Was sind Ohrstecker?

Anfänger verlieren oft ihren Wunsch, das Training fortzusetzen, weil die falschen Schuhe zu Unannehmlichkeiten führen können. Wer anfängt zu rennen, sollte auf Stollen achten.

Was sind Ohrstecker?

Stollen sind spezielle Sportschuhe zum Laufen. Die Sohle ist mit Spikes ausgestattet, um eine zuverlässige Haftung auf der Oberfläche des Laufbands zu gewährleisten . Dadurch rutschen die Schuhe nicht und der Athlet verschwendet keine Kraft.

Schuhdesign Beschreibung

Die Gestaltung der Stollen hängt von der Art der Leichtathletikdisziplin ab, für die sie bestimmt sind. Die Stollentypen unterscheiden sich nicht nur durch das Gewicht, sondern vor allem durch die Eigenschaften der Sohle:

  • Steifheit;
  • das Vorhandensein von Abschreibungen;
  • Anzahl, Lage und Steifigkeit der Spikes.

Wichtig! Es gibt Universalstollen, die in der Anfangsphase des Sports verwendet werden können. Wenn die Spezialisierung bereits ausgewählt wurde, ist es ratsam, Spikes zu erwerben, die für eine bestimmte Leichtathletikdisziplin entwickelt wurden.

Unterschiede zu Simple Sneakers

Turnschuhe sind vielseitige Sportschuhe. Sie werden in der Regel von Amateuranfängern erworben, die in erster Linie auf eine gesunde Lebensweise Wert legen und auf normalen Gehwegen trainieren möchten . Darüber hinaus können diese Schuhe nicht nur als Sportausrüstung, sondern auch als bequemes Paar für den Alltag betrachtet werden.

Bei den Stollen handelt es sich um reine Spezialschuhe für bestimmte Sportarten.

Die Hauptunterschiede zwischen Nieten und Turnschuhen:

  • Durch das geringe Gewicht und die Größe der Stollen fühlen sich die Beine während des Trainings nicht lange müde an.
  • spezifische Spezialisierung bestimmter Stollenarten;
  • erhöhter Komfort durch Dämpfung, Nieten und spezielles Sohlenmaterial.

Wichtig! Stollen sind nicht zum Laufen auf Asphalt geeignet!

Arten von Bolzen

Es gibt verschiedene Arten von Sportschuhen, die je nach der Disziplin, für die sie bestimmt sind, ausgewählt werden. Betrachten wir einige davon genauer.

Zum Laufen

Es gibt signifikante Unterschiede im Design der Stollen für unterschiedliche Abstände.

Sprinterstollen für Laufstrecken bis zu 400 m sind am leichtesten und haben die steifste Sohle - in Profischuhen knickt sie praktisch nicht . Die Spikes befinden sich hier vor der hochgezogenen Sohle, so dass der Läufer beim Wegschieben vom Laufband nicht an Geschwindigkeit verliert. Da der Fuß bei dieser Art des Laufens praktisch nicht vollständig auf den Boden fällt, ist eine Abschreibung nicht erforderlich.

Bei Stollen für Entfernungen von 400 m bis 1500 m ist die Sohle im Zehenbereich ebenfalls nach oben gebogen, die Biegung ist jedoch weniger ausgeprägt . Die Dämpfung in der Sohle ist und ist zur Ferse versetzt. Die Position der Spikes unterscheidet sich von den Modellen für kurze Entfernungen: Sie befinden sich innen näher am Zeh und an den Seiten der Sohle näher in der Mitte.

Lange Distanzen werden von Stollen mit flacheren, weicheren und dickeren Sohlen überbrückt. In die Nase ist eine steife Platte eingesetzt, und das Profil im Fersenbereich ist rau, um ein Abrutschen auf der Straße zu verhindern.

Zum Springen

Diese Spikes unterscheiden sich erheblich von den laufenden. Bei Sprüngen in Länge und Höhe unterscheiden sich die Protektoren an den Spikes. Wenn im ersten Fall die Hauptaufgabe der Hersteller darin besteht, den Fuß des Athleten bei der Landung zu schützen, werden der Fersenteil und die Wertminderung darin verstärkt. Für hohe Sprünge werden Stollen mit einer flexiblen, starken Sohle und einem gerippten Profil für eine stärkere Abstoßung vom Boden hergestellt .

Für die Leichtathletik

Für andere athletische Spezialisierungen werden Stollen hergestellt, die die Eigenschaften des Sports berücksichtigen.

Zum Beispiel beim Laufen mit Hindernissen werden Spikes aus Mesh-Material hergestellt, damit das Wasser, das aus der Box gefallen ist, sofort aus den Schuhen fließt. Außerdem haben die Stacheln an der Sohle keine scharfen Enden, so dass sie nicht in dem Hindernis stecken bleiben, das der Athlet beim Überwinden der Distanz passiert.

Langlaufschuhe und Orientierungslaufschuhe sollen den Fuß des Athleten vor Stein- und Stockschäden schützen. Daher sind solche Modelle auf dicken, flexiblen Sohlen mit einem ausgeprägten Profilmuster erhältlich. Die Spikes eines solchen Paares sind länger als beim Laufen im Stadion.

Die beliebtesten Marken

Wir stellen die beliebtesten vor.

Asics Hyper MD

Sprintstollen, die universell einsetzbar sind. Reagiert auf kleinste Bewegungen und hat gute Dämpfungseigenschaften, die eine leichte Abstoßung von der Oberfläche ermöglichen.

Adidas rlh überqueren

Entwickelt für das Laufen auf mittleren und langen Strecken sowie für den Cross Country-Einsatz. Dieses Modell zeichnet sich durch eine gummigegossene Sohle und leistungsstarke austauschbare Stahlspikes aus. Das Oberteil besteht aus leichtem Mesh-Material, das den Beinen einen hervorragenden Luft- und Feuchtigkeitsaustausch bietet. Ein hohes Maß an Dämpfungseigenschaften ermöglicht den Einsatz dieser Stollen in allen Sportarten, in denen lange Belastungen zu erwarten sind.

Nike Zoomsieg

Moderne Laufstollen mit einem Gewicht von nur 93 Gramm. Sie bestehen aus strapazierfähigen Fäden, die für eine zuverlässige Fixierung des Fußes sorgen und gleichzeitig die Elastizität des gesamten Materials beibehalten. All dies bietet dem Athleten maximalen Komfort, sodass Sie sich auf Ihre Erfolge konzentrieren können.

Muzino

Es lohnt sich, auf die japanische Firma Muzino zu achten, die Bolzen für verschiedene Leichtathletikdisziplinen herstellt. Zu den Vorteilen dieses Schuhs zählen eine hervorragende Dämpfung, eine flexible Gummisohle mit hervorragendem Grip und ein "atmungsaktives" Obermaterial.